Der billigste Gitarrenständer

Benutzeravatar
Kevenborstel
Guitar Maniac
Beiträge: 1876
Registriert: 06.11.2010

Der billigste Gitarrenständer

von Kevenborstel » 19.11.2016, 21:21

War gerade im Baumarkt zwecks Materialeinkauf zum Bau eines Gitarrenständers.
Wollte mir eigentlich aus den dünneren PU -Wasserrohren einen Ständer zusammenstecken. Klappt auch ganz gut, aber durch die relativ teuren Bogenstücke kam ich auf 32 EUR - also noch nicht wirklich billig.
Also mal zur Holzabteilung, natürlich nachdem ich meinen Steckbaukasten wieder einsortiert hatte ;)
Dort fand ich dann den perfekten Gitarrenständer für gerade mal 4,09 EUR die 3% Rabatt für die Kundenkarte allerdings schon abgezogen.
Das Ding heißt Klappbock Fichte. Jetzt braucht man nur noch an einer Seite die Beine kürzen - fertig :::)(
Gleich noch ein Rundstabholz mitgenommen, Löcher bohren und die Stäbe einstecken. Wer will, kann auch noch Lack oder Farbe aufbringen und ein Stück von der Heizrohrisolierung auf die Streben drücken.
Ein toller Ständer für unter 6 Euro und definitiv für auch für Leute die zwar gut zupfen können, aber sich mit dem Hammer immer auf den Daumen hauen :lol:
IMG_20161119_204523.jpg
IMG_20161119_204523.jpg (371.4 KiB) 680 mal betrachtet
IMG_20161119_204523.jpg
IMG_20161119_204523.jpg (371.4 KiB) 680 mal betrachtet
Dateianhänge
IMG_20161119_204646.jpg
IMG_20161119_204646.jpg (348.28 KiB) 680 mal betrachtet
"Level Ahead (L.A.) is comming soon"

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Guitar Maniac
Beiträge: 1533
Registriert: 25.10.2012
Wohnort: Erkrath/Hochdahl bei Düsseldorf
Gitarrist seit: 1977 & 2012 wieder

Re: Der billigste Gitarrenständer

von Andreas Fischer » 20.11.2016, 07:56

Sieht aber echt scheisse aus ;-) Ich steh ja auf selbermachen aber in dem Fall kaufe ich lieber;
Hier, 5,90 Euro: https://www.thomann.de/de/millenium_git ... aender.htm
Andreas Fischer
Versuche seit Ende 2012 nach 30 Jahren zum zweiten mal Gitarre spielen zu lernen
Lerne Gitarre, Penny Whistle, Melodica, Piano, Dulcimer, und Ukulele.

Meine Instrumente - Mein WeBLog - My (Your/Our) Music Community Net - Wir schreiben (eine) Musikgeschichte

Benutzeravatar
Kevenborstel
Guitar Maniac
Beiträge: 1876
Registriert: 06.11.2010

Re: Der billigste Gitarrenständer

von Kevenborstel » 20.11.2016, 08:40

Was hat denn dein Einzel - Ständer mit meinem Mehrfachständer !! zu tun?
"Level Ahead (L.A.) is comming soon"

everyBlues
Pro
Beiträge: 2030
Registriert: 03.09.2012

Re: Der billigste Gitarrenständer

von everyBlues » 20.11.2016, 09:39

Andreas Fischer hat geschrieben:Sieht aber echt scheisse aus ;-)

Das Herz auf der Zunge, Wa? :lol:

@kevenborstel
Okay ist nee Idee. Steht er auch stabil? sieht so aus als wäre er an einem Bett gestellt. Oben würde ich vllt. noch etwas für den Hals anbringen, Schaumstoff, oder sowas, wo dann der Hals etwas fixiert wird. Und unten vllt. auch etwas drüber ziehen, dort wo der Korpus aufliegt.

Okay habe gerade mal nach Klappböcken geschaut. Da gehen die Preise aber von billig bis gut 30 euronen hoch. Aber die Idee find ich schon nicht soo schlecht. ()/ (vorausgestezt, das Ding steht auch wirklich stabil !!)

Benutzeravatar
Kevenborstel
Guitar Maniac
Beiträge: 1876
Registriert: 06.11.2010

Re: Der billigste Gitarrenständer

von Kevenborstel » 20.11.2016, 10:58

Oh danke, da hat einer wirklich gelesen, das das Ding ja noch nicht fertig ist und die beschriebenen Arbeitsschritte bis zur Vollendung noch durchgeführt werden müssen.
Tatsächlich gibt es diese Ständer in den verschiedensten Ausführungen - Fichte, Buche, dickeres Holz etc., aber für 3-4 Gitarren reicht die Stabilität des Billigen aus. Wenn er fertig ist kommt ein Foto.
Sollte auch nicht Bühnen-/Roadtauglich sein, sondern halt leicht, Wg-tauglich klappbar und fast umsonst.
Dateianhänge
IMG_20161120_104117.jpg
IMG_20161120_104117.jpg (527.4 KiB) 658 mal betrachtet
"Level Ahead (L.A.) is comming soon"

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Guitar Maniac
Beiträge: 1533
Registriert: 25.10.2012
Wohnort: Erkrath/Hochdahl bei Düsseldorf
Gitarrist seit: 1977 & 2012 wieder

Re: Der billigste Gitarrenständer

von Andreas Fischer » 20.11.2016, 11:53

Dachte ich mir doch dass das ein Mehrfachständer wird :-P
Ok dafür sieht er ok aus ;-)
Andreas Fischer
Versuche seit Ende 2012 nach 30 Jahren zum zweiten mal Gitarre spielen zu lernen
Lerne Gitarre, Penny Whistle, Melodica, Piano, Dulcimer, und Ukulele.

Meine Instrumente - Mein WeBLog - My (Your/Our) Music Community Net - Wir schreiben (eine) Musikgeschichte

Benutzeravatar
Kevenborstel
Guitar Maniac
Beiträge: 1876
Registriert: 06.11.2010

Re: Der billigste Gitarrenständer

von Kevenborstel » 08.12.2016, 21:44

IMG_20161208_194153.jpg
IMG_20161208_194153.jpg (352.28 KiB) 529 mal betrachtet
Um das Thema billigster Ständer abzuschließen, hier der fertige Gitarrenständer für 4,50.
Restabschnitte von den Heizungsrohrisolierungen liegen übrigens in den meisten Installateurbully's.
Jetzt noch einen Wandregalständer für die Ukulelen und.... na mal sehen.
Dateianhänge
IMG_20161208_193839.jpg
IMG_20161208_193839.jpg (362.28 KiB) 529 mal betrachtet
"Level Ahead (L.A.) is comming soon"

everyBlues
Pro
Beiträge: 2030
Registriert: 03.09.2012

Re: Der billigste Gitarrenständer

von everyBlues » 09.12.2016, 09:54

()/ sieht gut aus! Dolle Idee, die auch bezahlbar ist.

Benutzeravatar
Kevenborstel
Guitar Maniac
Beiträge: 1876
Registriert: 06.11.2010

Re: Der billigste Gitarrenständer

von Kevenborstel » 18.12.2016, 23:38

:lol: Blut geleckt. Auf dem Dachboden mein altes Kinderhochbett gefunden. Säge zur Hand und schon ist wieder ein Ständer entstanden. Montag schnell noch ein paar lange Schrauben, ein Stück flauschigen Teppichrest und noch einen 2m langen Rundstab besorgen - fertig ist der Schlafplatz für bis zu 7 Gitarren --()()()
Dateianhänge
IMG_20161218_215754.jpg
IMG_20161218_215754.jpg (323.4 KiB) 460 mal betrachtet
IMG_20161218_215330.jpg
IMG_20161218_215330.jpg (394.78 KiB) 460 mal betrachtet
"Level Ahead (L.A.) is comming soon"

everyBlues
Pro
Beiträge: 2030
Registriert: 03.09.2012

Re: Der billigste Gitarrenständer

von everyBlues » 19.12.2016, 08:04

Hey jetzt nimmt er seiner Mutter- oder Frau- oder so- die Bude auseinander und baut aus allem Gittarenständer. :lol:

Nee im ernst. Da muss man erst mal drauf kommen ;). Selbstgemacht und erfüllt seinen Zweck.

Wieviele Gitarren hast du denn?

Lg
Zuletzt geändert von everyBlues am 19.12.2016, 13:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kevenborstel
Guitar Maniac
Beiträge: 1876
Registriert: 06.11.2010

Re: Der billigste Gitarrenständer

von Kevenborstel » 19.12.2016, 11:55

:lol: Nee, hab keine Frau die den Platz für Kleider und Schuhschränke braucht ;)

Blöd fand ich mittlerweile nur die Wandmontage. Und eigentlich sind es gar nicht so viele.
Die Yamaha zum Party machen und schrammeln, weil die so stabil und laut ist, eine Cort F100 für die schönen Töne, die Walden G640 ne Auditorium, perfekt für Fingerstyle und nachträglich Elektriktrick eingebaut , eine Jumbo weils halt was besonderes ist und meine geliebte Iba aus Schulbandzeiten und weil es halt doch besser geht eine Cort aus der G250er Serie.
Also alles ganz normal und unbedenklich --()()()
"Level Ahead (L.A.) is comming soon"

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2234
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Re: Der billigste Gitarrenständer

von Funplayer99 » 19.12.2016, 12:34

Borstel du wirst ja noch zum Bastlwastl ;-)

Die Gittenständer sehen recht ordentlich aus.Nur eine Sicherung wäre sinnvoll damit die Gitten nicht rausfallen können wenn man mal aus versehen dagegen kommt.

Ich hab ja selbst mal nen Gittenständer gebaut in dem 4 E-Gitten und 8 Akustische Platz haben. Ich hab als Sicherung Lederstreifen mit Ösen genommen.Hatte den Gittenständer vor einiger Zeit mal vorgestellt aber hier nochmal Bilder von dem Teil. Mein DIY Gittenständer ist perfekt für mich und verrichtet seinen Dienst sehr gut.Auf die Polsterung habe ich bewusst verzichtet da einige Gitarren Nitrolack haben.Trotz fehlender Polsterung haben die Gitarren bisher keine Schäden (weder Kratzer noch Macken) an den Kontaktflächen

http://fs2.directupload.net/images/user ... xeduv7.jpg[

http://fs5.directupload.net/images/user ... vz6xvs.jpg[

http://fs5.directupload.net/images/user ... sdwhga.jpg
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Hägar
Powerposter
Beiträge: 1081
Registriert: 01.04.2014
Wohnort: Koblenz
Gitarrist seit: 2014

Re: Der billigste Gitarrenständer

von Hägar » 19.12.2016, 12:43

@ Funplayer99: gute Arbeit ()/
Urteile nicht über einen Menschen, bevor du nicht einen Mond lang in seinen Mokkassins gelaufen bist!
(Indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Kevenborstel
Guitar Maniac
Beiträge: 1876
Registriert: 06.11.2010

Re: Der billigste Gitarrenständer

von Kevenborstel » 19.12.2016, 13:34

Ah, noch ein Bastler. Gute Idee-Lederstreifen könnte man auch nehmen.
Die Polsterung mit dem Heizungsrohr-Isolierüberzug habe ich auch verworfen. Es entstehen bleibende Abdrücke. Deshalb jetzt die schräg gestellten Bretter in V-Form.
Die Unverträglichkeit mit Nitrolacken etc. scheint ja wohl öfters problematisch zu sein. Wollte deshalb Teppichstücke als Auflage nehmen.
PS. bei dir hat sich ja auch schon so einiges angesammelt ;)
"Level Ahead (L.A.) is comming soon"

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2234
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Re: Der billigste Gitarrenständer

von Funplayer99 » 19.12.2016, 15:53

Teppich kann aber auch aus Kunststoff bestehen welcher mit Nitrolacken zu Problemen führen kann.Deshalb hab ich den auch weggelassen bzw den ganzen Gittenständer aus Weichholz gebaut und die Oberfläche nur fein geschliffen und auf eine Holzbehandlung verzichtet.

Ja, hat sich einiges an Material angesammelt....Das Bauen von Instrumenten hat auch dazu beigetragen *lach*. Ein paar CBG´s werden aber noch dazu kommen, und die Waschbrett Lapsteel fehlt auf dem Bild.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Benutzeravatar
Mesa
öfter hier
Beiträge: 62
Registriert: 03.01.2010
Wohnort: Aurich

Re: Der billigste Gitarrenständer

von Mesa » 20.12.2016, 16:36

So ist's richtig, Gitarren im Wert von mehreren hundert oder tausend Euronen, und nen Gitarren-Ständer aus Vogeltrittholz aus dem Baumarkt. lol

Benutzeravatar
MarkusG
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 431
Registriert: 29.11.2012
Wohnort: westl. von München

Re: Der billigste Gitarrenständer

von MarkusG » 20.12.2016, 16:48

Tja, der eine hat Spass am Selberbauen von allerlei Dingen, der andere tut sich schwer damit einen passenden Gitarrenständer für z.B. 12 Gitarren im Handel zu erwerben. Wieder andere finden es irgendwie seltsam, dass die allermeisten der käuflichen Giterrenhalter explizit nicht für Nitrolacke geeignet sind, und haben bemerkt, dass Vogeltrittholz dem Nitrolack aber nichts anhaben kann.

Jedem Tierchen sein Plaisierchen. Prinzipiell ist's doch das Wichtigste, dass jeder Spass an dem hat, was er tut.
Anmerkung: Dieser Text enthält keinen der Begriffe Bombe, Ossama, Geldwäsche oder Drogenhandel. Sollte ausnahmsweise das Wort Anschlag verwendet werden, so bezieht sich dies ausschliesslich auf die Erzeugung von Tönen mit musikalischen Instrumenten.

Gruss Markus

Benutzeravatar
Kevenborstel
Guitar Maniac
Beiträge: 1876
Registriert: 06.11.2010

Re: Der billigste Gitarrenständer

von Kevenborstel » 20.12.2016, 18:45

:_::_: Vogeltrittholz ....... hab das erstmal googeln müssen - Erklärung: "das ist ein Holz, wenn man drauf scheisst, stinkt's" :lol:

na ja, wenn man auf einen Hercules-Gitarrenständer scheis.., dürfte es zu den gleichen Ausdünstungen kommen --()()()
"Level Ahead (L.A.) is comming soon"

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2234
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Re: Der billigste Gitarrenständer

von Funplayer99 » 20.12.2016, 20:01

@Mesa
Was soll man denn sonst machen wenn man einen Gittenständer sucht der die Unterbringung einer große Anzahl an Gitarren für einen bestimmten Platz bietet...aber der Markt nix her gibt.Und Weichholz ist aus meiner Sicht perfekt für das Projekt gewesen, preisgünstig und ausreichend stabil.Den Gitarren passiert nix und das ist das wichtigste.Mir ist bei dem Projekt die Sicherheit wichtiger gewesen als die Optik.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Benutzeravatar
Mesa
öfter hier
Beiträge: 62
Registriert: 03.01.2010
Wohnort: Aurich

Re: Der billigste Gitarrenständer

von Mesa » 21.12.2016, 11:32

@ Funplayer99
Ja, das sehe ich ja auch ein. Mein Beitrag sollte auch nicht so ernst genommen werden.

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2234
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Re: Der billigste Gitarrenständer

von Funplayer99 » 21.12.2016, 14:17

Ok,dann ging das in den falschen Hals.Vergessen wir das.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Aktuelle Zeit: 26.07.2017, 22:40