Garantiert E-Gitarre lernen mit DVD

27 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
Andreas Fischer
Guitar Maniac
Beiträge: 1606
Registriert: 25.10.2012
Wohnort: Erkrath/Hochdahl bei Düsseldorf
Gitarrist seit: 1977 & 2012 wieder

Garantiert E-Gitarre lernen mit DVD

Erstellt: von Andreas Fischer » 18.11.2017, 23:52

Ich spiele nun schon seit einigen Jahren Gitarre. (akustisch)
Meine E-Gitarre habe ich eigentlich öfter unplugged als leises Übungsinstrument gespielt als über den Amp.

Nun würde ich gern auf der E-Gitarre Typisches spielen/lernen und überlege mir oben genanntes Buch zu kaufen (siehe Thread-Titel)
Wer kennt es?
Macht es für einen Umsteiger von Akustik auf E Gitarre Sinn oder ist es eher für absolute Anfänger auf der Gitarre überhaupt.

Weiterhin möchte ich vielseitiger werden auf der Gitarre uns interessiere mich für Botelnecktechnik, Slidegitarre ... kennt da jemand eine gute DVD oder Buch?
Andreas Fischer
Versuche seit Ende 2012 nach 30 Jahren zum zweiten mal Gitarre spielen zu lernen
Lerne Gitarre, Penny Whistle, Melodica, Piano, Dulcimer, und Ukulele.

Meine Instrumente - Mein WeBLog - My (Your/Our) Music Community Net - Wir schreiben (eine) Musikgeschichte

slowmover
DailyWriter
Beiträge: 593
Registriert: 27.02.2014
Wohnort: Raum Buxtehude

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von slowmover » 19.11.2017, 06:49

Brümmer ist gut. Es gibt auch viel im Internet. Falls Du weder Powerchords noch Bendings kannst, bist Du auf der E-Gitte absoluter Anfänger. Es bringt ja nichts, wenn Du wie gewohnt Deine Akkorde spielst und Dich wunderst wie matschig sich alles bei etwas Zerre anhört. Du musst da schon mehr tun als nur das Lagerfeuerspiel mit ein paar Bottleneck Effekten zu garnieren.

So wie ich Dich bisher kennen gelernt habe, lässt Du dich leicht von einem straighten Weg ablenken, wenn Du es mit dem Internet versuchst, weil du dich von Dingen wie eben Bottleneck angezogen fühlst. Ich glaube deshalb, dass das Werk von Brümmer eine sehr gute Wahl ist. Wenn man Akustik Gitarre bereits kann, lernt man natürlich auf der E-Gitarre schneller. Aber vieles ist halt anders und neu. Deswegen klare Empfehlung. Dir würde ein sauber strukturiertes Buch helfen.

NAchteil der Brümmer Bücher: sie sind teilweise etwas langweilig und die Übungen nervtötent. Ein Lehrer kann mit Songs die Dir gefallen die Techniken einfliessen lassen.

everyBlues
Pro
Beiträge: 2427
Registriert: 03.09.2012

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von everyBlues » 19.11.2017, 08:47

Andreas Fischer hat geschrieben:Nun würde ich gern auf der E-Gitarre Typisches spielen/lernen und überlege mir oben genanntes Buch zu kaufen (siehe threadtitel)
Wer kennt es?

Weiterhin möchte ich vielesitiger werden auif der Gitarre uns interessiere mich für Botelnecktechnik, Slidegitarre ... kennt da jemand eine gute Dvd oder Buch?


Hi Andreas :),
was ist für dich typisches E-Gitarrenspiel? Botelneck/ Slides sowie Bendings kann man auch auf A sowie E-Gitarre machen.
Das volle Metalbrett wohl eher nicht auf der A- Gitarre. So schätze ich dich aber auch nicht ein. Oder?
Möchtest du sehr verzerrt spielen, wäre es gut das Abdämpfen der E-Gitarrensaiten zu lernen. Powercords sind auf E-Gitarre üblich, zumindest im Rock, denen fehlt halt die Terz, nichts dolles also. Die Terz kann dort, auf verzerrter e-Gitarre störend wirken.
Tapping, auch son E-Gitarre typisches Ding. "Tapping" braucht aber auch nicht jeder ;)

Also wichtig wäre zu wissen, was, du auf der E-Gitarre machen möchtest. Bevor Buch- Empfehlungenn kommen.
Beides A- sowie -E-Gitarre, sind Gitarren. Man muss eine E-Gitarre auch nicht verzerrt spielen. Und auch "normale" Akkorde kann man damit spielen (ist ja schließlich eine Gitarre. ich weiß nicht warum da immer so große Unterschiede gemacht werden müssen)
Es kommt auch ein wenig darauf an wie sehr verzerrt du mit der Gitarre spielen möchtest.

Hier ist für mich nicht die Frage nach E Gitarren- lernbuch. Sondern nach einem Buch, welches auf das Genre abzielt.
Also was möchtest du machen mit der E-Gitarre? ;)

hör und schau mal. Ist ja nur ein Beispiel





Beides Gitarren eben, wa.

Als die E-Gitarre damals das licht der großen weiten Welt erblickte, gabs kein "E-Gitarren typisch". Da war die les Paul auch noch eine Jazz- Gitarre und kein Lärminstrumt :lol: ;)

Moderatoraktion: Bei Youtube-Links alles bis auf die Video-Kennung löschen
https://www.youtube.com/watch?v=Z6qbcSYIw9w
Dieses markieren und einmal auf den Youtube-Button klicken.

Code: Alles auswählen

[youtube]Z6qbcSYIw9w[/youtube]

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6658
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von Harry83 » 19.11.2017, 11:17

Hallo Andreas!

Als ich vor etwas mehr als 10 Jahren anfing, waren die Bücher und auch die DVD von Bernd Brümmer meine erste Anlaufstelle. Allerdings war ich ein Anfänger, ohne vorige Kenntnisse!

Ich glaube, dass es für Leute, die schon spielen können, ganz schnell entmutigend wird, da man vieles schon einmal gehört hat.

Hier der Trailer zur DVD:


Einfach E-Gitarre spielen - Trailer + Playlist mit weiteren Videos.

Du kannst dir die Sachen mal angucken. Erwarte allerdings keine Wunder. Nach wenigen Monaten hatte ich keine Lust mehr auf die DVD, und nahm Unterricht. Erst ab da, lernte ich es richtig.

Moderatoraktion: Bei Youtube-Links alles bis auf die Video-Kennung löschen
https://www.youtube.com/watch?v=Z6qbcSYIw9w
Dieses markieren und einmal auf den Youtube-Button klicken.

Code: Alles auswählen

[youtube]Z6qbcSYIw9w[/youtube]
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

Benutzeravatar
OldDad
öfter hier
Beiträge: 76
Registriert: 12.04.2017
Gitarrist seit: 04.2017

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von OldDad » 19.11.2017, 15:21

Ich habe mich zwar noch nicht an die E-Gitarre herangetraut, aber mein Sohn und seine Freunde haben damals viele Techniken mit den DVD´s von Lick Library gelernt.
Für einen umfassenden Einstieg ist die Reihe Learn Rock Gitarre in 6 weeks wohl sehr geeignet. Hab die Kurse mal kurz durchgeschaut und finde, dass alle Techniken und Spielweisen sehr ausführlich und anschaulich durchgenommen werden. Die Qualität der Videosequenzen ist sehr gut.
Die Reihe gibt es auch für Metal, Punk etc.

Danny Gill's Learn Rock Guitar In 6 Weeks: Weeks 1-6 (6 DVD Set)
Die 6 Wochen sollte man natürlich nicht so wörtlich nehmen, aber der Lernfortschritt ist schon gewaltig wenn man alles kapieren würde ;) , besonders wenn man die Reihe mit anderen Beginner DVD Kursen vergleicht. Irgendwann werde ich mich wohl auch mal an die E-Gitarre herantrauen.

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Guitar Maniac
Beiträge: 1606
Registriert: 25.10.2012
Wohnort: Erkrath/Hochdahl bei Düsseldorf
Gitarrist seit: 1977 & 2012 wieder

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von Andreas Fischer » 19.11.2017, 17:25

Vielen Dank für eure Antworten.
Ja es scheint dass ich gar nicht genau weiss was ich will ;-)

Ich denke es macht Sinn noch einmal genau zu beschreiben WAS ich bisher spiele.
- Akkorde schrammeln und dazu singen
- Fingerstyle und dazu manchmal singen
- Ein paar ChordMelody Arrangements (eigentlich ja auch Fingerstyle)

Was möchtre ich nun neues lernen?
Gute Frage. Das Dumme ist ich weiss gar nicht wie das was ich möchte heisst, was es ist.
Ich kann aber auczählen was mir gefällt.

Blues fängt an mich immer mehr zu interessieren. Country auch.
Bottleneck Slidegitarre klingt für mich toll. Sowas zb

Nebenbei: Ich hab in letzter zeit ein paar CGB Sachen gehört die mir gefallen haben. Daher kam ich eben auch auf Blues und Bottleneck.

Und wie soll ichs beschreiben, ... oft sehe ich Videos von Leuten die eine E-Gitarre spielen und die spielen da ganz andere Sachen wie ich. Ob das jetzt reine Improvisationen oder auswednig gelernte "Licks?" sind? Keine Ahnung. Das blöde ist dass ich da jetzt keine konkreeten Beispiele habe, es ist mir nur immer aufgefallen dass die da ganz anders Gitarre spielen als ich.

Zu euren Antworten:

slowmover hat geschrieben:... . Falls Du weder Powerchords noch Bendings kannst, bist Du auf der E-Gitte absoluter Anfänger. Es bringt ja nichts, wenn Du wie gewohnt Deine Akkorde spielst und Dich wunderst wie matschig sich alles bei etwas Zerre anhört. Du musst da schon mehr tun als nur das Lagerfeuerspiel mit ein paar Bottleneck Effekten zu garnieren.
Ich weiss zwar was Powerchords und Bendings sind, spiele diese aber noch nicht.
Dieses "mehr tun" interessiert mich, was kann man da machen, welche Möglichkeiten gibt es überhaupt?

slowmover hat geschrieben:So wie ich Dich bisher kennen gelernt habe, lässt Du dich leicht von einem straighten Weg ablenken, wenn Du es mit dem Internet versuchst, weil du dich von Dingen wie eben Bottleneck angezogen fühlst. ...
Wow, das hat mich beim ersten lesen gewundert aber, ja, es stimmt. Sehr gut beobachtet!

slowmover hat geschrieben: Ich glaube deshalb, dass das Werk von Brümmer eine sehr gute Wahl ist. Wenn man Akustik Gitarre bereits kann, lernt man natürlich auf der E-Gitarre schneller. Aber vieles ist halt anders und neu. Deswegen klare Empfehlung. Dir würde ein sauber strukturiertes Buch helfen..
Du willst sagen das von Brümmer ist sauber strukturiert?

slowmover hat geschrieben:NAchteil der Brümmer Bücher: sie sind teilweise etwas langweilig und die Übungen nervtötent. Ein Lehrer kann mit Songs die Dir gefallen die Techniken einfliessen lassen.
Für einen Lehrer ist leider kein Budget da.

everyBlues hat geschrieben:was ist für dich typisches E-Gitarrenspiel? Botelneck/ Slides sowie Bendings kann man auch auf A sowie E-Gitarre machen.
Das volle Metalbrett wohl eher nicht auf der A- Gitarre. So schätze ich dich aber auch nicht ein. Oder?
Gute Frage, wie du oben siehst kann ichs gar nicht genau beschreiben was das "typische" für mich ist.
Aber Metal, nein das ist so gar nicht meins.;-)

everyBlues hat geschrieben:Möchtest du sehr verzerrt spielen, wäre es gut das Abdämpfen der E-Gitarrensaiten zu lernen. Powercords sind auf E-Gitarre üblich, zumindest im Rock, denen fehlt halt die Terz, nichts dolles also. Die Terz kann dort, auf verzerrter e-Gitarre störend wirken.
Tapping, auch son E-Gitarre typisches Ding. "Tapping" braucht aber auch nicht jeder ;) .
Gute Fragen so komme ich dem was ich will, oder nicht will, sicher näher:
Verzerrt? Nunja manchmal klingt es ganz gut aber ich denke stark verzerrtes ist auch nicht meins. Oder doch? Ich weiss es gar nicht.
Taping hab ich immer nur für eine "Schowspielerei" gehalten, sehe ich das falsch? Ich denke ihr seht ich hab echt keine Ahnung vo9n E-Gitarren.

everyBlues hat geschrieben:Also wichtig wäre zu wissen, was, du auf der E-Gitarre machen möchtest. Bevor Buch- Empfehlungenn kommen.
Beides A- sowie -E-Gitarre, sind Gitarren. Man muss eine E-Gitarre auch nicht verzerrt spielen. Und auch "normale" Akkorde kann man damit spielen (ist ja schließlich eine Gitarre. ich weiß nicht warum da immer so große Unterschiede gemacht werden müssen)
Es kommt auch ein wenig darauf an wie sehr verzerrt du mit der Gitarre spielen möchtest.
Ja stimmt, ich spiele ja auf meiner E- bisher so wie auf der A- Gitarre.

everyBlues hat geschrieben:Hier ist für mich nicht die Frage nach E Gitarren- lernbuch. Sondern nach einem Buch, welches auf das Genre abzielt.
Also was möchtest du machen mit der E-Gitarre? ;)

hör und schau mal. Ist ja nur ein Beispiel
https://www.youtube.com/watch?v=9wniwSCyDoA

https://www.youtube.com/watch?v=SZw4Jsr_jEk

Beides Gitarren eben, wa.
Ja und sowas wäre etwas das ich gern spielen würde. Also Solos? Oder ist das ein "Lick?"
Ja ich bin da sehr unbedarft, ich habe mich für solche Techniken bisher nicht interessiert.

Aber eigentlich alles was Knopfler mit seinen Gitarren macht finde ich super. Das selbe gilt für Clapton.
Ich denke aber dass solche Sachen sehr fortgeschritten sind und Knopfler ja eh seine ganz eigene Technik hat.

Ja das sieht für mich interessant aus, ok Akkorde anschlagen hab ich schon mal von gehörrt ;-) aber da ist doch so einiges neues dabei für mich.

OldDad hat geschrieben:..... Für einen umfassenden Einstieg ist die Reihe Learn Rock Gitarre in 6 weeks wohl sehr geeignet. Hab die Kurse mal kurz durchgeschaut und finde, dass alle Techniken und Spielweisen sehr ausführlich und anschaulich durchgenommen werden. ...
Die Reihe gibt es auch für Metal, Punk etc.
http://www.licklibrary.com/store/danny- ... -6-dvd-set
....
Das Video hat mich jetzt nicht so überzeugt, eigentlich klang das für mich alles gleich was da gespielt wurde. Ich habe mir aber auch die anderen Videos angschaut. Die Sachen aus dem Country video klangen gut.

*******

Fazit:
Ich denke mit dem Buch/DVD vom Berrnd Brümmer kann ich so einiges lernen. (Brauchts eigentlich die DVD? Es gibt ja auch ein Buch ohne)

Das heisst es würde mir erst mal ein paar Möglichkeiten aufzeigen.
Für weiters, genaueres sollte ioch wohl mal ein paar beispiele sammeln die mir gefallen.
Aber oft weiss ich eben gar nicht was da gemacht wird.

Sicher ist, ich mag Blues und Country.
Ich möchte aber nicht nur einzelne kurse "licks" spielen und fertig, sondern was Ganzes. Entweder etwas das ich als Overdubbing mit meinen anderen Instrumenten spielen kann und dann zusammen etwas Ganzes ergibt. Oder eben irgendwann mal mit anderen zuusammen spielen kann. In einer normalen Band gibts ja nicht selten auch eine E-Gitarre und was da so mit dieser gemacht wird, interessiert mich.

Kann jetzt noch jemand ein anderes Buch/DVD empfehlen oder soll ich nochmal Beispiele sammeln was mir so gefällt?
Andreas Fischer
Versuche seit Ende 2012 nach 30 Jahren zum zweiten mal Gitarre spielen zu lernen
Lerne Gitarre, Penny Whistle, Melodica, Piano, Dulcimer, und Ukulele.

Meine Instrumente - Mein WeBLog - My (Your/Our) Music Community Net - Wir schreiben (eine) Musikgeschichte

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Guitar Maniac
Beiträge: 1606
Registriert: 25.10.2012
Wohnort: Erkrath/Hochdahl bei Düsseldorf
Gitarrist seit: 1977 & 2012 wieder

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von Andreas Fischer » 19.11.2017, 21:01

Nachtrag:
Was ich noch vergessen habe.
Ich würde gern verschiedene Instrumente mit einem Looper spielen .... und da geht doch mit der E-Gitarre sicher ne Menge. Ba ckingtrack, Solos, was weiss ich...
Andreas Fischer
Versuche seit Ende 2012 nach 30 Jahren zum zweiten mal Gitarre spielen zu lernen
Lerne Gitarre, Penny Whistle, Melodica, Piano, Dulcimer, und Ukulele.

Meine Instrumente - Mein WeBLog - My (Your/Our) Music Community Net - Wir schreiben (eine) Musikgeschichte

Benutzeravatar
OldDad
öfter hier
Beiträge: 76
Registriert: 12.04.2017
Gitarrist seit: 04.2017

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von OldDad » 19.11.2017, 23:35

" Entweder etwas das ich als Overdubbing mit meinen anderen Instrumenten spielen kann und dann zusammen etwas Ganzes ergibt. Oder eben irgendwann mal mit anderen zuusammen spielen kann. In einer normalen Band gibts ja nicht selten auch eine E-Gitarre und was da so mit dieser gemacht wird, interessiert mich.
Ich würde gern verschiedene Instrumente mit einem Looper spielen ...."

Liege ich da falsch?, dein Looper ist doch eigentlich nicht dafür gedacht (geeignet). Im übrigen gibt es doch genug Möglichkeiten deinen Looper auch mit der Akustischen einzusetzen -

- hier Teil 2 der kleinen Lady, nur mal als Beispiel wie man einen Song aufpeppen kann.

Für deine verschiedenen Instrumente bräuchte man doch ein Aufnahmeequipment und eine Softwarelösung zum Mixen.
Man könnte z.B. kostengünstig mit dem Focusrite und seiner Software arbeiten ....

...richtig?

Moderatoraktion: Bei Youtube-Links alles bis auf die Video-Kennung löschen
https://www.youtube.com/watch?v=Z6qbcSYIw9w
Dieses markieren und einmal auf den Youtube-Button klicken.

Code: Alles auswählen

[youtube]Z6qbcSYIw9w[/youtube]

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Guitar Maniac
Beiträge: 1606
Registriert: 25.10.2012
Wohnort: Erkrath/Hochdahl bei Düsseldorf
Gitarrist seit: 1977 & 2012 wieder

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von Andreas Fischer » 19.11.2017, 23:44

Aufnahemegeräte und Softwarfe sind vorhanden, darum gehts ja hier nicht.
Ich möchte E-Gitarre spielen und auf der nicht nur wie bisher Akkorde schrammeln oder Fingerstyle Melodien spielen.
Mich interessieren einfach weitere Techniken/Sounds /Genre als die paar die ich bisher spiele.
Mein Geschmack ist da weitgefächert. Blues, Country, Rock, ... fast alles ausser Metal.
Ich denke da gibt es viel zu lernen und nun suche ich einen Einstieg
Andreas Fischer
Versuche seit Ende 2012 nach 30 Jahren zum zweiten mal Gitarre spielen zu lernen
Lerne Gitarre, Penny Whistle, Melodica, Piano, Dulcimer, und Ukulele.

Meine Instrumente - Mein WeBLog - My (Your/Our) Music Community Net - Wir schreiben (eine) Musikgeschichte

Senta
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 35
Registriert: 06.10.2012

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von Senta » 20.11.2017, 00:34

Hast du das Buch schon gekauft? Es liegt bei mir auf meinem viel zu großem Stapel von kaum gebrauchten Gitarrenbüchern, CD ist auch noch drin. Derzeit garnicht mein Thema, wenn du interessiert bist, schreib mir doch eine private Nachricht mit deiner Adresse.

everyBlues
Pro
Beiträge: 2427
Registriert: 03.09.2012

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von everyBlues » 20.11.2017, 09:04

Andreas Fischer hat geschrieben:Taping hab ich immer nur für eine "Schowspielerei" gehalten, sehe ich das falsch?


Für einige scheint es wohl mehr zu sein. Für mich nicht. Ich sehe das genauso wie du.


Andreas Fischer hat geschrieben:Ja und sowas wäre etwas das ich gern spielen würde. Also Solos? Oder ist das ein "Lick?"
Ja ich bin da sehr unbedarft, ich habe mich für solche Techniken bisher nicht interessiert.


Das ist Lead-Gitarre. Ich wollte damit nur zeigen, das nicht unbedingt die Gitarre entscheident ist. Man kann es auf A sowie E- Gitarre spielen. Der bevorzugte Klang ist viel entscheidener.
Ein Lick ....hm...ist ein kleiner "Trick" eine "Fingerfertigkeit" ein ganz kleiner Melodielauf. Ein Solo kann eine Melodie sein, ein Solo kann aber auch nur aneinander gereihte Licks sein. In dem Fall der Lick, man lernt diese, möglichst viele, um das dann bei Bedarf abzurufen. Man kann diese gelernten Licks immer wieder verändert und unterschiedlich aneinanderreihen. Scnöner finde ich es aber, wenn man Melodien spielt, als dieses Lick gesammle.

Andreas Fischer hat geschrieben:Aber eigentlich alles was Knopfler mit seinen Gitarren macht finde ich super. Das selbe gilt für Clapton.
Ich denke aber dass solche Sachen sehr fortgeschritten sind und Knopfler ja eh seine ganz eigene Technik hat.


jeder hat seine eigene Technik, hoffentlich. Man kann das, was man gelernt hat. So einfach ist das. Du hast vermutlich mit offenen Akkorden angefangen um damit dein Singen zu begleiten?
Hättest du mit Lead/ Solo Gitarre angefangen, Tonleitern/Skalen usw.....sehe es jetzt anders aus. Wenn du sowas machen möchtest dann, lerne es. Eine E-Gitarre brauchht man dafür nicht zwangsläufig, wie du auf den Videos sehen kannst.
Auch der Blues wurde früher mit A- Gitarren gespielt ;)

Aso.... zum Looper:
Ja man kann damit mehere spuren aufnehmen. Und man kann auch andere Instrumente aufnehmen.
Du kannst zB ein Rhythmus part aufnehmen, etwas Drums dazu und dann darüber Improvisieren. Hört sich dann nicht so eindimensional an.

Du magst den Blues? Schau dir doch mal "Blues you can use" an. Vielleicht magst du es ja.
https://www.amazon.de/Blues-you-use-Ink ... ou+can+use
Ich finde es ist ein gutes Buch zum Einstieg. Und du kannst dich darüber fast überall, in den Foren, austauschen. Es gibt wohl ganze Threads darüber.

( wundere dich nicht über die aufgerufenen Preise bei Amazon. Ich las gerade 799,- :lol:, ist natürlich spinnerei von denen ;) )

Ich denke aber, es wäre auch gut wenn du dich allgemein mal mit Tonleitern und ganzen Skalen beschäfftigst.

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8874
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von mjchael » 20.11.2017, 11:51

Zum Thema:
Der Kauf von "Garantiert E-Gitarre lernen mit DVD" lohnt sich. Es ist ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Jedoch muss man wissen, dass, egal welches Gitarrenbuch man kauft, keines wirklich umfassend ist.
Über die meisten Gitarrenthemen habe ich gleich zig Bücher, und ich arbeite oftmals das selbe nochmal in einem anderen Buch durch.
Ich kaufte mir in meiner ersten Zeit jeden Monat für ca. 10 bis 20 Euro ein neues Gitarrenbuch ( sei es Liederbuch, Notenburch (für Klassik), Lehrbuch für (E-) Gitarre allgemein, Lehrbuch für bestimmte Stilrichtungen, Songbook mit Tabs, etc.) oder wenn das Buch teurer war halt alle 2 Monate oder so. Es schadet bestimmt nicht, mehrgleisig zu fahren.

Schaue dir ruhig nochmal unseren Beitrag [Buchtipp] Welches Buch für den Anfang? (mit Tipp-Liste) an.


Zum Thema "Was man sonst noch auf der E-Gitarre spielen könnte" :
(Einige Sachen sind mit einer Akustik eingespielt, wirken natürlich auch auf E-Gitarre.)

http://www.guitarnick.com/europa-santan ... #bookm_tab
http://www.guitarnick.com/canon-in-d-pa ... ature.html
http://www.guitarnick.com/canon-rock-je ... ookm_video
http://www.guitarnick.com/highway-to-he ... n-tab.html
http://www.guitarnick.com/hotel-califor ... r-tab.html
http://www.guitarnick.com/nothing-else- ... esson.html
http://www.guitarnick.com/sultans-of-sw ... r-tab.html
http://www.guitarnick.com/smoke-on-the- ... n-tab.html
http://www.guitarnick.com/stairway-to-h ... r-tab.html
http://www.guitarnick.com/still-got-the ... r-tab.html
http://www.guitarnick.com/sweet-home-al ... r-tab.html
http://www.guitarnick.com/the-godfather ... uitar.html
http://www.guitarnick.com/wish-you-were ... r-tab.html
https://www.youtube.com/watch?v=j9DEYI0EL_Q

Gruß Mjchael

Benutzeravatar
Hendock
Schreibmaschine
Beiträge: 628
Registriert: 23.04.2013
Wohnort: Münsterland

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von Hendock » 20.11.2017, 13:32

Brümmer kenne ich nicht aber ich kann die Bücher von Peter Fischer empfehlen:

Bild
Quelle: Amazon: Rock Guitar Basics: Die umfangreiche neue Rockgitarrenmethodik 29,95 €

everyBlues
Pro
Beiträge: 2427
Registriert: 03.09.2012

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von everyBlues » 20.11.2017, 14:13

@ Andreas
kannst ja mal reinhören und reinschauen ins "Blues you can use"
Gibt viele Videos zu den einzelnen Lektionen

( ich würde dir das hier einfügen, bin aber zu blöd dafür)

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Guitar Maniac
Beiträge: 1606
Registriert: 25.10.2012
Wohnort: Erkrath/Hochdahl bei Düsseldorf
Gitarrist seit: 1977 & 2012 wieder

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von Andreas Fischer » 20.11.2017, 14:59

@ everyBlues ... Lead also, ok .
Nebenbei bemerkt; Wenn ich mir überlege das der Knopfler das spielt UND dazu auch singt, ich denke ich bräuchte sehr lange dazu das zu können. Es ist so komplex. Wenn ich überlege wie lange ich gebraucht habe zu einem einfachen Rhytmus zu singen und den dabei zu halten.
everyBlues hat geschrieben: Du hast vermutlich mit offenen Akkorden angefangen um damit dein Singen zu begleiten?
Hättest du mit Lead/ Solo Gitarre angefangen, Tonleitern/Skalen usw.....sehe es jetzt anders aus. Wenn du sowas machen möchtest dann, lerne es. Eine E-Gitarre brauchht man dafür nicht zwangsläufig, wie du auf den Videos sehen kannst.
Auch der Blues wurde früher mit A- Gitarren gespielt ;)
Ja bisher spiele ich nur Akkorde und singe dazu oder ich spiele Fingerstyle und singe dann oft auch dazu.
Ja klar würde ich Blues nicht nur auf der E-Gitarre spielen aber da gibt es halt einiges das mir auf den E-Gitarren sehr gefällt.
Mein Geschmack entwickelt sich das auch erst ...

everyBlues hat geschrieben:Du magst den Blues? Schau dir doch mal "Blues you can use" an. Vielleicht magst du es ja.
https://www.amazon.de/Blues-you-use-Ink ... ou+can+use
Ich finde es ist ein gutes Buch zum Einstieg. Und du kannst dich darüber fast überall, in den Foren, austauschen. Es gibt wohl ganze Threads darüber.
...
Ich denke aber, es wäre auch gut wenn du dich allgemein mal mit Tonleitern und ganzen Skalen beschäfftigst.
"Blues you can use" habe ich sogar mal als "Ebook" "geschenkt bekommen" ;-)
Da hab ich vor ein paar Jahren mal reingescxhaut und es war damals noch nichts für mich.
Ich sollte da mal wieder reinschauen.

mjchael hat geschrieben:Zum Thema:
Der Kauf von "Garantiert E-Gitarre lernen mit DVD" lohnt sich. Es ist ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
l
Ich denke ich werde es mir zulegen.
Und wie du schon sagtest man kann ja mehr als nur ein Buch Kaufen. Wobrei ivh dann dazu neige kreuz und quer zu lesen, mich dann verzettel und irgendwann aufhöre, ... eines nach dem anderen durcharbeiten ... also eher alle 6 Monate eines kaufen wäre eher was für mich ;-)

Die Buchtipps habe ich letzte Nacht schon durchgestöbert. Und interessante Threads gefunden.

Bei deinen Beispielen sind schöne Sachen dabei aber eben auch vieles das ja eigentlich nur in einer Coverband Sinn macht es drauf zu haben und dann käme noch die Herrausforderung des passenden Timings ... das wär für mich sicher erst in ein paar Jahren was.

Ich möchte auch jetzt schon, eher ganze Stücke spielen, als nicht nur Solos, Intros oder sowas.
Aber die zu üben macht sicher trotzdem Sinn da man ja bei jedem meist trotzdem lehrreiche Erfahrungen macht?
. ..... Ich muss noch rausfinden was ich spierlen/lernen möchte.
Ich denke das Buch/DvD werden mir beim durcharbeiten auch zeigen was mir liegt und was nicht. Und welche Möglichkeiten es überhaupt gibt.

@ Hendock, Danke für den Tipp aber da fehlt mir jetzt ein wenig eine Begründung, ;-)

everyBlues hat geschrieben:@ Andreas
kannst ja mal reinhören und reinschauen ins "Blues you can use"
Gibt viele Videos zu den einzelnen Lektionen
( ich würde dir das hier einfügen, bin aber zu blöd dafür)
Die Videos? Link reicht doch
Andreas Fischer
Versuche seit Ende 2012 nach 30 Jahren zum zweiten mal Gitarre spielen zu lernen
Lerne Gitarre, Penny Whistle, Melodica, Piano, Dulcimer, und Ukulele.

Meine Instrumente - Mein WeBLog - My (Your/Our) Music Community Net - Wir schreiben (eine) Musikgeschichte

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Guitar Maniac
Beiträge: 1606
Registriert: 25.10.2012
Wohnort: Erkrath/Hochdahl bei Düsseldorf
Gitarrist seit: 1977 & 2012 wieder

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von Andreas Fischer » 20.11.2017, 15:00

Eines hab ic h n och vergessen.
Ist auf der DVD etwas das nicht im Buch und der Audio CD ist?
Macht die DVD Sinn?
Andreas Fischer
Versuche seit Ende 2012 nach 30 Jahren zum zweiten mal Gitarre spielen zu lernen
Lerne Gitarre, Penny Whistle, Melodica, Piano, Dulcimer, und Ukulele.

Meine Instrumente - Mein WeBLog - My (Your/Our) Music Community Net - Wir schreiben (eine) Musikgeschichte

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8874
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von mjchael » 20.11.2017, 16:29

Wenn du gut mit Büchern arbeiten kannst, brauchst du die DVD nicht unbedingt.
Eine CD macht schon Sinn, da die Hörbeispiele das Durcharbeiten sehr erleichtern.
Andere lernen besser mit den Augen.
Der Preisunterschied zur DVD macht aber dann nicht mehr viel aus.
Es kommt drauf an, wie man besser lernt.
Ich kenne jetzt diese DVD nicht, aber ich mag auch oft das ganze Vorgeplänkel bei einigen DVDs nicht, weil ich immer zu lange warten muss, bis die mal zur Sache kommen.
Ist aber mein ganz eigenes persönliches Empfinden, und ich weiß nicht, ob es bei der DVD auch zutrifft.
Bei dem Youtube-Trailer sieht es eher nicht danach aus.
Die kommen gleich zur Sache. ;)
https://www.youtube.com/watch?v=4GldebDNQy4
Die CD kann man jedoch schnell man zu MP3 rippen und auf einen MP3-Player / Laptop / Handy laden,
was das hören und abspielen viel einfacher machen kann.
Muss man sich selbst überlegen.

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Guitar Maniac
Beiträge: 1606
Registriert: 25.10.2012
Wohnort: Erkrath/Hochdahl bei Düsseldorf
Gitarrist seit: 1977 & 2012 wieder

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von Andreas Fischer » 20.11.2017, 16:48

Ja mir geht es mit vielen DVD`s auch so wie dir.
Aber wenn es eine gute ist, dann schau ich schon gern mal jemandem auf die Finger.
Deshalb hab ich gefragt ...wird ja sicher jemadn die DVD haben.

Anyway, beschlossen ist:
1. Ich entstaube heute abend mal meine E-Gitarre, ... muss mal meinen Verstärker suchen, den habe ich dieses Jahr noch nicht gesehen ;-)
2. Ich schaue mir heute abend mal "Blues you can use" an (hab ich ja da)
3. Und ich habe "Garantiert E-Gitarre lernen mit DVD" von Bernd Brümmer auf meinen Weihnachtswunschzettel gesetzt.
Ich habe schon ein Buch von Bernd Brümmer und das gefällt mir.

Ich danke euch für die Infirmationen und Hilfe bei der Entscheidung. Hab schon was gelernt :-)
Andreas Fischer
Versuche seit Ende 2012 nach 30 Jahren zum zweiten mal Gitarre spielen zu lernen
Lerne Gitarre, Penny Whistle, Melodica, Piano, Dulcimer, und Ukulele.

Meine Instrumente - Mein WeBLog - My (Your/Our) Music Community Net - Wir schreiben (eine) Musikgeschichte

Benutzeravatar
Hendock
Schreibmaschine
Beiträge: 628
Registriert: 23.04.2013
Wohnort: Münsterland

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von Hendock » 20.11.2017, 20:24

Andreas Fischer hat geschrieben:@ Hendock, Danke für den Tipp aber da fehlt mir jetzt ein wenig eine Begründung, ;-)

Die steht doch in dem Amazon-Rezensionen. :cool:

everyBlues
Pro
Beiträge: 2427
Registriert: 03.09.2012

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von everyBlues » 21.11.2017, 07:39

Andreas Fischer hat geschrieben:Die Videos? Link reicht doch


Youtube Suche nach "Blues you can use"

Weiß nicht wie es gespielt ist, habe von hieraus leider keine Soundkarte. Das gönnen die mir hier nicht ;)
Kannst aber zumindest mal durchklicken und hören um was es geht.

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8874
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von mjchael » 21.11.2017, 09:49

Wenn du mit E-Gitarre einsteigen willst, würde ich mir zuerst
eine der Grundlagenbücher zulegen und durcharbeiten.
Meine Überlegung dabei:
Blues ist neben Rock, Country, Pop, Rock'n'Roll, Metal etc. nur ein Stil von vielen für Gitarre,
so dass ich dieses Buch etwas später zum Einsatz bringen würde.
Lieber zuerst die Grundlagen, dann verschiedenen Stilrichtungen.
So machen das auch die meisten Gitarrenlehrer von denen ich weiß,
und das Büchersortiment in allen mir bekannten Musikgeschäften lässt ebenfalls diesen Schluss zu.
Aber das Buch lohnt sich hinterher auf alle Fälle. Ich denke nur der Einstieg ins E-Gitarren-Spielen
dürfte mit einem Grundlagenbuch einfacher sein.

everyBlues
Pro
Beiträge: 2427
Registriert: 03.09.2012

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von everyBlues » 21.11.2017, 11:22

Andreas,

naja.... Grundlagen in Gitarre spielen hast du ja schon? ;) Du interessiert dich auch für den Blues.
Und der Blues ist doch "vater" vieler bekannter Musik. Es spricht nichts dagegen mit BYCU anzufangen.

Reichen deine Grundlagen in Gitarre spielen allgemein, nicht aus, so kannst du nebenbei immer noch allerlei Theorie studieren. Und auch andere Dinge nebenbei machen, die in diesem Buch nicht erwähnt werden.
Blues, Rock'n Roll, Rock. Pop, Country usw.... kann doch auch E- Gitarrenmusik sein. Was soll es da noch für Grundlagen geben? Klassik?

Grundlagen in E-Gitarre? Sorry! Für mich gibt es nur Grundlagen in Gitarre spielen, und in den einzelnen Genre.
So meine Überlegung dazu ;)

Edit: Nur Powercords und singelnotes Solos, wie es in vielen "E- Gitarren" Bücher gezeigt wird, sind für mich keine Grundlagen. Das ist mal auf die schnelle Rockgitarre lernen. Gitarre ist Gitarre ist Gitarre....... da gibt es keine Unterschiede. Es gibt nur Genre- Unterschiede und Klang- Unterschhiede.

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8874
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von mjchael » 21.11.2017, 12:43

Grundlagen, die beim Buch "Garantiert E-Gitarre spielen" vermittelt werden:
• Melodie-/Solo- und Akkordspiel
• Sounds und Equipment
• Rock Styles wie Pop Rock, Rock'n'Roll, Classic Rock, New Rock, Latin Rock, Blues, Funk
• Plektrumanschlag
• Abdämpfen der Saiten (Mute/Palm Mute)
• Slide und Bend
• Hammer-on und Pull-off
• Double Stops
• Powerchords und Akkorde
• Voicings
• Arpeggios
• Timing

Grundlagen, die bei "Blues you can use" vermittelt werden
• Moll-Pentatonik
• Blue Notes
• Verbindung von Pentatonik-Pattern
• Double Stops
• Bending, Slide, Triller
• Tritonus
• Akkordvoicings (unvollständige Akkorde)
• Terzen und Sexten

Die meisten Sachen werden in beiden Büchern vermittelt, bei letzterem allerdings weitestgehend auf Blues beschränkt.
Wenn man die Gelegenheit hat, sollte man sich die Bücher mal in einem Musikgeschäft anschauen, und für sich selbst entscheiden.

everyBlues
Pro
Beiträge: 2427
Registriert: 03.09.2012

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von everyBlues » 21.11.2017, 13:39

na meinetwegen :D

Mir fällt aber noch ein: Die Slide- Gitarre Bottleneck, wäre ein gesondertes Thema und bedarf wohl dann ein spezielles lehrbuch.
Ich sags nur, weil Andreas ein interesse daran geäußert hat.

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8874
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von mjchael » 21.11.2017, 14:17

Slideguitar habe ich wenn, dann nur spaßhalber mal ausprobiert.
Aber nicht so, dass ich wirklich etwas damit anfangen könnte. :D
Aber wenn es gut gespielt wird, höre ich es gerne.

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Guitar Maniac
Beiträge: 1606
Registriert: 25.10.2012
Wohnort: Erkrath/Hochdahl bei Düsseldorf
Gitarrist seit: 1977 & 2012 wieder

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von Andreas Fischer » 21.11.2017, 15:54

Ersteinmal , habt Dank für eure Mühe und das Intersse

@ everyBlues
Achso die Youtube Videos, ja die hab ich alle gesehen. Allein das erste Stück der Texas Rock kli9ngt doch schon mal gut.

@ mjchael
klingt plausibel und ich denke für einen absoluten Anfänger macht das erst recht Sinn. Besonders wenn ich mir die von dir aufgelisteten Inhalte so anschaue.
Aber ich denke, wie everyBlues schon schrieb, ich spiele ja schon eine Weile und "Blues you can use" habe ich ja da. Schaden kann es sicher nicht da reinzuschauen und ein paar Lektionen durchzugehen.

@ Beide
Ich habe gestern schon mal mit BYCU angefangen. Auf einmal waren 2 Stunden wie im Flug vergangen und es hat Spass gemacht. Das 1. Moll Pentatonik Muster kannte ich sogar, ich wusste bisher nur nicht viel damit anzufangen. Das erste Stück der "Texas Rock" sitzt heute schon, hab grad schon wieder ne halbe Stunde gespielt. Und, nebenbei bemerkt, ich weiss jetzt auch warum das Buch vor ein paar Jahren als ich das erste Mal reinsah noch nichts für mich war, diese Wechsel von "Null" auf E7, dann zu A7 und B7 sind schon unbequem gewesen zuerst. Aber jetzt läufts wie Butter. ;-)

Zurück zum Thema "welches Buch zuerst" Da jetzt erst einmal Weihnachtszeit ist/kommt. Werde ich hauptsächlich damit beschäftigt sein weitere Weihnachtslieder auf diversen Instrumenten zu lernen. Ich habe z.B. die letzte Woche fast ausschliesslich "Let it snow" als Fingerstyle geübt und auswendig gelernt.

Zu Weihnachten bekomme ich hoffentlich (ich gehe davon aus) "Garantiert E-GItare lernen" (Das war eigentlich der Grund warum ich drauf kam, ich hab meinen Wunschzettel geschrieben und dachte mir dieses Jahr mal kein neues Instrument sondern ein paar Lehrbücher wären gut).
Und wenn ich beide Bücher da hab, schau ich in beide mal rein und entscheide womit ich anfange oder ob ich gar zweigleisig fahre. Ich seh schon slowmover hat mich richtig beobachtet, ich lasse mich schon wieder ablenken ;-)
Ach und ja, SlideGItarre, das reizt mich wirklich ... ich werde berichten;-)

Die Frage um die es in diesem Thread ging ist beantwortet. Und ich freu mich auf neue Techniken, neue Klänge und Möglichkeiten. Erst eiunmal mit diesen beiden Büchern und später .... na schaun wir mal ;-)

Nachtrag: Weiss jemand wo mein E-Gitarrenkabel ist? :_::_:
Andreas Fischer
Versuche seit Ende 2012 nach 30 Jahren zum zweiten mal Gitarre spielen zu lernen
Lerne Gitarre, Penny Whistle, Melodica, Piano, Dulcimer, und Ukulele.

Meine Instrumente - Mein WeBLog - My (Your/Our) Music Community Net - Wir schreiben (eine) Musikgeschichte

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8874
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Re: Garantiert E-Gitarre lerne4n mit DVD

Erstellt: von mjchael » 21.11.2017, 19:45

Auf einmal waren 2 Stunden wie im Flug vergangen und es hat Spass gemacht.

()/ Das ist die Hauptsache!

Apropos Weihnachten:
post382128.html#p382128

Gruß Mjchael

27 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste