Probleme mit der TAP - Funktion

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
Gitarrenkatze
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 124
Registriert: 23.01.2010
Wohnort: Am Niederrhein

Probleme mit der TAP - Funktion

Erstellt: von Gitarrenkatze » 16.03.2016, 10:47

Guten Morgen, ihr Lieben,

Ich möchte zu meinem Verstärker "Fender Champion 100", den ich noch recht neu habe, etwas fragen.
Ich finde bisher im Internet keine Antwort dazu.

Es ist ein Transistorverstärker mit zwei Kanälen, einigen Effekten, und neben dem Drehschalter, wo man verschiedene Effekte auswählen kann, einen Stift mit der TAP Funktion.

Ich habe diese TAP Funktion ein paar Mal benutzt, man kann ja durch zweimaliges Tippen den Effekt zeitlich auf sein Spiel einstellen. Jedoch auch wenn der Schalter auf "Aus" steht, blinkt die Diode von dem TAP Stift weiter, obwohl doch dann alle Effekte ausgeschaltet sein sollten. Manchmal schaltet er sich während des Spielens dazu, was den Klang dann ändert. Ich spreche jetzt nur von dem Clean- Kanal.

Meine Frage ist: Wie stell ich das wieder aus, gibt es da eine Art Reset, oder ist das vielleicht auch normal so?
Das Benutzerhandbuch ist sehr dürftig, nur ein Zettel, da steht gar nichts darüber drin.

Vielen Dank schonmal.
Seid herzlich gegrüßt von Ulrike

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2636
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Re: Probleme mit der TAP - Funktion

Erstellt: von Software-Pirat » 16.03.2016, 11:20

Klingt nach einem Deffekt, eine Art von Kurzschluß oder etwas ähnliches in der Art. Für mich heißt "Aus" vor allem "Aus" und wenn es im zweiten Kanal auch so ist, dann stimmt etwas nicht. Schaltest du den Effekt über einen Fußschalter, oder direkt am Amp. Falls ersteres, dann klemm mal den Fußschalter ab und schau, ob der Fehler immer noch da ist.

Benutzeravatar
Gitarrenkatze
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 124
Registriert: 23.01.2010
Wohnort: Am Niederrhein

Re: Probleme mit der TAP - Funktion

Erstellt: von Gitarrenkatze » 16.03.2016, 17:31

Ich schalte es vom Amp aus, den Fußschalter habe ich noch nicht benutzt.
Im Moment geht aber alles ganz normal- mal gucken, was dann nachher ist, wenn ich länger spiele.

Ich habe auch ein kleines Mischpult zwischen Amp und Laptop gebaut; vielleicht hängt es damit zusammen?
Seid herzlich gegrüßt von Ulrike

Benutzeravatar
snicki
Pro
Beiträge: 2135
Registriert: 29.08.2010
Wohnort: Hannover
Gitarrist seit: 1994

Re: Probleme mit der TAP - Funktion

Erstellt: von snicki » 17.03.2016, 11:17

Dass die TAP LED blinkt scheint mir nicht unnormal zu sein, auch wenn ich den Amp nicht kenne. Kann es sein, dass der Effekt sich einschaltet wenn du ein anderes Preset aufrufst...vielleicht hast du den Effekt dort mit abgespeichert. Bei meinem BOSS DD7 und bei meinem Übungsamp zu Hause (VOX VT20+) blinken die LED auch im Tempo wenn der Effekt aus ist.

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast