E-Gitarre mit "Natural"- Finish, welche Pflegemaßnahmen und wie lagern?

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
Rocks4Life
born 2 post
Beiträge: 178
Registriert: 18.09.2013
Wohnort: Bonn, NRW
Gitarrist seit: 2012

E-Gitarre mit "Natural"- Finish, welche Pflegemaßnahmen und wie lagern?

Erstellt: von Rocks4Life » 19.09.2018, 15:00

Hallo zusammen,

Ich erfülle mir am 2. Oktober einen Traum:
Die Schecter USA Custom Shop Hellraiser mit Koa- Top in Natural.
Stolzer Preis von 3.450, herabgesetzt auf 2.775, da sage ich nicht nein.
Wunderschönes Teil und nur einmal gefertigt.
Wer sie sehen will hier ein Link:
https://www.promusictools.com/schecter- ... gJsSfD_BwE

Ich besitze momentan nur eine normal lackierte Hellraiser der Diamond Series, also stinknormaler Lack und reichlich davon.
Dementsprechend ist auch der Gitarrenhalter ganz normal aus Gummi am Grip für den Hals und Schaumstoff polstert den Korpus unten. Nitrolackgitarren dürften da gar nicht rein.

Meine Fragen: Wenn diese ja doch etwas edlere Gitarre unbehandelt bzw nur minimal lackiert/geölt? ist, welche Materialien eignen sich als Ständer? Ich habe etwas Furcht vor evtl Verfärbungen/ Reaktionen mit den Materialien...
Gibt es spezielle Pflegemittel für derartiges Holz, wie reinige ich sie im Ernstfall am besten?
Muss ich sonst irgendwas beachten im Umgang mit dem Holz, saubere Hände sind natürlich selbstverständlich?

Liebe Grüße

Svenja
"it´s better to burn out than to fade away."

Kurt Cobain (R.I.P)

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2615
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Re: E-Gitarre mit "Natural"- Finish, welche Pflegemaßnahmen und wie lagern?

Erstellt: von Software-Pirat » 19.09.2018, 15:25

Ich denke mal, daß die Gitarre zumindest mit einer dünnen Schicht Klarlack lackiert ist. Deswegen sollte ab und zu ein Wischen mit einen sauberen Tuch reichen, vielleicht leicht angefeuchtet. Meines Wissen gibt es nur bei Nitrolacken Probleme bei diversen Ständern. Ich hab mir aber auch nie darüber Gedanken gemacht. Wenn du dir nicht sicher bist, dann lagere die Gitarre einfach im Koffer.

Hübsches Teil übrigens.

Vollröhre
born 2 post
Beiträge: 176
Registriert: 20.05.2018
Gitarrist seit: 2015

Re: E-Gitarre mit "Natural"- Finish, welche Pflegemaßnahmen und wie lagern?

Erstellt: von Vollröhre » 19.09.2018, 20:19

Mein Ständer soll zwar Nitrolack nicht schaden, der Hersteller sagt es aber nicht sicher zu. Ich habe die Schaumwülste mit Lederstücken umwickelt. Habe keine Langzeiterfahrung damit. Die Frage, die ich auch nicht klären konnte ist, ob die Lacke meiner relativ neuen Strat und Les Paul überhaupt empfindlich bzgl. der
Weichmacher sind. So schlaf ich jedenfalls besser ;)

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2422
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Re: E-Gitarre mit "Natural"- Finish, welche Pflegemaßnahmen und wie lagern?

Erstellt: von Funplayer99 » 19.09.2018, 21:37

Wenn ich mir das Bild von der doch hübschen Gitarre anschaue (außer dass 3 Gurtpins angebracht sind find ich etwas störend) sieht es für mich so aus dass die Gitarre eine Seidenmatte Hartwachsschicht als Versiegelung hat.Das verträgt sich mit gepolsterten Gitarrenständern.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6636
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Re: E-Gitarre mit "Natural"- Finish, welche Pflegemaßnahmen und wie lagern?

Erstellt: von Harry83 » 20.09.2018, 14:26

Hallo!

Eine schöne Gitarre!
Als ich mir den Traum einer Music Man Petrucci erfüllte, fragte auch ich mich; "wie lagern?" Wenn sie nicht im Koffer ist, hängt sie in einem Herkules Ständer: https://www.thomann.de/de/hercules_stands_gs_415_b.htm

Der Vorteil: Sie liegt nicht auf, und kann schnell wieder zum Einsatz kommen.

Greetz Harry
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

Benutzeravatar
Rocks4Life
born 2 post
Beiträge: 178
Registriert: 18.09.2013
Wohnort: Bonn, NRW
Gitarrist seit: 2012

Re: E-Gitarre mit "Natural"- Finish, welche Pflegemaßnahmen und wie lagern?

Erstellt: von Rocks4Life » 23.09.2018, 12:40

Hallöchen,

Vielen lieben Dank für die ganzen super Tipps, das beruhigt mich ja dann doch zu wissen dass Nitro deutlich zickiger ist als gewachstes Holz.
Ich habe zwei Favoriten gefunden.
Erstens: K&M Guardian für 3 Gitarren mit transluzentem Plastik ohne Verfärbungsrisiko und mit Rollen also verstellbar ohne hochheben. Nachteil ist hier: Es ist keine Sicherung der eingestellten Gitarren vorhanden, die lehnen nur darin.
Zweitens ein weiterer K&M Memphis Pro mit AutoGrip System, Gitarre hängt darin sehr sicher, man hebt aber schnell mal den Ständer mit an beim herausnehmen, und wenn zwei nebeneinanderstehen besteht das Risiko die andere Gitarre anzudetschen bei unvorsichtigem Herausnehmen.

Hat jemand von euch den K&M Guardian im Einsatz und kann seine Erfahrungen mit mir teilen? Der wär mir doch lieber als der einzelne, allein schon weil er wenig Platz braucht und kein Gummi oder Schaumstoff verbaut wurde, was ja doch etwas billig wirkt...
Freue mich über Erfahrungsberichte jeder Art :-)

Liebe Grüße

Svenja
"it´s better to burn out than to fade away."



Kurt Cobain (R.I.P)

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast