Ibanez GRG170DX Sound

37 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
Maxl1234
öfter hier
Beiträge: 79
Registriert: 09.11.2007
Wohnort: nähe Augsburg

Ibanez GRG170DX Sound

Erstellt: von Maxl1234 » 02.12.2007, 13:49

Hi Leute!
Hab mal ne frage zur Ibanez GRG170DX.Kann man mit der nur Rock und Metal spielen oder kann man damit auch Clean-Sounds erzeugen?
Würde mich sehr über ne Antwort und nen testbericht über das ganze Ding freuen...

Max

:arrow: https://www.thomann.de/de/ibanez_grg170d ... itarre.htm

Agent Orange
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 122
Registriert: 21.01.2007
Wohnort: Niedersachsen

Re: Ibanez GRG170DX

Erstellt: von Agent Orange » 02.12.2007, 16:57

Maxl1234 hat geschrieben:Kann man mit der nur Rock und Metal spielen oder kann man damit auch Clean-Sounds erzeugen?


Wenn Du den Clean-Kanal Deines Gitarrenverstärkers aktivierst und keine weiteren Effektgeräte benutzt, bekommst Du selbstverständlich auch einen Clean-Sound. Verzerrung bekommst Du dementsprechend im Distortion-Chanell oder durch die Hinzunahme eines Effektgerätes.


Die folgenden Videos sollten Deine Frage beantworten:

- http://www.youtube.com/watch?v=NZLY4XP9i4A (allg. Test und verzerrt)
- http://www.youtube.com/watch?v=S8Bwodow5hI (clean)

Oder Dir zumindest etwas weiterhelfen :D

Benutzeravatar
Maxl1234
öfter hier
Beiträge: 79
Registriert: 09.11.2007
Wohnort: nähe Augsburg

ok

Erstellt: von Maxl1234 » 03.12.2007, 18:20

Ok danke für deine schnelle Antwort...Schaut mal auf den Link

:arrow: Link

Und??wie findet ihr das paket??

Guitarsolo
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 32
Registriert: 07.12.2007

Erstellt: von Guitarsolo » 14.12.2007, 17:23

preis passt schon!
Nur taugt diese Gitarre was? Ich will mir ne ibanez kaufen, denn Fender^^ is net so mein ding!

Benutzeravatar
Maxl1234
öfter hier
Beiträge: 79
Registriert: 09.11.2007
Wohnort: nähe Augsburg

jo

Erstellt: von Maxl1234 » 14.12.2007, 20:59

Ja klar taugt die was ... des is nur ne Frage des Genres...wenn du eher metal und Rock spielen willst is die sicher für dich geeignet.. ))-))

außerdem wäre dieser Link für dich interessant...:

:arrow: Link

Guitarsolo
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 32
Registriert: 07.12.2007

Ibanez GRG170DX

Erstellt: von Guitarsolo » 15.12.2007, 22:30

ich habe die 170dx getestet, die is müll!
ich kauf mir dann doch die Rg321! Die hat kein tremolo, aber is dafür von der Verarbeitung fasst so gut wie die RG350dx!

Benutzeravatar
Maxl1234
öfter hier
Beiträge: 79
Registriert: 09.11.2007
Wohnort: nähe Augsburg

nein!!

Erstellt: von Maxl1234 » 16.12.2007, 11:31

Nein das stimmt so nicht...das is kein Müll..Die is gut verarbeitet und hat nen super sound..hab sie auch mal angetestet. Aber da ich nicht nur Metal Spielen will kauf ich mir zu Weihnachten die Epiphone SG G-400 oder die Epiphone Les Paul Standart in CS(Cherry Sunbust Plus)..Wenn du auch andere Sachen spielen möchtest würde ich mich an deiner Stelle nicht so auf IBANEZ konzentrieren..... ))-)) )()(

Thodirion
kam, sah und postete
Beiträge: 57
Registriert: 10.11.2007

Erstellt: von Thodirion » 16.12.2007, 14:45

also soweit ich das bisher mit meinen bescheidenen Kenntnissen aber nach umfangreichen Recherchen beurteilen kann, kricht man mit der 170dx schon was recht gutes für "relativ" bezahlbares Geld. Vergleichbar in Qualität und Preis sind wohl auch die günstigen Modelle von Yamaha und die Einsteiger-Modelle von ESP LTD, bei welchen es auch lohnt, sie sich anzuschauen.

wenn man sich vor der englischen Sprache nicht zu sehr scheut, dann ist www.harmony-central.com ne super Seite wo man sich mal Meinungen zu fast allen Marken und Modellen durchlesen kann.

Wenn man mehr Kohle übrig hat gibts bestimmt besseres, aber da auch für mich in diesem Bereich die finanzielle Schmerzgrenze fast schon überschritten ist, halt ichs zumindest für nicht ausgeschlossen, dass ich vielleicht bald so ne 170dx streicheln werde, aber bin immernoch bisschen unentschlossen :oops:

Ähm, eine Frage hätt ich dabei auch noch:
wenn man, wie bei dieser sagt, die wär eher was für Metal oder Rock, woran macht ihr das fest? ich meine, wenn man da nu jede Verzerrung abschaltet, auf den Single-Coil umschaltet oder die Humbucker gesplittet schaltet, dass sie arbeiten wie SCs, was bei der 170dx sogar serienmäßig geht (schon deshalb ist sie für mich auch ne Überlegung wert) ... aber kricht man da dann nich auch nen relativ klaren Klang raus?

Benutzeravatar
Maxl1234
öfter hier
Beiträge: 79
Registriert: 09.11.2007
Wohnort: nähe Augsburg

ok

Erstellt: von Maxl1234 » 16.12.2007, 14:56

Ja da hast du schon recht...wenn du keinerlei Verzerrung drin hast dann bekommt man nen relativ guten clean Sound.Aber schon mal die Tonabnehmerbestückung und die Form únd die Hölzer lassen auf eine Metalgitarre schließen... ))-))

kleintoady
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 22.10.2007
Wohnort: Emmingen Gitarre: Ibanez GRG 170 Musikrichtung: Rock, Hard Rock, Rock ´n Roll Fav. Band: AC/DC

Erstellt: von kleintoady » 18.12.2007, 23:54

Tach,

ich habe die 170DX und muss sagen dass die ganz und gar kein Müll
ist. Verzerrt bringt die n Klasse Sound. Clean ist auch gut.
Ich spiele die jetzt schon seit fast 2 Jahren.

Kann die zum Einstieg/Fortgeschrittene nur empfehlen.
Auch ein softes Lied hört sich auf der gut an.
(Kommt natürlich auch aufn Verstärker drauf an.)
Ich hab da nen Ibanez ToneBlaster 25R.
Der ist gut Kräftig. Meine Nachbarn haben schon
des öfteren angerufen/sind vorbeigekommen und
haben gesagt ich soll leise machen es sei Sonntag oder
so :wink:

Jaja mach ich






=== )()( )()( === ))-)) ))-)) ))-))

Geh doch in nen Laden und spiel die mal Probe.
Mein Gitarrenlehrer meinte auch das sei n sehr gutes
Teil für das Geld.

toady
- Wer das liest und gerade gelesen hat "Wer das liest" kann lesen -

Gast

Erstellt: von Gast » 26.12.2007, 01:43

Guitarsolo hat geschrieben:ich habe die 170dx getestet, die is müll!
ich kauf mir dann doch die Rg321! Die hat kein tremolo, aber is dafür von der Verarbeitung fasst so gut wie die RG350dx!

Müll kann man nicht sagen, sie ist halt zu dem Preis angepasst und da sie ein aufwendiges Tremolo besitzt wird es halt teurer und das muss man irgendwo einsparen... Ich würd mal sagen eher für Anfänger geeignet...

Gast

Erstellt: von Gast » 26.12.2007, 01:47

kleintoady hat geschrieben:Ich hab da nen Ibanez ToneBlaster 25R.
Der ist gut Kräftig. Meine Nachbarn haben schon
des öfteren angerufen/sind vorbeigekommen und
haben gesagt ich soll leise machen es sei Sonntag oder
so :wink:


Irgendwann kommen sie vielleicht auch und bedanken sich für diesen Live-Auftritt^^

Benutzeravatar
PeterW.
Pro
Beiträge: 2590
Registriert: 04.06.2009
Wohnort: Walldürn

Erstellt: von PeterW. » 19.12.2009, 21:54

Also ich habe sie mir auch gekauft und bin mega zufrieden mit ihr klingt sehr gut und man bekommt ja auch jetzt nen Gigbag und nen gurt dazu für den preis klasse!

I LOVE IBANEZ

letsfuckinrock
interessiert
Beiträge: 11
Registriert: 17.12.2009

Erstellt: von letsfuckinrock » 24.12.2009, 18:12

Guitarsolo hat geschrieben:ich habe die 170dx getestet, die is müll!
ich kauf mir dann doch die Rg321! Die hat kein tremolo, aber is dafür von der Verarbeitung fasst so gut wie die RG350dx!


brauchst du ein Tremolo, wenn du nicht weißt, ob eine Gitarre im Metal-Style auch Clean Sounds erzeugen kann?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!

Die GRG 170 DX ist super habe sie selbst seit über 2 Jahren.

YoghurtGitarrer
meint es ernst
Beiträge: 24
Registriert: 24.11.2009

Erstellt: von YoghurtGitarrer » 25.12.2009, 01:18

Sers.

Bin gerade auf der Suche nach einer für mich passenden Gitarre, die ich mir dann gegen Ende März kaufen werde und bin dabei auf dieses Set gestoßen. Ich spiele jetzt seit 4 Monaten Gitarre, bisher alles autodidaktisch und spiele halt auf einer No-Name SG, deren gesamte Elektronik auf den Kopf gestellt ist und deren Hals schon gut verzogen ist, und einem schlechten Orange Crush mit 10 Watt. Was dies betrifft, sind meine Ansprüche an die neue Gitarre + Amp ja schon mal sehr gering, trotzdem möchte ich ja mal sehen, was meine Gitarren-"Skills" auf einer halbwegs vernünftigen Gitarre mit Verzerrung (was bei meinem Equipment nicht mehr möglich ist XD) wert sind.

Deswegen frage ich mich halt, ob sich diese 300 Euro lohnen und ich nicht nur ein Jährlein Spaß an dem Set habe oder ob das selbst für einen fortgeschrittenen Gitarristen noch etwas wert ist.

So eine auf Rock - Hardrock - Metal ausgelegte Gitarre ist für mich perfekt, weil ich eh größtenteils diese Stilrichtung spiele. Zudem sind funktionierende Humbucker und Potis für mich reinster Luxus. Genauso ein Amp, der nicht schon bei bisschen Verzerrung rumpelt, scheppert und rauscht, ist bisher unerreichbar für mich. :D

Würdet ihr mir also zu dem Set raten, da es locker 2 Jahre hält oder könnt ihr mir ein ähnliches für ~300 Euro empfehlen, das ihr eventuell für besser haltet? Ich persönlich hab's ja allein schon wegen dem Verstärker auf das Set abgesehen, da der Soundunterschied zum jetzigen gigantisch groß sein muss. :D

Wäre für einen kleinen Rat dankbar.

Grüße! :>

Benutzeravatar
Hustle
Guitar Maniac
Beiträge: 1990
Registriert: 30.11.2009
Wohnort: Wuppertal

Erstellt: von Hustle » 25.12.2009, 07:19

kauf dir dieses Set NICHT! Die Gitarre ist klasse, bestell sie dir einzeln, dazu gibt es ne super Ibanez Tasche:

https://www.thomann.de/de/ibanez_grg170dx_bkn_egitarre.htm

und dazu kaufst du dir für nen Hunni den hier:

https://www.thomann.de/de/peavey_vypyr_15.htm


dann dürftest du vorerst sehr sehr glücklich sein ;)
Habe übrigens die Selbe Kombination und keinerlei Beschwerden.

Benutzeravatar
PeterW.
Pro
Beiträge: 2590
Registriert: 04.06.2009
Wohnort: Walldürn

Erstellt: von PeterW. » 25.12.2009, 12:27

Da gebe ich hustle recht, beim einzel kauf gibts ne tasche und nen gurt dazu habe sie mir selber vor ca 4 wochen gekauft!

Devron
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 400
Registriert: 11.06.2009
Wohnort: Nichtbraunschweig

Erstellt: von Devron » 25.12.2009, 16:57

Ja, den Verstärker (Marshall) fand ich nicht so super, daher würdi ch sie mir wenn, dann auch einzeln kaufen. Sowieso kannst du die "Ersparnis" einfach raushandeln beim lokalen Händler.

Benutzeravatar
-Vassi-
meint es ernst
Beiträge: 23
Registriert: 27.12.2009
Wohnort: zuzeit Hiddensee

Erstellt: von -Vassi- » 27.12.2009, 16:56

Also ich habs mir gestern mit dem Marshall verstärker bestellt.dann komme ich auf diese seite hier und les das es KEINE Tasche dazu gibt.

Hat denn jemand das set mit dem Marshall Verstärker schon gekauft?
wegen der GigBag-müsste ja eigentlich dabei sein weil das set ja aus dieser komponente besteht(und bei der einzelnen Gitarre is ja ne Bag dabei) ))==

Benutzeravatar
PeterW.
Pro
Beiträge: 2590
Registriert: 04.06.2009
Wohnort: Walldürn

Erstellt: von PeterW. » 27.12.2009, 20:37

Also ich habe sie mir einzeln gekauft da war der gurt und da Gigbag dabei!
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Gita ... art-GIT054

hier siehst du ja das nix von gurt und Gigbag steht :cry:

Benutzeravatar
-Vassi-
meint es ernst
Beiträge: 23
Registriert: 27.12.2009
Wohnort: zuzeit Hiddensee

Erstellt: von -Vassi- » 28.12.2009, 12:09

jaha aber wenn ich auf die einzelne komponente mit der gitarre raufgeh ist das wieder dabei :)

naja ich hab se bestellt und werds hier dann posten obs dabei ist oder nicht.
('=)=)=')
@Peter
Gestern hab ich irgendwo rausgelesen das es probleme mit dem Tremolo gibt. Undzwa sind bei mehreren Usern die Saiten nach ein paar mal anschlagen gerissen.

hattest du ersatzfedern dazu die man da noch reinbauen kann um das/den Tremolo zu "stabilisieren"? wird ja eigentlich eh selten benutzt.. und obs da nu ein bissl "stärker" is dürfte doch eigentlich nicht stören.
Saiten hab ich mir neue (11-50, stärke Heavy) dazubestellt, in der hoffnung das ich sie nicht so schnell zerkloppe
http://www.saitenmarkt.com/DR+RDE.htm
und besser greifen lassen müssten die sich ja auch als diese angelsehnen :D

Abr sonst scheint sie ja seeeehr gut zu sein für ne Anfängergitarre-wenn man sich hier mal so über sie seiten liest :) ('====))')

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2591
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 28.12.2009, 15:03

Also ich hab seit Ende März die Ibanez GRG170DX auch, und mir ist noch keine einzige Saite gerissen.

Zu diesem Set: Die Gitarre macht 229€, der Verstärker 99€. Macht zusammen 328€, während das Set nur 299€ kostet. Falls dann tatsächlich kein Gurt und keine Gigbag dabei ist, kann man sich für die gesparten 29€ die noch kaufen. Ein Ibanez-Gurt kostet so 8,90€, eine Ibanez-Tasche 23,30€. Viel besser werden die mitgelieferten wohl sowieso nicht sein. No-Name-Produkte werden sogar noch billiger sein. Beim Musicstore gibt es auch welche ab 15€.

Benutzeravatar
-Vassi-
meint es ernst
Beiträge: 23
Registriert: 27.12.2009
Wohnort: zuzeit Hiddensee

Ibanez GRG170DX

Erstellt: von -Vassi- » 28.12.2009, 17:05

Software-Pirat hat geschrieben:Also ich hab seit Ende März die Ibanez GRG170DX auch, und mir ist noch keine einzige Saite gerissen.


na also das hört sich ja echt positiv an. In nem anderem Forum (Namen vergessen) stand halt bloß das nachdem man die Saiten gewechselt hat das Trem. total schief drinhängt-der user hat aber, wie es sich gehört, eine nach der anderen ausgetauscht.

Naja vllt Montagsprodukt oder sowas :lol:


Zu diesem Set: Die Gitarre macht 229€, der Verstärker 99€. Macht zusammen 328€, während das Set nur 299€ kostet. Falls dann tatsächlich kein Gurt und keine Gigbag dabei ist, kann man sich für die gesparten 29€ die noch kaufen. Ein Ibanez-Gurt kostet so 8,90€, eine Ibanez-Tasche 23,30€. Viel besser werden die mitgelieferten wohl sowieso nicht sein. No-Name-Produkte werden sogar noch billiger sein. Beim Musicstore gibt es auch welche ab 15€.


Stimmt schon. Zum anfang reichen No-Name sachen auch komplett aus.
ich achte da eh mehr auf vernünftige picks und gute saiten.
"Ohne gute Rohstoffe kann man nichts gutes machen"

( und den ganzen krempel mit "ob da nu ne tasche bei ist" schreib ich euch denn hier mal rein wenn sie da ist- was langsam mal zeit wird :? )

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2591
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 28.12.2009, 18:21

Also, wenn eine Saite reißt, oder man sie lockert, dann veränder sich schon die Zugspannung auf das Tremolo, wodurch sich auch die anderen Saiten verstimmen (was beim Saitenwechsel aber egal ist). Zumindest steht es so in der Anleitung. Das sollte sich aber nach dem Saitenwechsel legen, wenn wieder die alte Zugspannung auf das Tremolo wirkt.
Schiefes Tremolo kann eigentlich nur sein, wenn man die Saitenhöhe einseitig verändert, oder (wenn das Tremolo nicht parallel zum Korpus liegt), daß die Tremolospannung sich verändert hat. Eine zusätzliche Feder würde hier nichts nutzen, zumindest kann ich es mir nicht vorstellen, da das Tremolo vom Kräftegleichgewicht zwischen Zugspannung der Saiten und die Zugspannung der Feder im Gleichgewicht gehalten wird.
Davon abgesehen ist es auch nicht besonders schwer die Spannung des Tremolos zu korrigieren.

Benutzeravatar
-Vassi-
meint es ernst
Beiträge: 23
Registriert: 27.12.2009
Wohnort: zuzeit Hiddensee

Erstellt: von -Vassi- » 28.12.2009, 18:40

Software-Pirat hat geschrieben:Also, wenn eine Saite reißt, oder man sie lockert, dann veränder sich schon die Zugspannung auf das Tremolo, wodurch sich auch die anderen Saiten verstimmen (was beim Saitenwechsel aber egal ist).



Soll heissen ich kann getrost alle seiten aufeinmal runternehmen, ohne das sich an der tremoloeinstellung was ändert?

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2591
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 28.12.2009, 18:56

Würde ich nicht machen. Ich würde die Saiten schon einzeln wechseln. Ich bin mir jetzt aber auch alles andere als sicher, ob es nicht doch gehen würde, probiert hab ich es zumindest nicht. Alternative kann man aber auch ein Stück Pappe unters Tremolo schieben, so daß es sich gar nicht bewegen kann. Oder man nimmt es ihn Kauf, daß man die Federspannung anschließend neu einstellen muß, was aber auch nicht so wild ist.

Benutzeravatar
-Vassi-
meint es ernst
Beiträge: 23
Registriert: 27.12.2009
Wohnort: zuzeit Hiddensee

Erstellt: von -Vassi- » 28.12.2009, 19:04

Na das werd ich dann mit der Zeit wohl alles selber mal ausprobieren und testen ob das auch gehen würde.

Nur wer sein Instrument komplett zerlegt hat weis auch wie es funktioniert
:?

Aber danke für deine Hilfe ))-))

Benutzeravatar
PeterW.
Pro
Beiträge: 2590
Registriert: 04.06.2009
Wohnort: Walldürn

Erstellt: von PeterW. » 28.12.2009, 20:31

Also ich benutze das tremolo kaum muss ich sagen deswegen kann ich nix dazu sagen aber am anfang behandelst du sie eh wie ein baby :lol:

Hast nix falsch gemacht mit dem kauf und wie Sofware-Pirat schreibt ne tasche und nen gurt kannst du so kaufen!

Also ich bin gespannt aber denke das da nix dabei ist :cry:

aber ich denke du freust dich ja über die Gitarre wie über den gurt und die tasche :D :D

Benutzeravatar
-Vassi-
meint es ernst
Beiträge: 23
Registriert: 27.12.2009
Wohnort: zuzeit Hiddensee

Ibanez GRG170DX

Erstellt: von -Vassi- » 28.12.2009, 21:18

hah wenn du wüsstest wie ich zu kindern bin^^
ich würd sagen ich behandel sie wie eine flasche Bier -> NUR ich darf sie anfassen, NUR ich darf an ihr lecken, und nur ich darf mit ihr "ploppen" ,NUR ich darf sie streicheln

:lol:

na also beim Tremolo gings mir ja nur darum ob da nu die saiten öfters mal reissen oder nicht.

Aber wenn ihr alle sagt das da nichts passiert vertraue ich euch :D

Benutzeravatar
PeterW.
Pro
Beiträge: 2590
Registriert: 04.06.2009
Wohnort: Walldürn

Erstellt: von PeterW. » 28.12.2009, 21:29

Ok machen wir ne Flasche Bier drauß, ich bin papa also sage ich kind :D

YoghurtGitarrer
meint es ernst
Beiträge: 24
Registriert: 24.11.2009

Erstellt: von YoghurtGitarrer » 29.12.2009, 00:02

PeterW. hat geschrieben:Also ich habe sie mir einzeln gekauft da war der gurt und da Gigbag dabei!
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Gita ... art-GIT054

hier siehst du ja das nix von gurt und Gigbag steht :cry:


Ich hab die Tage mal eine Mail an Music Store geschickt und man hat mir heute versichert, dass die Tasche und der Gurt "selbstverständlich" auch im Bundle enthalten sind. ;)

Benutzeravatar
-Vassi-
meint es ernst
Beiträge: 23
Registriert: 27.12.2009
Wohnort: zuzeit Hiddensee

Erstellt: von -Vassi- » 29.12.2009, 01:28

Ah sehr schön :D

Danke ===
Bau es auseinander, kuck dir die Teile alle an, Versuche zu Verstehen und schon weist du was du machst.

Benutzeravatar
PeterW.
Pro
Beiträge: 2590
Registriert: 04.06.2009
Wohnort: Walldürn

Erstellt: von PeterW. » 29.12.2009, 20:29

Na dann super und glückwunsch :D

Zum glück haben wir nicht gewettet :lol:

Benutzeravatar
-Vassi-
meint es ernst
Beiträge: 23
Registriert: 27.12.2009
Wohnort: zuzeit Hiddensee

Erstellt: von -Vassi- » 29.12.2009, 21:17

wenn doch dann wäre das seit jahren die erste wette die ich gewonnen hätte XD

Benutzeravatar
-Vassi-
meint es ernst
Beiträge: 23
Registriert: 27.12.2009
Wohnort: zuzeit Hiddensee

Erstellt: von -Vassi- » 29.12.2009, 21:22

aber mal was anderes - ist zwar nicht für diesen thread gedacht aber kann ich ja mal erwähnen:

ich kann jedem die seite http://www.saitenmarkt.com

empfehlen, die haben da lauter zubehör und saiten...allen möglichen kram. Ab 25 Euro versandkostenfrei.
Versand kostet nur 2.20€ und ich hab meine pernachnahme bestellt und die waren innerhalb von nur 2 tagen da - einmal quer durch deutschland UND auf eine Insel (das dauert hier alles immer bissl länger weils erst mit nem schiff rübergefahren werden muss)

Benutzeravatar
PeterW.
Pro
Beiträge: 2590
Registriert: 04.06.2009
Wohnort: Walldürn

Erstellt: von PeterW. » 30.12.2009, 20:31

Na wenn Sie da ist sagst bescheid ob alles dabei war :lol:

Danke für die seite! Coller Tip!

Benutzeravatar
-Vassi-
meint es ernst
Beiträge: 23
Registriert: 27.12.2009
Wohnort: zuzeit Hiddensee

Erstellt: von -Vassi- » 30.12.2009, 20:47

So ist vorhin hier angekommen und ist wie schon (von mir) vermutet alles dabei =)=)= =)=)= =)=)=

(echt schneller Versand muss ich sagen-hatte nichtmal ne bestelleingangsemail erhalten o.O)

als saiten hab ich dr strings stärke 11-50 raufgezogen in rot, die lassen sich echt gut grefen und geil aus sehen die auch. Meine nachbarn ham sich schön an schiefem gejaule erfreuen können :D

37 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste