Cherub wst-523 Auto Tuner Stimmgerät

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
aljoscha
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 14.02.2009

Cherub wst-523 Auto Tuner Stimmgerät

Erstellt: von aljoscha » 14.02.2009, 18:35

aloah,

ich hab mir heute ein elektronisches stimmgerät für meine akustik-gitarre gekauft. allerdings hab ich jetzt probleme damit, die saiten richtig zuzuordnen, weil ich mich mit den bezeichnungen, die das stimmgerät nutzt, nicht auskenne.

das ding ist ein "cherub wst-523 auto tuner"

wenn ich es einschalte, beginnt es mit

C
F
B
E
G
B
V
U

das entspricht nicht den saitenbezeichungen, wie ich sie kenne.

und wenn ich versuche sie zu stimmen erscheinen manchmal komische buchstaben neben den oben aufgelisteten wie "A" oder "A 5"

:?

hat vielleicht jemand das gleiche stimmgerät und kanns mir erklären? :lol:

Gast

Erstellt: von Gast » 14.02.2009, 19:00

A5 ist die 5. Saite bzw A. B ist in Deutschland H. V und U ? Steht da nichts in der Bedienungsanleitung?
Winni

Benutzeravatar
Solid1977
meint es ernst
Beiträge: 14
Registriert: 07.02.2009

Erstellt: von Solid1977 » 14.02.2009, 19:54

Reihenfolge der Seiten sieht so aus:

1E (dünne Saite e)
2B
3G
4D
5A
6G

Ich kenne dein Stimmgerät nun zwar nicht aber die meisten elektornischen Stimmgeräte funktionieren ähnlich.
Du schlägst eine leere Saite an und stimmst diese Saite bis die richtige Anzeige im Display zu sehen ist und drehst den Stimmhebel dann so weit das dein Display ca 440Hz anzeigt (oft gibt es auch eine Art Zeiger).
Hast du das mit der ersten Saite geschafft gehst du bei den restlichen genauso vor, fertig. ;)

Tante Edith meint: Mit VU wird die Skala des Geräts bezeichnet wie es scheint.

aljoscha
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 14.02.2009

Erstellt: von aljoscha » 15.02.2009, 14:52

ok, danke für die hilfe. :) ich hab jetzt rausgefunden wie es funktioniert. die oben aufgelisteten buchstaben stehen für verschiedene instrumente.

wenn ich "G" auswähle und eine saite anschlage, erkennt das gerät die saiten nach der liste von Solid1977.

aber, ich hab noch ne andere frage.

ich schaff es irgendwie nicht die gitarre richtig zu stimmen.

ich hab neue saiten aufgezogen und obwohl das stimmgerät zB bei 6G (das es mit 6E) anzeigt, dass die saite richtig gestimmt ist, klingt es total verzerrt.

und bei manchen saiten schaff ich es überhaupt nicht sie richtig nach dem stimmgerät zu stimmen.


kann es sein dass die gitarre irgendwie "kaputt" ist und sich, obwohl sie neue saiten hat, nicht mehr stimmen lässt? oder kann es auch sein dass die saiten irgendwie "schlecht" aufgezogen wurden? (was ich aber nicht glaube)

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste