Floyd Rose, Floyd Rose Lizensiert, Edge III - Unterschiede?

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
ForcY
meint es ernst
Beiträge: 17
Registriert: 24.07.2009

Floyd Rose, Floyd Rose Lizensiert, Edge III - Unterschiede?

Erstellt: von ForcY » 15.08.2009, 13:51

Tag zusammen,

mich würde mal interessieren worin der Unterschied zwischen einem Original Floyd Rose und einem lizensierten Floyd Rose Tremolo besteht.
Das Edge III von Ibanez ähnelt dem Floyd Rose optisch auch, gibts es da auch Unterschiede? Also wie z.B. keine Pull-Ups o.Ä..
Würd mich sehr über ne Antwort freuen. :)

lg Dani

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8658
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 15.08.2009, 14:10

ein originales ist, wie der name sagt, von der firma Floyd Rose gefertigt. da Floyd Rose die patentrechte an diesem tremolo-system besitzt, darf das nich einfach kopiert werden. aber Floyd Rose vergibt eben auch lizenzen zum nachbau an andere hersteller. diese duerfen dann so ein tremolo gegen eine lizenzgebuehr an Floyd Rose (und namensnennung) nachbauen, deswegen "lizensiertes Floyd Rose". meistens handelt es sich dabei aber um billigere und auch qualitativ etwas schlechtere nachbauten. einzige ausnahme ist vielleicht das FL von Schaller, das gilt oft sogar als besser als das original, ist aber dafuer auch teuerer.

die Edge tremolos von Ibanez sind im grunde lizenzierte FL nachbauten. wobei das Edge III die billigste variante ist. aber allgemein gelten die Ibanez tremolos als sehr gute FL nachbauten.

MickNJ
öfter hier
Beiträge: 77
Registriert: 27.08.2009

Erstellt: von MickNJ » 27.08.2009, 13:25

Eigentlich hat chris73 schon alles über die Vibratos gesagt was es zu wissen gibt.

Vielleicht noch ein kleiner Erfahrungsbericht meinerseits: Einer meiner Schüler hat eine Gitarre mit einem Licensed Floyd Rose von Jackson und auf meiner Jr.V ist auch ein Licensed Floyd Rose drauf. Diese beiden Systeme stehen in großen und Ganzen den Originalen nicht viel nach. Ich wage zu behaupten, dass Einstellprobleme etc. bei den Licensed-Teilen eher dadurch kommen, dass sie auf billigeren Gitarren verbaut werden wo die Verarbeitung öfters nicht ganz so gut ist.

Im Endefekt sind die Unterschiede eher Gering, wichtig ist in allererster Linie dass das Vibratosystem richtig eingestellt wird, was ja leider ein ziemlicher Geduldsakt ist.

Benutzeravatar
chris73
lebende Forenlegende
Beiträge: 8658
Registriert: 28.11.2008
Wohnort: Regensburg

Erstellt: von chris73 » 27.08.2009, 13:54

allerdings ist mir ein kleiner fehler in meiner beschreibung unterlaufen:

das Floyd Rose Original wird nicht (mehr) von Floyd Rose selber gefertigt, sondern von Schaller in deutschland. neben dem original FL baut und vertreibt Schaller aber auch noch eine sehr gute kopie unter eigenem namen.

das problem bei den lizenz FLs ist auch meistens nicht die schlechte verarbeitung oder sowas. ein neues unterscheidet sich meistens wirklich kaum vom original oder von guten kopien wie von Schaller oder Gotoh und funktioniert gut. das problem sind meist die billigeren materialien, nicht gehaertete messerkanten, zu weiche bolzen, etc. d.h. die dinger verschleissen recht schnell und sind dann nicht mehr stimmstabil.

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast