Queens of the stone age Sound

Verzerrer, Delay/Reverb, Looper, uvm.
Benutzeravatar
von Gormless
#74741
Danach habe ich auch schon gesucht ;)
Leider gabs immer nur ernüchternde Antworten wie: "Die spielen Gitarren über Bass-Amps (Manchmal aber auch Vintage Ampeg VT's und ähnliches) und benutzen eine Milliarde strange Effekte..."
Die Gitarren sind auch nicht so leicht zu identifizieren... Es kommen leider sehr viele zum Einsatz. Josh Homme spielt hauptsächlich eine Ovation GP. Troy Van Leeuwen benutzt laut Wikipedia ne Gibson ES-135 und ne Yamaha AES1500 (und ich denk mal er benutzt auch seine Signature Yamaha SA503)
Ansonsten kannst du versuchen dir ne Maton Hollowbody zu besorgen und über nen Bass-Amp zu spielen oder wenig Höhen (viele Mitten & Bässe) zu verwenden. ;)
Benutzeravatar
von Cy
#74969
Kann es sein, dass qotsa auch fuzz benutzt?
distortion oder overdrive würde sich doch anders anhören
Benutzeravatar
von Gormless
#75241
Sie benutzen sicher auch Distortion und Overdrive... Aber hauptsächlich kommt verschiedene Fuzz zum Einsatz... Frag mich aber nich was für welche.
Benutzeravatar
von Leonis
#75341
Ja, der QotSA Sound ist schwer nachzuahmen. Bei den meisten Stücken hab' ich da auch so meine Probleme das richtig hinzubekommen.
Aber die Band selbst tut sich da glaub auch nicht so einfach, denke ich immer wenn ich mir Livevideos ansehe.
Benutzeravatar
von Cy
#92237
So.. nun hab ich auch mal ein bisschen an meinemmodelling-amp rumgespielt um nen guten qotsa-like sound hinzubekommen..
Als amp-simulation benutz ich den peavey classic, der allgemein recht gut für stoner-sachen geeignet ist und den vorinstallierten fuzz meines peavey vypyr, bei dem ich den tone auf 0 (ganz tief) sowie den gain auf 0 stelle.
den eq stell ich auf bass:4/10 mitte:6/10 höhen:0/10
Achja was auch wichtig, vor allem bei den solos (little sister), ist den neck-pickup zu benutzen da man so einen tollen wah-ähnlichen sound erzeugen kann.
Benutzeravatar
von Leonis
#92335
[...]
Achja was auch wichtig, vor allem bei den solos (little sister), ist den neck-pickup zu benutzen da man so einen tollen wah-ähnlichen sound erzeugen kann.


Das mach' ich genau so! :) Kommt dann gut rüber.

Bei Auto Pilot kann man das auch ganz gut machen, aber da nehm ich dann immer die Höhen etwas raus und mehr Gain. Dann kriegt man dieses schöne angekratzte Schreien (das nenn ich jetzt einfach mal so ;) - übrigens rede ich von der Solo Gitarre )
Benutzeravatar
von Leonis
#176708
genial, danke!
von Stringbender
#179287
Ey wie geil Josh Homme spielt ne Hagström HJ-500?!seine komplette Gitarren Sammlung ist unglaublich! jede einzelne davon wäre ein Traum für mich ! und er sie hat sie gleich alle, Schweinehund :) wußte ich nicht, geniale Gitarre wie ich finde, schönes gutes Spielgefühl! und das Electro Hamronix POG ist auch n hammergerät! der Mann gefällt mir !

hab gesehen da gibts auch n Sound Alike...schockt!

cool cool cool !
Benutzeravatar
von Hendrixor
#180720
Die Sammlung ist echt der Wahnsinn... Allein für die Gibson Barney Kessel würde ich meine Oma verkaufen...
Natürlich nur ein Scherz, aber die ist goil!

Und die Ampsund die Effekte erst.

Kennt irgendwer dieses Aqua Puss Analog Delay? Liebäugel gerade mit der Anschaffung eines neuen Delays, und wenn der Josh das nimmt... =(=))=