Engl Screamer oder ähnliches?

9 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Clans
Erklär-Bär
Beiträge: 364
Registriert: 31.05.2008
Wohnort: 94116 Hutthurm

Engl Screamer oder ähnliches?

Erstellt: von Clans » 12.11.2009, 17:29

Ich hätte vor mir mal Geld für nen neuen Verstärker anzusparen (also nichts auf die schnelle), ein Combo welcher bühnentauglich ist. Im Auge hab ich den Screamer 50 Combo. Weil der wohl ein sehr großes Soundspektrum abdeckt. Stimmt da Preis/Leistung?

Und gleich ne Zwischenfrage^^: Für den Screamer gibt es ja dieses Z4-Pedalboard, für 169 Euro. Gibts hier billigere Alternativen bzw. auch der Marke Eigenbau oder steckt hier besondere Elektronik im Board?


Oder habt ihr noch andere Alternativen, welche ich dieses Wochenende mal beim Thomann anspielen sollte?

Ich bin jetzt in ner Band, in der wir auf Hochzeiten, Volksfesten, und kleinere Feste spielen.
Musikrichtung geht in alle Richtungen, von Rock, Alpenrock über Schlager bis zu Volksmusik und modernere Musik. Also eigentlich alles außer weniger Hardrock und gar keine Metalcore

Edit.: Achja, der Combo wird über ein Shure SM57 abgenommen, also deshalb kein Stack oder ähnliches, auch weil es platzsparender ist.

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8653
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 12.11.2009, 20:16

also wenn du schon beim Thomann bist, wuerd ich alles mal anspielen, was da so rumsteht :D

vor allem Peavey koennte noch so einiges im programm haben, was fuer dich interessant sein koennte, wenn dir der Screamer gefaellt.

der Screamer hat halt den grossen vorteil, dass er 4 kanaele hat. das gibt dir natuerlich viele soundmoeglichkeiten und so viele 4 kanaler gibt es nicht.

zum umschalter kann dir sicher metal-skull was sagen, obs da alternativen gibt.

Benutzeravatar
metal-skull65
Pro
Beiträge: 2538
Registriert: 23.08.2009
Wohnort: 59269 Beckum

Erstellt: von metal-skull65 » 12.11.2009, 22:32

Hier bin ich ^^

Für den Screamer ist eher das Z5 angebracht...
Was willst Du mit einen 2-Fach Footswitch bei 4 Kanäle ? ;)

https://www.thomann.de/de/engl_z5.htm

Gegenfrage : benutzt Du auch ein Multieffektgerät?...ich meine Du brauchst doch viele Sounds in so´ne Band...


Gruß))-))

Clans
Erklär-Bär
Beiträge: 364
Registriert: 31.05.2008
Wohnort: 94116 Hutthurm

Erstellt: von Clans » 13.11.2009, 00:10

JA natürlich, brauche das Z5^^. Hab mich nur verschrieben. Aber der Preis von 169 hat schon schmackes :twisted: , wahrscheinlich werden da nicht nur 6 so schalter drin sein, also wird ein Eigennachbau wohl schwierig oder?
Es ist halt ein haufen Geld für ein Pedal^^

Ich suche auch nen 4-Kanaler, da sonst keiner von Clean auf Crunch wechseln kann und ich die restlichen Kanäle seltener benutzen muss.
Peavy werde ich mir auf jeden Fall mal ansehen, kenne selbst nur vom Hörensagen den Valveking, aber falls der dort steht, werd ich den auch mal anspielen, wobei der doch eher Metal-orientiert ist, soweit ich weiß.

Mein Equipment besteht bis jetzt aus einem Marshall Valvestate 8080 mit nem Zoom G2.1u und nem extra Volume Pedal für Mastervolume. Das Zoom benutze ich aber rein für Effekte wie Hall, Chorus und eigentlich nicht mehr^^. Mir würde ein Clean/Crunch und schöner Overdrive reichen.
Von externen Pedalen will ich mir evtl. noch den Guvnor von Marshall zulegen, falls ich keinen gescheiten AMP finde, um wenigstens den Crunch unterm Spielen einschalten zu können.

Da wir leider noch andere Abteilungen testen müssen haben wir nicht so lange Zeit um alles zu testen^^(neuer Bass, Verstärker, Bassboxen für Anlage, Funk für Instrumente, neue Akustikgitarre,...da kommt noch viel auf uns zu^^), deshalb wollte ich schonmal vorher nach Modellen fragen die interessant sein könnten.

Benutzeravatar
Sunburst
Pro
Beiträge: 2090
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: München
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Sunburst » 13.11.2009, 10:18

Der Screamer ist schon ein guter Amp. Du brauchst die vier Kanäle alle? So wie das gerade klang, bist du eigentlich mit Clean und Crunch schon ganz gut bedient, oder? Teste dann doch mal den Thunder. Das ist ein (abgespeckter) 2 Kanäler mit zusätzlichem Gainboost für den Crunch. Der Cleansound ist wundervoll. Das Z5 ist vom Preis her wirklich eine Hausnummer, aber (leider) ideal für die Steuerung der Schaltfunktionen. Dafür sind die ENGL Fußschalter bestimmt auch atombombensicher. Ich kenne niemanden, der so ein Teil zerstört hat - die sind einfach stabil.

Hachja ... Amps testen. Man könnte Tage nur in den Testräumen verbringen. Was brauchen die anderen denn auch Zeugs! Hinten anstellen! :twisted:

Clans
Erklär-Bär
Beiträge: 364
Registriert: 31.05.2008
Wohnort: 94116 Hutthurm

Erstellt: von Clans » 13.11.2009, 19:33

Ja versuch soviel zu schaffen wie geht^^, vielleicht müssen wir den Termin verschieben, weil einer abgesagt hat und wir nur zu fünft rauffahren :cry: , ein 3-Kanäler wäre für nen neuen AMP schon fast zwingend, ganz kann ich leider nicht auf nen Overdrive verzichten. Vielleicht läuft mir ja mal bei Ebay ein Screamer rein mit Z5-Pedal, unter 800 Euro, das könnt ich evtl. noch verkraften. Aber ich leg mich lieber noch nicht fest, sonst will ich dann sowieso nichts anderes mehr xD . Aber der Thunder ist jetzt schon auf meiner Liste, hoffe mal die haben die überhaupt aufgebaut, da ich auf dem virtuellen Rundgang keinen Engl Combo gesehen habe...

Benutzeravatar
metal-skull65
Pro
Beiträge: 2538
Registriert: 23.08.2009
Wohnort: 59269 Beckum

Erstellt: von metal-skull65 » 13.11.2009, 21:59

Tja...wer ein gutes Arbeitsgerät gefunden hatt...der gibt es auch nicht mehr her ^^

Wenn dann nur ein ungewollter Notverkauf...


Gruß))-))

Clans
Erklär-Bär
Beiträge: 364
Registriert: 31.05.2008
Wohnort: 94116 Hutthurm

Erstellt: von Clans » 13.11.2009, 23:49

Naja, vielleicht läuft mir ja ein Schnäppchen rein^^, hab mit Zähneknirschen schon Angebote gesehen, welche vor ein paar Tagen ohne Gebot ausgelaufen sind :twisted:

Benutzeravatar
Meinthat
meint es ernst
Beiträge: 18
Registriert: 30.06.2008
Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Erstellt: von Meinthat » 16.11.2009, 10:10

Ich hab im Mai rum meinen ENGL Screamer für meinen Vetta verkauft und ich rate dir, den Screamer vorher auf jeden Fall anzutesten.

Es ist nämlich nicht wirklich ein Vierkanaler, sondern ein Zweikanaler mit umschaltbaren Gain-Stufen pro Kanal. Zudem bist du durch nur eine Klangregelung ohne zusätzlichen EQ immer etwas an Kompromisse geknüpft. Soll nicht heißen, dass der Kleine nicht flexibel ist, aber wenn du, wie ich, zwischen böse, angecrunchtem Mittenbrett und ganz crispen Clean wechseln willst, bist du ohne Pedalerie in den A gekniffen. Deshalb hab ich da auch den haushoch überlegenen Vetta gekrallt. Von Haus aus wäre der leiser und flacher gewesen, aber glücklicherweise gab's da Abhilfe in Form kaufbarer Upgrade...trotzdem kommt der Vetta wieder weg ;)

Zum Steuern: Die Z-5 sollte es auf jeden Fall sein, ansonsten wird der Schreihals erst recht nicht funktionieren wie ein Vierkanaler.

Mein allgemeiner Eindruck war sehr positiv, ein klasse Amp mit klasse Sound aber Flexibilität ist nicht seine Paradedisziplin.
Ich bin die 42 - RECORD LABELS ARE STEALING YOUR MUSIC

9 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste