Wie erreicht man die beste Tonqualität bei der Aufnahme?

Gitarre aufnehmen und Sound mixen
von Alpa
#388328
Hallo Zusammen,

ich habe im Forum lange gesucht jedoch keine richtige Antwort auf meine Frage gefunden.

Ich habe E-Gitarre, Verstärker/Box, Multieffektgerät und einen Audiointerface und DAW und Monitorheadsets.

Jetzt habe ich verschiedene Konstellationen probiert

1. E-Gitarre - Audiointerface - DAW mit FX Software (einige Demos probiert) der Ton war zwischen Katastrophal und Meh. Keine Konstellation hat mich wirklich glücklich gemacht
2. E-Gitarre - Multieffektgerät - Audiointerface --> Der Ton ist ganz ok. Aber leider etwas störanfällig und die Gitarre rauscht und hat auch gefühlt wenig bässe.
3. Möglichkeit Gitarre direkt im Verstärker und aus der Box --> Top ton --> jetzt gäbe es die Möglichkeit das von dem Verstärker mit einem Mikrofon idrekt in das Audiointerface zu speise wie das in vielen Tutorials erklärt wird. Diese Lösung kommt bei mir aber eher nicht so in Frage weil ich meistens abends aufnehme.

Gibts keine Möglichkeit den Gitarrenton ohne Einbußen in den PC zu bekommen und ohne den Verstärker/ bzw Box?

Zusatzfrage -->In Vielen Tutorials wird eine Endstufe angeschlossen, welche funktion hat das? Ist das vielleicht sogar die Antwort auf meine oben gestellte Frage?

PS: wenn Ihr hören wollt wie die Gitarre in der Aufnahme klingt (Variante 2 von oben) -->Youtubekanal alpstgt

Danke im Voraus
Alpa
Benutzeravatar
von musicdevil
#388332
Die beste Möglichkeit ist natürlich die Abnahme eines Amp/Cabinets mit einem, oder mehrere Mikrofonen.
Besonders bei hochwertigen Röhrenamps lohnt sich der Aufwand, setzt aber wie du schon richtig angemerkt hast, eine gewisse Lautstärke voraus, genauso wie den passenden Raum.
Gitarre->Amp->Cabinet->Mikrofon->Audiointerface->Rechner

Mittlerweile sind allerdings virtuelle Amps in Verbindung mit passenden IR`s (Cabinet Impulses) genauso beliebt und ermöglichen ebenso ein durchaus ansprechendes Ergebnis.
Gitarre->Audiointerface (mit HiZ Eingang)->Rechner/DAW/Ampsim
Natürlich gibt es da in der Tat sehr Viele und nicht alle sind gleichermaßen gut.
Beliebt ist z.B. die Firma "Neural DSP" mit ihren Amp-Sims.

Zu deiner Zusatzfrage: Die meisten Amps (E-Gitarren Top Teile und E-Gitarren Combos) bestehen aus einer Vorstufe und einer Endstufe, daher ist keine zusätzliche Endstufe notwendig. Das wäre nur bei reinen Pre-Amps der Fall.
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
Beste Soundqualität?
von TheCirclerunner    - in: Homerecording
8 Antworten 
1397 Zugriffe
von musicdevil
5 Antworten 
1578 Zugriffe
von mjchael
35 Antworten 
11510 Zugriffe
von agguitar
18 Antworten 
3659 Zugriffe
von everyBlues
Rauschen in der Aufnahme?
von Bananarama    - in: Homerecording
4 Antworten 
1156 Zugriffe
von Bananarama