Neue Westerngitarre

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
axl2001
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 106
Registriert: 22.12.2009
Wohnort: Ebreichsdorf
Gitarrist seit: 03.18

Neue Westerngitarre

Erstellt: von axl2001 » 25.05.2019, 00:46

Hallo Leute,
bei mir fängt leider der Hals zu brechen an. Ich kann zwar mit den Saiten runter auf einen 10er Satz, aber so wirklich ist das nicht mein Klang.
Da ich ich nicht alles verfolge und auch nicht die besten Modelle kenne die angeboten werden hab ich mir gedacht ich frag einmal nach.
Ibanez hatte ich schon einmal, war nicht so mein Ding. Momentan spiele ich auf einer Höfner die mittlerweile 20 Jahre am Buckel hat.
Preislich sollte sie zwischen 400-600 liegen. Also im unteren Preissegment :).
Gibson kann ich mir leider keine leisten :P
Ansonsten bin ich eigentlich für alles offen sofern der Klang passt :).

Danke in voraus und lg,
Alex
Mfg
Alex

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Guitar Maniac
Beiträge: 1615
Registriert: 25.10.2012
Wohnort: Erkrath/Hochdahl bei Düsseldorf
Gitarrist seit: 1977 & 2012 wieder

Re: Neue Westerngitarre

Erstellt: von Andreas Fischer » 25.05.2019, 01:13

Das ist alles relativ, was dem einen gefällt ist dem anderen zu warm, zu brilliant, zu knackig, zu höhenbetont, zu mittenlastig,..... zu dies zu das.
Ausserdem liegt dem einen eher diese Form dem anderen jene.
Die Form hat aber nicht nur Auswirkungen aufs Handling, sondern auch auf den Klang.
Der eine mag breite Griffbretter der andere schmale.
Der eine mag .... dies, der andere das......

In dem Preisbereich würde ich diverse Gitarren anspielen und schauen was mir liegt, wenn ich mit unterschiedlichen Formen, Grössen, etc., keine ich keine Erfahrung hab.

Ich habe es aber anders gemacht, mir im Low-Budget Bereich jede Form und jede Grösse in jeder Variante zugelegt, ok ganz so viele waren es nicht, dann auch mal Teure ausprobiert und nun hahe ich eine grosse Sammlung. Und ich spiele mal dies mal das, oft ganz unterschiedliche.... Die eine Beste Gitarre gibt es nicht, nicht mal füt nur einen Gitarristen.

Du musst dich mit drr Materie beschäftigen und Gitarren ausprobieren und vergkleichen und dann DEINE finden.
Andreas Fischer
Versuche seit Ende 2012 nach 30 Jahren zum zweiten mal Gitarre spielen zu lernen
Lerne Gitarre, Penny Whistle, Melodica, Piano, Dulcimer, und Ukulele.

Meine Instrumente - Mein WeBLog - My (Your/Our) Music Community Net - Wir schreiben (eine) Musikgeschichte

Benutzeravatar
axl2001
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 106
Registriert: 22.12.2009
Wohnort: Ebreichsdorf
Gitarrist seit: 03.18

Re: Neue Westerngitarre

Erstellt: von axl2001 » 14.06.2019, 09:57

Muss sagen das ich von der Takamine sehr begeistert bin :P. Allerdings war sie im Laden um 900€ zu haben :(. Habt ihr Erfahrungen mit der Marke? Hat eher einen dünneren Hals und spielt sich super.
Mfg

Alex

gerega
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 13.11.2019
Gitarrist seit: 1987

Re: Neue Westerngitarre

Erstellt: von gerega » 13.11.2019, 06:54

Schau dir unbedingt die Gitarren von Dowina an! Preis/Leistungsmäßig ist dieser Gitarrenbauer aus Europa nicht zu toppen.

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste