Mikro an Interface ?

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Raji
öfter hier
Beiträge: 81
Registriert: 06.05.2013
Wohnort: Karlsruhe

Mikro an Interface ?

Erstellt: von Raji » 17.01.2016, 22:18

Hi Leute
Ich würde gerne mein Amp mittels Mikro abnehmen.

Als Interface habe ich das Line 6 GX 1 das allerdings nur einen Gitarren Anschluss und einen Kopfhörer Anschluss hat.
Gibt es ein Mikro mit dem ich in den Gitarren Anschluss des Interface kann oder brauch ich für Mikros ein Spezielles Interface ?.
So weit ich weiss gibt es ja Mikros mit und ohne Phantomeinspeisung.

Möchte mir nicht unbedingt ein neues Interface kaufen.
Ich habe zwar schon etwas länger mit den Demos von Amplitube und Guitar Rig getestet allerdings habe ich hiermit nie den Sound hinbekommen denn ich wollte. Da ich auch keine CDs Produzieren möchte sondern einfach meine Gitarrenspur zum Backingtrack dazu legen und fertig reicht eine gute und günstige Lösung.

Hoffe Ihr könnt mir helfen.

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1522
Registriert: 05.08.2011

Re: Mikro an Interface ?

Erstellt: von ZeroOne » 18.01.2016, 12:27

Der Klassiker wäre wohl ein shure sm57. Dynamische Mikros funktionieren generell ohne phantomspeisung.

Ob du aber mit deinem amp die erhofften Ergebnisse erzielst steht auf einem anderen Blatt. Wirkliche ampabnahme lohnt sich dann doch eher bei hochwertigen Verstärkern.

Benutzeravatar
displex
DailyWriter
Beiträge: 599
Registriert: 28.07.2011
Wohnort: 75...

Re: Mikro an Interface ?

Erstellt: von displex » 18.01.2016, 13:55

Ich hab was ähnliches schon gemacht als ich die Störgeräusche von einem Röhrenamp aufnehmen wolte.
Habe das mit einem Dynamischen Mikro (Shure Nachbau) probiert, der aufgenommene Pegel war allerdings zu schwach, habe dann mit dem Marshall Bluesbreaker als Booster eingestellt, den Pegel verstärkt und dann über den POD2 als Interface aufgenommen.
Gruß Tom

Hauptsache Spass dabei

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1522
Registriert: 05.08.2011

Re: Mikro an Interface ?

Erstellt: von ZeroOne » 18.01.2016, 17:55

Mit dem Line6 hab ich natürlich auch noch nicht ausprobiert, sollte aber eigentlich funktionieren, wobei wenigstens ein Line Eingang schon wünschenswerter wäre als der HiZ Eingang.

Fakt ist allerdings auch, dass die Quelle bei dynamischen Mikros schon einen gewissen Pegel von sich aus bringen sollte.

4 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste