Was für den anfang?

22 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Gast

Was für den anfang?

Erstellt: von Gast » 27.10.2009, 07:08

1. Besitzt du bereits eine Gitarre?
[x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ):

1.1 Besitzt du bereits einen Gitarrenverstärker?
[x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ):

2. Wieviel Geld hast du eingeplant auszugeben? max. 100€
[ ] Euro insgesamt, davon
[ ] Euro für Gitarre
[ ] Euro für Gitarrenverstärker
[x] keine Ahnung, wie das verteilt werden soll(te)

3. Hast du schon mal in einem Gitarrengeschäft ein paar Gitarren in die Hand genommen?
[x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt):
[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt):

4. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[x] blutiger Anfänger
[ ] Amateur mit etwas Erfahrung
[ ] ambitionierter, erfahrener Gitarrist
[ ] Fortgeschrittener Gitarrist


5. Wie lange spielst du schon Gitarre? garnicht will anfangen
[ ] einige Tage/Wochen
[ ] einige Monate
[ ] länger und zwar:


6. Was für Musik beabsichtigst du zu spielen (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
[x ] 1 [ ] 2 -> Rock ( [ ] Classic Rock, [ ] Modern Rock)
[x ] 1 [ ] 2 -> Metal ( [ ] Speedmetal, [ ] Hardcore)
[ ] 1 [ x] 2 -> Pop
[ ] 1 [ x] 2 -> Baladen
[ ] 1 [x ] 2 -> Blues
[ ] 1 [ x] 2 -> Soul
[ ] 1 [x ] 2 -> Funk
[ ] 1 [x ] 2 -> Alternative ( [ ] Indi, [ ] Emocore, [ ] Grunge)
[ ] 1 [x ] 2 -> Schlager
[ ] 1 [x ] 2 -> Folk
[ ] 1 [x ] 2 -> Rock ’n’ Roll
[ ] 1 [x ] 2 -> Hip Hop
[ ] 1 [x ] 2 -> Jazz

7. Wo spielst du Gitarre?
[x ] zu Hause
[ ] im Proberaum
[ ] Live auf der Bühne

8. Welche Gitarren-Form bevorzugst du?
[ ] ST-Modelle
[ ] T-Modelle
[ ] LP-Modelle
[ ] SG-Modelle
[ ] Heavy Gitarren
[ ] Jazz-Modelle
[ ] egal
[x ] keine Ahnung

Das waren meine angaben habe mich it der Thematik auch schon ein wenig auseinander gesetzt und fand so was hier ganz nett https://www.thomann.de/de/peavey_orange_county_choppers_stage.htm

headbad
Powerposter
Beiträge: 1289
Registriert: 07.09.2009

Erstellt: von headbad » 27.10.2009, 07:12

vergiss es
für 70 euro grigt man kein gutes set
das gibts einfach nicht
allgemein wenn du eine gute gitarre willst und nen guten verstärker weil du richtig gitarre spielen willst dann spar noch n bisschen
mit 100 euro kommst du nicht weit oder is das nur die gitarre mit der du mal anfangen willst um zu sehen obs dir gefällt?

Gast

Erstellt: von Gast » 27.10.2009, 07:16

Ja so ist es ich will nur mal sehen ob es das richtige ist und dann wenn mann evt wenigstens die griffe drauf at sich was vernünftiges holen.
Ist die form einer gitarre ausschlaggebend dafür ob mann es leicht oder nicht so leicht lernt?

Benutzeravatar
Sunburst
Pro
Beiträge: 2090
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: München
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Sunburst » 27.10.2009, 09:27

Die Form ist dabei egal.
Wichtig sind einige andere Dinge, wie Verarbeitung und direkt daraus resultierend die Spielbarkeit, verwendete Hölzer und deren Qualität und aus Allem gemeinsam ergibt sich dann der Klang, der bei Billiginstrumenenten unterirdisch ist.
Acuh für das "nur Herausfinden", ob einem das Gitarrespielen liegt ist in meinen Augen ein Instrumenet von Nöten, das eine gewisse Qualität bietet. Wenn du dich auf einem schlecht klingenden Paddel mit einer Saitenlage, unter der ein Elefant stehend durchtanzen kann, quälst, verlierst du einfach schnell die Lust, weil alles so schwer geht. Hast du hingegen eine Klampfe, die einen minimalen Qualitätsstandard erfüllt, ist es einfacher zu Ergebnissen zu gelangen, die motivieren und zum Weitermachen führen.

Benutzeravatar
hide
liest nicht, schreibt nur
Beiträge: 790
Registriert: 08.01.2009
Wohnort: Neunkirchen

Erstellt: von hide » 27.10.2009, 09:41

Teste die aus wenn du die Gelegenheit bekommst in ein Musicladen zu fahren
So auf Erfahrung können wir nur dir von einem Set abraten denn der anfang sollte anständig sein,ich glaub nich das du spass dran haben wirst wenn so ne Pappelholzaxt dir dann nach einem monat kaputt geht obwohl du normal gespielt hast diese sets sind wirklich nur Geldmacherei für leute die die einfach nur nehmen würden weil die Günstig sind Spar wirklich noch lieber und kauf dann dir ne Ibanez GRG..... die gibts schon unter 200€ nen verstärker der minimal das bietet kostet um die 70 + 20€zubehör biste nich ma bei 300€ und wenn es dir dann nich gefallen würde kannst du ohne weiterers den amp un die gitarre versteigern aussdem hat man 33tage rückgaberecht und 66 tage umtauschrecht*

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4500
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 27.10.2009, 09:50

Sunburst hat geschrieben:Acuh für das "nur Herausfinden", ob einem das Gitarrespielen liegt ist in meinen Augen ein Instrumenet von Nöten, das eine gewisse Qualität bietet. Wenn du dich auf einem schlecht klingenden Paddel mit einer Saitenlage, unter der ein Elefant stehend durchtanzen kann, quälst, verlierst du einfach schnell die Lust, weil alles so schwer geht. Hast du hingegen eine Klampfe, die einen minimalen Qualitätsstandard erfüllt, ist es einfacher zu Ergebnissen zu gelangen, die motivieren und zum Weitermachen führen.


Genau darum sollte man sich kein "Anfaenger Set" kaufen! Perfekt beschrieben!

Benutzeravatar
BoogieMan93
Pro
Beiträge: 2085
Registriert: 04.06.2009
Wohnort: Tübingen

Erstellt: von BoogieMan93 » 27.10.2009, 10:15

ich glaub am billisgten, mit gutem anfänger-equipment, kommst du mit knapp über 200€ weg:
VOX DA5 (amp)
Fender squier Bullet strat (klampfe)
Gitarrenständer
Plektrum
Gitarrengurt
Kabel

99
109
6,90
0,25
9
2,50
___________
226,65 €
günstiger und dabei trotzdem gut für den einstieg kommst du leider nicht weg.
zu anfänger sets kann ich nur eins sagen: ich hatte eins für 129€ und ich habe es schwer bereut.

wer schlecht kauft, der kauft zweimal!
trotzdem viel glück ;)
lg

Benutzeravatar
Sunburst
Pro
Beiträge: 2090
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: München
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Sunburst » 27.10.2009, 10:20

Fehlt noch:

Stimmgerät

9.90 €
Zuletzt geändert von Sunburst am 27.10.2009, 11:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
viriv
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 109
Registriert: 04.11.2007
Wohnort: Hohentengen

Erstellt: von viriv » 27.10.2009, 10:47

eben...sollte irgendwo auch logisch sein: bsp:

set für 100€
set für 500€

warum sonst auser wegen der qualität und/bzw. verarbeitung sollten da solche großen preisunterschiede sein

klar.....meine erste kam 90€, bestellt bei conrad(elektronik-versandhaus) xD (<- bitte dafür nicht steinigen xD)
die habe ich jetzt immernoch
im gegensatz zu meiner neuen, ist das nicht mehr als deko, die an der wand hängt....verarbeitung, klang, einfach welten...

meine kleine benutzte ich nur noch, wenn ich unterwegs bin, dafür ist mir die neue zu wertvoll, als wie wenn etwas passieren könnte^^

Benutzeravatar
BoogieMan93
Pro
Beiträge: 2085
Registriert: 04.06.2009
Wohnort: Tübingen

Erstellt: von BoogieMan93 » 27.10.2009, 11:16

Sunburst hat geschrieben:Fehlt noch:

Stimmgerät

9.90 €

sry, hatte ich übersehen..:S

achja, noch was:
damit du nicht denkst 200€ seien viel oder gar, dass wir eigentlich für thomann arbeiten und den anfängern geld aus der tasche ziehen wollen (:lol:)
wenn du richtig gutes equipment willst:

Gitarre
amp
1299€
429€
________
1728€
da kommst du doch noch richtig gut weg, oder? :D

Gast

Erstellt: von Gast » 27.10.2009, 12:51

Ok ok ich glaube ich habe es verstanden!
Dann hoffe ich mal drauf das meine frau an weinachten großzuegig ist und mir schon mal was von der liste schenkt^^ ich schaue mich dann nochma nach ner klampfe (wie ihr es nennt) die mir gefällt um und werde dann noch ein paar posten und hoffen das ihr eine davon absegnet!

MFG Manu

Gast

Erstellt: von Gast » 27.10.2009, 13:01

braucht mann wenn man die klampfe stimmt mit dem gerät nicht 2 von den kabeln? (nur ne frage) ====))

Gast

Erstellt: von Gast » 27.10.2009, 13:22

So und nochmal ^^
seid ihr ehr für St oder LP?

die beiden gefallen mir eigentlich ganz gut:

ST: https://www.thomann.de/de/fender_squier_ ... _rw_bk.htm

LP: https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbl400bk.htm

Danke schon einmal für die ganzen kompetenten antworten!

Benutzeravatar
metal-skull65
Pro
Beiträge: 2538
Registriert: 23.08.2009
Wohnort: 59269 Beckum

Erstellt: von metal-skull65 » 27.10.2009, 13:23

Nein,ein Kabel reicht^^

Ein zweites Kabel wäre nur erforderlich wenn ein Effektgerät zwischen Gitarre und Verstärker gewünscht ist...wie z.b. ein Wah oder Volumepedal.


Gruß

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4500
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 27.10.2009, 13:33

NoX-Village hat geschrieben:So und nochmal ^^
seid ihr ehr für St oder LP?

die beiden gefallen mir eigentlich ganz gut:

ST: https://www.thomann.de/de/fender_squier_ ... _rw_bk.htm

LP: https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbl400bk.htm

Danke schon einmal für die ganzen kompetenten antworten!


Ob wir eher fuer eine ST oder LP sind, das sollte fuer Dich nicht ausschlaggebend sein. Du musst kaufen was Dir gefaellt. Wenn Dir noch nicht klar ist, welche Form Dir mehr liegt, dann solltest Du unbedingt in einen Laden gehen und beide Bodyformen mal in die Hand nehmen. Die sind naehmlich schon unterschiedlich, und was dem Einen liegt, kann fuer den Anderen ueberhaupt nicht passen.

Zu den beiden Modellen: Zur Squier Bullet liest man positives wie negatives, und zur Harley Benton eigentlich nur negatives. Ich habe aber beides noch nicht in der Hand gehabt.

Die guenstiggste Gitarre, die ich empfehlen wuerde waere die Yahama Pacifica 112V (ca. 220 Euro). Da bin ich mir sicher, das es was vernuenpftiges ist!

Benutzeravatar
BoogieMan93
Pro
Beiträge: 2085
Registriert: 04.06.2009
Wohnort: Tübingen

Erstellt: von BoogieMan93 » 27.10.2009, 14:07

howdy71 hat geschrieben:Die guenstiggste Gitarre, die ich empfehlen wuerde waere die Yahama Pacifica 112V (ca. 220 Euro). Da bin ich mir sicher, das es was vernuenpftiges ist!


die hatte ich vor ca. ner halben stunde in der hand, die is echt vernünftig ;)

kostet bei thoman 249, im laden 279€ isses aber echt wert!

zu HB:
mein gnadenlos ehrlicher testbericht :D

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8653
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 27.10.2009, 20:04


Benutzeravatar
metallicafreak
DailyWriter
Beiträge: 594
Registriert: 07.01.2009
Wohnort: Ramsau

Erstellt: von metallicafreak » 27.10.2009, 20:23

cort kann ich auch empfehlen, das sind in jedem preisbereich gute gitarren, gut verarbeitet und ich konnte bis jetzt an keiner cort, die ich angespielt habe(waren ca 6) nur einen negativen aspekt finden^^

ich weiß das wirkt und ist erstmal teuer, das kenn ich aber so anfänger sets sind für leute, die nur 1 mal die woche 2min gitarre spielen oder die mehr oder weniger wissen, dass sie nicht wirklich spielen wollen gut, aber spätestens nach einem halben jahr wirst du damit nicht mehr zufrienden sein

auch anfänger merken zwischen schlechten und guten gitarren einen riesen unterschied und da muss es nicht einmal der unterschied von einer 90 euro auf eine 2000 euro sein, du würdest mit verbundenen augen und ohne zu wissen, welche die teure ist einen unterschied feststellen, auch wenn es "nur" der unterschied von 90 auf 150 euro ist^^

Gast

Erstellt: von Gast » 28.10.2009, 07:21

Also Cort ist auf jeden fall zu empfehlen im gegensatz zu Harley Benton?
wie sieht es den bei Cort mit den LP modellen aus?
zB. https://www.thomann.de/de/cort_zenox_z40_bk.htm

MFg manuel =)=)=

Benutzeravatar
howdy71
lebende Forenlegende
Beiträge: 4500
Registriert: 16.10.2008
Wohnort: Koeln

Erstellt: von howdy71 » 28.10.2009, 08:36

NoX-Village hat geschrieben:Also Cort ist auf jeden fall zu empfehlen im gegensatz zu Harley Benton?


MFg manuel =)=)=


Auf jeden Fall!

Benutzeravatar
metal-skull65
Pro
Beiträge: 2538
Registriert: 23.08.2009
Wohnort: 59269 Beckum

Erstellt: von metal-skull65 » 28.10.2009, 10:18

Wenn ein Les Paul Modell von Cort ,dan dieses :

https://www.thomann.de/de/cort_z42_wr.htm € 195,-

Die Z40 hat Agathis als Holz und das taucht nix.
Die Z42 ist aus Mahagony,und das ist Spitze.


Gruß

Gast

Erstellt: von Gast » 28.10.2009, 12:50

Ich war mir am anfang nicht sicher bei der wegen dem weinrot aber die sieht echt geil aus ich glaube das ist es. Jetzt weiß ich worauf ich spare. dann werde ich wohl schonmal anfangen notenlesen zu üben. Und natürlich mit dem XYZ mal en wenig griffe usw üben.

MFG manuel ====))

22 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast