Wechselschlag auf Gitarre lernen (Alternate Picking)

Online Gitarren- und Video-Workshops
von theo
#77537
Hallo erstmal,

da dieses Unterforum, ziemlich leer ist, beginn ich mal mit der 1. richtigen
lesson und zwar zum Thema:

Alternatepicking

Beim Alternatepicking spielt man abwechselnd Auf- und Abschläge
also down,up,down,up,down,up... wodurch man schneller spielen kann.

Diese Technik wird meist beim Spielen mit Plektrum benutzt.

Genauer Bewegungsablauf:

Man spielt einen Ton, bzw. mehrere Töne zuerst down, also nach unten.
Wenn man am "unteren Ende" der Saite/Saiten angekommen ist, beginnt man dort wo man gerade mit Plektrum ist, und macht wieder einen Aufschlag nach oben.

Bei Akkorden:

Abschlag: bei der tiefsten Saite beginnen und in Richtung der höheren Saiten schlagen.

Aufschlag: bei der höchsten Saite beginnen und in Richtung der tieferen Saiten schlagen.

Bei Einzeltönen/saiten:

Abschlag: Die Saite an der nach oben gewannte Seite nach unten anschlagen, also in Richtung der Füße.

Aufschlag: Die Saite an der nach unten gewannten Seite (also die Seite der Saite, welche du nicht siehst) nach oben anschlagen, also in Richtung Kopf.

Übungen:

Eine gute übung ist Tonleitern mit Wechselschlag zu spielen.

Eine andere Übung ist die Petrucci Übung:

Also

e--------------------------------------1234
B-------------------------------1234-------
G------------------------1234--------------
D----------------1234----------------------
A--------1234------------------------------
E-1234-------------------------------------

und das immer mit Wechselschlag, natürlich auch in höheren Bünden gut zur Übung.

Lehrvideos:

einfach in Youtube, alternatepicking oder wechselschlag, lesson oder tutorial eingeben.


hoffe ich konnte euch mit diesem kleinen Tutorial helfen,
es war mein erstes deswegen entschuldige ich mich das es
ein wenig unprofesionell ist.

Mit freundlichen Grüßen Marco