Übungsverstärker für Wiedereinsteiger bzw.Umsteiger Bass auf Gitarre

Online-Ratgeber
von Ragnar
#388159
Gude Ihr Mädels und Buben,

Habe mal vor 25 Jahren Bass in einer Metal Band gespielt. Bin leider kein Virtuose habe das was ich spielen mußte gerade so hinbekommen. Tja und jetzt mit über 50 Jahren würde ich gerne wieder zu Hause ein bisschen spielen. Bass alleine spielen ist da natürlich nicht so toll. Ich will also mit Gitarre starten. Dazu bräuchte ich einen kleinen Überungsverstärker. Ich mag Thrash und Death Metal. Und wenn möglich soll das Ding auch so klingen. Z.B. wie auf der aktuellen Cannibal Corpse so ein fetter Gittaren Sound ist einfach nur geil.
Natürlich ist mir klar, das man sowas zu Hause mit nem Übungsamp. nicht hinbekommt. Da brauchen wir erst gar nicht drüber reden.....Aber wenn es wenigstens mal so in diese Richting gehen würde wäre top.
Hab mal ein bisschen rumgestöbert. Bin an diesen Teilen hier hängengeblieben:
Marshall MG30GFX
Blackstar ID:Core 40 V3
Line 6 Spider IV 30
boss katana 50 mk2
oder gibts was besseres für meine Zwecke. Ich zahle auch gern ein bisschen mehr, daran soll es nicht liegen. Nur man darf halt auch nicht übertreiben in einer Reihenhaussiedlung hast du mal schnell die Nachbarn am Hals. Daher sehr wichtig, der amp muß einen gescheiten Kopfhörerausgang haben und auch leise gut klingen.
Ach ja, eine neue Gitarre wird noch irgendwann zugelegt. Ibanez RG Serie oder so was. Im Augenblick hab ich noch die gute alte "amtliche" B.C. Rich Warlock Platinum Serie vom Roadstar. Ja das waren noch Zeiten.....hol's der Geier :D . Tremolo mußte ich schon tauschen. Hab da irgendso ein billiges DIng reingefummelt. Naja geht gerade so. Von daher wird es bestimmt bald ne neue Klampfe geben.
Aber zuerst der Übungsamp, dann sehen wir weiter.
Wäre super wenn hier jemand mal ein Feedback zu den 4 genannten oder evtl. noch nen Geheimtip hat für den richtig brachialen Thrash / Death Sound.
Danke und Grüße
Benutzeravatar
von Software-Pirat
#388160
Wieviel würdest du den maximal ausgeben wollen? Den Marshall würde ich mal rausnehmen, der soll jetzt nicht so der Bringer sein. Stattdessen würde ich mir an deiner Stelle eher mal den Marshall Code 25 (oder ein anderer) anschauen. Auch der Yamaha THR5 solltest du in Betracht ziehen.
von Ragnar
#388161
Hey super, vielen Dank für die Antwort und deine Tipps. Dachte schon in diesem Forum hier ist nix los. Hab mih inzwischen durch alle Tests und videos durchgearbeitet und bin nach reiflicher Überlegung dazu gekommen, dass ein Line6 Spider V 60 MkII wohl gerade für den Wiedereinstieg und zum üben genau das Richtige ist. Ich muß ja erst mal sicher spielen können, bevor ich ernsthaft über guten und gefälligen Sound nachdenken kann.
Da ist alles drin was es zum üben braucht. Drum Computer, Metronom, Tuner und vor allen über Kopfhörer auch zu gebrauchen. Da will ich jetzt erst mal mit der alten BC Rich drauf spielen und wenn mir das alles Spaß macht und ich am Ball bleibe, dann wird das ausgebaut. Außerdem denke ich, da kann man im Notfall auch mal nen Bass über den Clean Kanal betreiben.
Der Amp. kostet im Augenblick 250€. Das ist ok und tut im ernstfall nicht ganz so weh, wenn nach ein paar Monaten kein Interesse mehr da ist. Also ich bin mehr als überrascht, was sich da in 25 Jahren im Musiker Markt so getan hat.
Also danke nochmal für deine Tipps.
Grüße
Benutzeravatar
von Software-Pirat
#388162
Ich kenne den Line6 jetzt nicht, wird aber alles in allem wohl eine gute Wahl sein. Den Bass über einen Gitarrenverstärker zu spielen geht, aber du solltest nicht so weit aufdrehen, damit der Lautsprecher keinen Schaden nimmt (wird in einer Wohnung sowieso nicht gehen). Die sind halt nicht ganz für die tiefen Frequenzen ausgelegt. Viel Spaß!
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
13 Antworten 
4819 Zugriffe
von Dietmar
4 Antworten 
1788 Zugriffe
von sklischat
10 Antworten 
2043 Zugriffe
von Vollröhre
Gitarrenverstärker + E-Bass
von bubbles    - in: Gitarrenverstärker
4 Antworten 
1493 Zugriffe
von Gitarrenschlumpf
Bass poti im Eimer?
von Fendorama    - in: Gitarrenverstärker
10 Antworten 
1402 Zugriffe
von Sunburst