Optimale Saitenlage bei Westerngitarren?

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Liquid
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 24.12.2008

Optimale Saitenlage bei Westerngitarren?

Erstellt: von Liquid » 28.12.2008, 19:45

Hallo,

ich wollte von euch mal wissen, was für eine Seitenlage bei einer Westerngitarre optimal ist?

Bis vor kurzem habe ich immer mit einer Akustik Gitarre gespielt, die hatte Seitenlage 5mm.

Meine neue Western Gitarre ist von McCrypt und hat eine Seitenlage von 6mm. Kann es sein, dass die Seitenlage ziemlich mies ist?

Die Gitarre habe ich mir bei Ebay ersteigert, zwar für kein großes Geld, aber evtl. weiss jemand wie gut oder in welcher Preisklasse die Gitarre liegt. ? Marke: Mc Crypt Modell steht nicht drauf.

Gast

Erstellt: von Gast » 28.12.2008, 20:45

Es kommt drauf an, wo Du die 6mm misst. Vor dem Steg wärs nicht zu schlecht- am 12. ist es etwas hoch und am Sattel eine Katastrophe.
Eventuell kann man etwas nacharbeiten, wenn der Hals super gerade ist.
Mal mit der rechten Hand die Saite am Steg runterdrücken, wenn sie dann bei 4mm am 12. ist und minimal 0,5 am 1., (Ausmessen, wieviel vom Steg runter kann) könntest Du den Steg etwas runtersetzen (rausnehmen und unten (!) gerade auf einen Bogen Schmirgel (auf einer geraden Fläche) setzen- abschmirgeln.
Winni

Kit
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 134
Registriert: 25.05.2008
Wohnort: Lübeck

Erstellt: von Kit » 28.12.2008, 20:55

ja oder eben den hals mittels den halsstab bissl verbiegen sozusagen .
die westerngitarre hat ein halsstab der im inneren des halses langläuft und den kann man verstellen und damit auch die saitenlage ändern.

geh einfach mal in ein musik geschäft die amchen das meist auch umsonnst für dich.aber bei meiner gitarre dauert das so ungefähr eine nacht bis man den unterschied merkt.

Liquid
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 24.12.2008

Erstellt: von Liquid » 28.12.2008, 21:30

Danke schonmal für die schnelle Antwort ;)

Steg: 0,5 mm
(den Steg selbst miteingerechnet, ohne 1,3 cm also ab Korpus)

am 12 Bund: 6 mm

am Sattel: 2 mm

Bei allen Angaben wurde die Dicke E-Seite ca. 1mm mit eingerechnet

Der Steg ist aus Plastik, diesen könnte ich noch ein wenig einfeilen, aber was wäre so eine optimale Seitenlage von den Maßen her, dass der Sound noch einigermaßen klingt, vielleicht wisst ihr ja eine Seite, bei der Sound von einer schlechten und guten Western zu hören ist ;) Wär ne super Sache ;)

)()(

Kit
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 134
Registriert: 25.05.2008
Wohnort: Lübeck

Erstellt: von Kit » 28.12.2008, 22:05

es ist so wenn er zu tief ist dann könnte es passieren das sie anfängt zu klieren also die saiten wenn du sie anschlägst ,wenn eine gitarre ne hohe saitenlage hat so wie es denn bei dir ist ist es eigentlich nicht schlimmnur eben schwerer zu spielen denn du musst die saiten eben döller runterdrücken .

dann kommt es noch drauf an was du machen willst mit der gitarre willst du sie meist nur zupfen ist die einstellung die deine gitarre jetzt hat halt scheisse willst du eher akkorde schrubben also begleitung spielen geht es noch was du da hast.

und bevor du da was abpfeielst würde ich erstmal versuchen den hals zu verstellen,es muss doch ein musik egschäft in deiner nähe sein,die machen das da du sagst du möchtest die saitenlage ein wenig tiefer haben dann stellen sie es dir ein.

dann gehste anch hause stimmst die gitarre neu und lässt sie da einwenig liegen am besten über ancht und am nächsten ta schauste ob es dir so gefällt.

es gibt da eigentlich kein falsch oder richtig bei der saitenlage es kommt immer drauf an wie der jenige es haben will oder mag. so meine meinung.

Gast

Erstellt: von Gast » 05.01.2009, 20:47

Sattel 2 mm ist zu viel. Versuch mal nen Kapodaster im 2. Bund und ob sie dann klirrt. Wenn nicht, Sattel mal rausnehmen und unten auf gerader Fläche abschmirgeln, vorher ganz genau markieren, 1mm kann weg.
Vorher noch 2. Prüfung mit Saite mal am Steg leicht runterdrücken , 1mm, wenn dann noch Luft überall ist, wie vorher beschrieben, kann da auch was weg- 1mm- und Du denkst danach, Du hast vorher noch nie eine so gute Gitarre gehabt.
Winni

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste