Autumn Leaves wie schwierig ist dieser Tab?

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
drunkenSailer
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 31.01.2018

Autumn Leaves wie schwierig ist dieser Tab?

von drunkenSailer » 31.01.2018, 10:38

Hallo,

ich möchte einer Freundin ein bisschen klassische Gitarre näherbringen. Sie hat bisher nur Erfahrung mit Strumming und Singen. Meinen Rat sich doch lieber einen richtigen Lehrer zu suchen möchte sie nicht beherzigen. Jedenfalls suche ich gerade ein paar Lieder raus die geeignet wären. Ich habe damals mit diesem Stück angefangen:
http://www.guitarnick.com/autumn-leaves-fingerstyle-guitar-tablature.html
Ich hatte da damals schon zu knapsen dran . Aber heute erscheint es mir doch relativ leicht und ich denke es war kein Fehler damit anzufangen, aber ich möchte sie ja auch nicht frustrieren. Generell würde ich interessieren wie ihr dieses Stück auf einer Schwierigkeitsskala von 1 - 10 einordnen würdet?

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2624
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

Re: Autumn Leaves wie schwierig ist dieser Tab?

von startom » 31.01.2018, 15:34

Hoi
Was nützt dir ein Rating? Dein Freundin bestimmt mit ihrer Disziplin und ihrer Begeisterung, ob sie sich dieser Herausforderung annehmen will oder nicht.

Aus Sicht Pädagogik (ich arbeite seit einigen Jahren als Gitarrenlehrer) halte ich dieses Stück für nicht geeignet als Einführung in das Fingerpicking. Mein Fingerpicking-Einsteigerstück für die Schüler ist jeweils Everybody Hurts von R.E.M.
Wichtig ist ja vor allem, dass sich möglichst schnell Erfolgserlebnisse einstellen. Aber wie gesagt: Deine Freundin bestimmt ihren Fortschritt, niemand anders.
Tom

Benutzeravatar
MarkusG
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 466
Registriert: 29.11.2012
Wohnort: westl. von München

Re: Autumn Leaves wie schwierig ist dieser Tab?

von MarkusG » 31.01.2018, 15:53

Das ist ein schönes Stück, das auch ich als Einstieg für Leute die bisher nur Strumming betrieben haben als ungeeignet empfinde... z.B. weil sich Picking-Muster mit Akkorden abwechselt.
Einen prima Einstieg gibt es m.E. auf der Webpage unseres (leider nicht mehr sehr aktiven) Mitglieds Remarc: https://remarc.jimdo.com/
Unter "Gitarrenkurs" findet man dort ideale Vorübungen, und bei "Videos und Tabs" prima Lehrvideos und eben die zugehörigen Tabs von einfachen bis mittelschweren Stücken, insbesondere für klassische Gitarre. Die Tabs sind dabei mit Noten ergänzt, so dass man auch schnell sieht welcher Ton wie lange klingen soll.
Anmerkung: Dieser Text enthält keinen der Begriffe Bombe, Ossama, Geldwäsche oder Drogenhandel. Sollte ausnahmsweise das Wort Anschlag verwendet werden, so bezieht sich dies ausschliesslich auf die Erzeugung von Tönen mit musikalischen Instrumenten.

Gruss Markus

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Guitar Maniac
Beiträge: 1502
Registriert: 25.10.2012
Wohnort: Erkrath/Hochdahl bei Düsseldorf
Gitarrist seit: 1977 & 2012 wieder

Re: Autumn Leaves wie schwierig ist dieser Tab?

von Andreas Fischer » 31.01.2018, 17:15

drunkenSailer hat geschrieben:ich möchte einer Freundin ein bisschen klassische Gitarre näherbringen.,,


Autumn Leaves würde ich aber nicht als Klassik bezeichnen.
Genau diese Version habe ich letzten Herbst auch gelernt. Gefällt mir sehr aber als Anfänger wäre mir das viel zu schwer gewesen.

Für Klassik uind Anfänger würde ich auch Remarc`s Sachen empfehlen.
Ich habe hiermit angefangen https://remarc.jimdo.com/videos-und-tab ... o-carulli/
Das lernt sich schnell und ist auch leicht auswendig gelernt. (Ein weiterer Pluspunkt wie ich finde)

ABER deine Freundin sollte sich selbst etwas aussuchen, das Stück muass ihr gefallen, sie muss es lernen wollen.
Andreas Fischer
Versuche seit Ende 2012 nach 30 Jahren zum zweiten mal Gitarre spielen zu lernen
Lerne Gitarre, Penny Whistle, Melodica, Piano, Dulcimer, und Ukulele.

Meine Instrumente - Mein WeBLog - My (Your/Our) Music Community Net - Wir schreiben (eine) Musikgeschichte

Benutzeravatar
GuitarRalf
DailyWriter
Beiträge: 500
Registriert: 09.07.2014

Re: Autumn Leaves wie schwierig ist dieser Tab?

von GuitarRalf » 01.02.2018, 07:38

Hooray and Up she rises...

Beziehe ich ein Ranking auch einfaches Akkordschlagen mit ein, werde ich geneigt sein, das Stück in den Bereich 6-10 einzuordnen.
Meine Klassik-Schwierigkeitstufen 1-4 ist z.B. Pachelbels Canon in D , 4 - 7 Isaac Albeniz - Asturiasd und 7-10 Beethoven Moonshine.

Sk°l
...Die Gitarre ist viel zu sturr, als dass die sänge... Ach, wäre ich doch ein fähiger Musiker...

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste