Melodie aufnehmen um dazu etwas spielen zu können - Wie?

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Mario79
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 14.07.2015

Melodie aufnehmen um dazu etwas spielen zu können - Wie?

Erstellt: von Mario79 » 14.07.2015, 11:08

Hallo,

Ich habe eine E-Gitarre und denke mir Bassmelodien aus, die ich gern selbst begleiten würde.

Welches Equipment brauche ich dazu?
Welche Möglichkeiten gibt es dafür?


Ich freue mich auf eure Antworten.

Benutzeravatar
Stinger
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 471
Registriert: 11.08.2012
Wohnort: Zülpich

Erstellt: von Stinger » 14.07.2015, 11:45

Hallo Mario79,

ich denke, du brauchst einen Bass, einen Bassverstärker und einen Rekorder / Looper. :lol:

Du kannst dir aber auch einen passenden Octaver zulegen und mit deiner Gitarre als Bass spielen.

Wenn du das alles nicht investieren willst, aber über einen PC mit Audiointerface verfügst, dann würde ich dir die Software Audacity empfehlen. Hier kannst du deine Basslinie mit der Gitarre aufzeichnen und dann die Tonhöhe der Spur runterbeamen.

Wenn das auch nicht geht, suche einen Bassisten mit Vollausstattung.

Oder ...
Mostly Harmless

Benutzeravatar
Carabas
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 26
Registriert: 07.07.2014

Re: Melodie aufnehmen um dazu etwas spielen zu können - Wie?

Erstellt: von Carabas » 14.07.2015, 21:03

...oder willst Du eher in Richtung DAW gehen?
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3483
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Re: Melodie aufnehmen um dazu etwas spielen zu können - Wie?

Erstellt: von musicdevil » 15.07.2015, 01:34

Mario79 hat geschrieben:Hallo,
Ich habe eine E-Gitarre und denke mir Bassmelodien aus, die ich gern selbst begleiten würde.
Welches Equipment brauche ich dazu?
Welche Möglichkeiten gibt es dafür?
Ich freue mich auf eure Antworten.


Wenn du dir Melodien für nen Bass ausdenkst, brauchst du vermutlich noch nen Bass + Bassamp um diese auch hörbar zu machen.
Wenn du dann noch was mit der Gitarre dazu spielen willst, brauchst du entweder 4 Arme, nen Bassisten, oder nimmst erst den
Bass auf und dann erst die Gitarre.
Dann brauchst du das Übliche, also Rechner, Sequenzer, Audiointerface, Kabel und eventuell nen Mikrofon um den Gitarrenamp und Bassamp abnehmen zu können. Alternativ zum "Amp" und Mikrofon, kannst natürlich auch direkt mit Gitarre und Bass ins Audiointerface gehen und dann im Sequenzer virtuelle Simulationen eines Amp usw. nutzen.

Benutzeravatar
Sunburst
Pro
Beiträge: 2136
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: München
Gitarrist seit: 2007

Re: Melodie aufnehmen um dazu etwas spielen zu können - Wie?

Erstellt: von Sunburst » 15.07.2015, 08:10

Hi! :)

Denkst du dir eine Melodie für Bass aus oder vielleicht eher einen Basslauf auf der Gitarre? Ich hatte es nämlich eher so verstanden, dass du erst einmal einen Basslauf aufnehmen möchtest und dann darüber Akkorde und vielleicht noch eine Melodie auf den Diskantsaiten legen möchtest. Falls es das ist hätte ich noch eine weitere Idee: Warum es nicht erst einmal mit einem Looper versuchen?
In dem kannst du per Fußtritt steuern, was aufgenommen und immer wieder abgespielt werden soll. Dann kannst du weitere Schichten darüber legen und am Ende auch ein Solo dazu improvisieren. Falls es nicht darum geht, deine Ideen direkt festzuhalten.

Mario79
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 14.07.2015

Re: Melodie aufnehmen um dazu etwas spielen zu können - Wie?

Erstellt: von Mario79 » 24.09.2015, 15:28

Vielen Dank für eure zahlreichen Beiträge.

Wegen der Fülle der Möglichkeiten werde ich erst einmal überlegen müssen, was ich eigentlich möchte.

blackjoeblue
kam, sah und postete
Beiträge: 47
Registriert: 31.10.2009

Re: Melodie aufnehmen um dazu etwas spielen zu können - Wie?

Erstellt: von blackjoeblue » 28.09.2015, 19:45

Im Grunde genommen gibt s da mehr als genug, auch einfachere Möglichkeiten als sich direkt noch zusätzlich einen Bass zu kaufen.
Mit einem Modeller mit entsprechendem Effektprozessor kannst du einen Bass "simulieren" - z.B. über eine suboktave.
Der Zoom G5 hat diese Möglichkeit zum Beispiel und ist alle Male günstiger als ein Bass plus eigenem Verstärker.
Die andere Möglichkeit wäre mit DAW Software einen Bass synthetisieren zu lassen.
Was Dir davon liegt, hängt von Deinen Möglichkeiten, deinen finanziellen Mitteln und deinem technischen Verständnis ab.
Ach ja: Wenn Du ein IOS - Gerät hast, guck Dir mal in Garage Band den "Automatischen Bass" an?!?
Korrekte Interpunktion rettet Menschenleben:
Komm wir essen, Opa!

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast