Tipps für den Anfang

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Lewi
neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 26.10.2007

Tipps für den Anfang

Erstellt: von Lewi » 26.10.2007, 22:58

hallo erstmal!
hab seit ein paar monaten ne e-gitarre!
yamaha pacifica mit nem roland micro cube.
hab keinerlei erfahrung mit instrumenten und kann auch keine noten lesen. liebe dieses babe aber einfach und versuche es mir selber beizubringen!
ich suche leute die auch erst ein paar monate oder schon länger dabei sind um einfach mal ein paar tipps abzugreifen. von wegen:
- was übt man (was fällt euch leicht was schwer?)
- suche einfach zu spielende tabs
- welche übungen spielt ihr so
- und auch einfach nur know-how über das instrument austauschen
wie gesagt bin selber noch grünschnabel. wobei das schon untertrieben ist!
hoffe hier ein paar leute zu treffen um einfacher an ideen für das spielen lernen zu kommen! also postet einfach!
gruß Lewi
bis denn!s
ps.: ich weiß das dieses thema in allen foren breitgekaut wird!
aber ich hab keine lust alle möglichen foren und beiträge durchzusuchen um an antworten zu kommen! deswegen versuche ich hier etwas auf die beine zu stellen wo wir als blutige anfänger (die wenigen) erfahrungen austauschen können, die uns helfen unserem ziel etwas näher zu kommen!

Benutzeravatar
Appeal.to.Reason
Schreibmaschine
Beiträge: 636
Registriert: 21.07.2007
Wohnort: Hamburg

Erstellt: von Appeal.to.Reason » 28.10.2007, 17:15

such dir erstmal die akkorde g,c und d im internet. also wie die gegriffen wERden. dann lern diese akkorde in so lange bis du sie sauber spielen kannst! spriichh:man muss die unterschide die die akkorde auszeichnet perfekt heraus hören! wenn du das kannst sag bescheid.

MeTaL FfAnN
kam, sah und postete
Beiträge: 50
Registriert: 04.09.2007
Wohnort: Nord Hessen

Erstellt: von MeTaL FfAnN » 29.10.2007, 15:01

du musst vor allen dingen wissen wo du hin willst also was für musik du machen willst wenn du z.b. metal machen willst is es immer gut power chords zu lernen und bei meztal is nirvana ziemlich gut für einsteigerz.b.
http://www.ultimate-guitar.com/tabs/n/nirvana/opinion_tab.htm
ich bin nicht die Signatur ich putze nur hier

Benutzeravatar
Taddy
born 2 post
Beiträge: 149
Registriert: 04.07.2007
Wohnort: Gladbeck [NRW]

Erstellt: von Taddy » 30.10.2007, 22:13

MeTaL FfAnN hat geschrieben:du musst vor allen dingen wissen wo du hin willst also was für musik du machen willst wenn du z.b. metal machen willst is es immer gut power chords zu lernen und bei meztal is nirvana ziemlich gut für einsteigerz.b.
http://www.ultimate-guitar.com/tabs/n/nirvana/opinion_tab.htm


Ich weiß nicht, ob das ein blutiger Anfänger schon sagen kann.
Mein Ziel war es damals, Metal á la Metallica zu spielen; nun, gut drei Jahre später - spiel ich fast ausschließlich Punkrock.
Ich finds praktischer, sich erstmal an nichts bestimmtes heranzuwagen, sondern einfach das Genre zu spielen, auf das man grad Lust hat.
Man kann ja auch Kataklysm mit Matthias Reim mischen... scheißegal, hauptsache man zockt und kommt da rein.

MeTaL FfAnN
kam, sah und postete
Beiträge: 50
Registriert: 04.09.2007
Wohnort: Nord Hessen

Erstellt: von MeTaL FfAnN » 01.11.2007, 15:44

Kataklysm mit matthias reim mischen interessante idee.

na ja hast schon recht man sollt erst mal das spielen wo man im moment lust drauf hat.
ich bin nicht die Signatur ich putze nur hier

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste