Line6 Spider III 15

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
hekata
öfter hier
Beiträge: 68
Registriert: 05.10.2009
Wohnort: Baden-Baden

Line6 Spider III 15

Erstellt: von hekata » 13.11.2009, 18:05

Ich habe heute endlich meine e-gitarre erhalten,. Ibanez Sa260

eigentlich wollte ich (aufgrund eurer beratung) den Peavey Vypyr kaufen. Jedoch war der bei Thomann nicht auf lager und die nette dame am telefon hat mir den Line6 spider 3 empfohlen.
da ich ja auf die eile nicht noch nach testberichten lesen konnte und der dame einfach mal blind vertraut habe, habe ich diesen nun auch erhalten....

nun habe ich hier im forum fast nur schlechtes darüber gelesen und auch ich finde den ton nicht so klasse. jedoch bin ich schließlich anfänger und möchte jetzt einfach mal ganz klar wissen:

könnte es einfach nur an ner falschen einstellung liegen (wobei ich schon so ziemlich alles ausprobiert habe) oder ist es tatsächlich so ein ***verstärker und ich sollte ihn zurückschicken und nen neuen kaufen?

MFG

Fab79
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 32
Registriert: 08.11.2009
Wohnort: Hamburg-Curslack

Erstellt: von Fab79 » 13.11.2009, 18:47

Schau dir mal den an. Der nutzt zwar den POD von Line6, aber die Technik sollte die gleiche sein.
Ich vermute mal Einstellungssache ?

http://www.youtube.com/watch?v=tfWZJEeBxYE

http://www.killrbuckeye.com/POD_Settings.php

Gruß

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8810
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 13.11.2009, 20:24

was heisst schlecht. der Spider ist sicher qualitativ ein guter amp und es gibt auf viele, die ihn moegen. aber sound ist halt immer geschmacksfrage. der POD von Line6 ist z.b. sicher einer der beliebtesten amp-modeller ueberhaupt. aber mir haben bei Line6 die high-gain sounds nie wirklich gefallen. also meiner meinung nach ist in sachen sound der Vypyr einfach ne andere liga ...
aber du hast ja 30 tage zeit. versuch einfach mal mit den einstellungen zu spielen und mach dir in ruhe dein eigenes bild. wenn er dir dann wirklich nicht zusagt, dann kannst du ihn ja problemlos zurueckgeben und dir doch noch den Vypyr holen.

Benutzeravatar
hekata
öfter hier
Beiträge: 68
Registriert: 05.10.2009
Wohnort: Baden-Baden

Erstellt: von hekata » 13.11.2009, 20:58

gar nich so einfach alles. mein schwager in spe hat eben gemeint, dass der verstärker zu der gitarre passen MUSS damit es sich gut anhört. er hat fender gitarre + verstärker. ich soll mir nen ibanez verstärker holen. ist da was dran?

ich werd jetzt auf jeden fall noch n bissl rumprobieren bei den einstellungen und wenn es nicht funzt, dann nutz ich die 30 tage money back garantie.

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8810
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 13.11.2009, 21:25

was mach ich dann mit meiner ESP? ESP baut nur gitarren ... ne, sorry an deinen schwager, aber das ist quatsch. gitarre und amp muessen zu den soundvorstellungen passen, die man hat und zu der musik, die man spielen will.
es mag extremfaelle geben, wo eine bestimmte gitarre und ein bestimmter amp nicht wirklich gut zusammenpassen.
aber im allgemeinen passt jede gitarre zu jedem verstaerker. die kombination ergibt dann eben einen betimmten sound.

Benutzeravatar
metal-skull65
Pro
Beiträge: 2581
Registriert: 23.08.2009
Wohnort: 59269 Beckum

Erstellt: von metal-skull65 » 13.11.2009, 21:56

Hallo!

Schicke den Spider zurück!

Und hole den Vypyr bei musicstore...
Du sollst schon bekommen was du haben möchtest;)

Die wollen doch nur ihre alten Bestände loswerden...es gibt ja jetzt den besseren spider 4...


Gruß

Benutzeravatar
hekata
öfter hier
Beiträge: 68
Registriert: 05.10.2009
Wohnort: Baden-Baden

Erstellt: von hekata » 14.11.2009, 10:08

jetzt hab ich an den einstellungen einiges verändert. und jetzt klingts geil.

ich hab natürlich keinen vergleich, wie ein besserer klingen würde. aber es ist ein klarer ton und auch die einstellungen (clean, crunch, metal, insane) sind geil!

ob ich ihn jetzt doch behalte? ist das scheisse, wenn man laie ist :cry:

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8810
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 14.11.2009, 11:39

wenn du jetzt mit dem sound zufrieden bist ist ja gut ... und "besser" gibts im grunde immer. ich glaub es gibt kaum nen gitarristen, der nicht immer auf der suche nach DEM sound ist ... ;)

hast du evtl. die moeglichkeit mal in ein musikgeschaeft zu fahren und den Vypyr dort zu testen? dann wuerdest du ja hoeren, ob er dir noch besser gefaellt als der Line6

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste