Power Adapter für Mischpult

10 Beiträge   •   Seite 1 von 1
matze1985
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2015
Wohnort: Schwelm

Power Adapter für Mischpult

Erstellt: von matze1985 » 19.06.2015, 19:51

Hallo,

Ich habe ein Tapco Mix 100 Mischpult, wo leider kein Netzteil mehr vorhanden ist.
Welchen Stecker kann ich da am Besten nehmen?
Und woher bekomme ich den?

AC Power Requierements:
External Power Supply output:
18.5 VAC x2 @ 150mA
(3 pin ac power connection)

Benutzeravatar
Wiesolator
öfter hier
Beiträge: 77
Registriert: 01.10.2012
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Wiesolator » 20.06.2015, 01:48

Das sieht aus wie eine XLR-Steckverbindung, kann mich aber auch irren. Oft werden auch firmeneigene spezielle Stecker verwendet. Das was du benötigst, sofern es passen sollte, wäre eine XLR-Kupplung. Sieh dich dabei einmal z.B. bei Reichelt unter "NEUTRIK NC-3FX :: Neutrik-XLR-Kupplung, 3-polig" um, und probiere es mit einem XLR-Mikrofonkabel, ob es mechanisch passt. Wenn ja, ist das dein Teil das du suchst. Viel Glück!

Benutzeravatar
RollapS
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 128
Registriert: 08.12.2011
Wohnort: 94

Erstellt: von RollapS » 20.06.2015, 10:42

AC Power Requierements:
External Power Supply output:
18.5 VAC x2 @ 150mA
(3 pin ac power connection)

Abgesehen vom Stecker sollte man beachten, dass hier Wechselspannung (AC) gefragt ist.
Von nix kommt nix !

matze1985
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2015
Wohnort: Schwelm

Erstellt: von matze1985 » 20.06.2015, 17:37

Danke. Also die Mini-XLR Kabel bzw. Stecker sind ja relativ einfach zu besorgen.
Nur, wie bekomme ich allgemein das Mischpult zum Laufen?

Ich hab noch diverse Netzteile hier rumliegen (Notebook, Akkubohrer etc.)

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2418
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 20.06.2015, 18:01

Schau dasss du ein original Netzteil bekommst,Basteleeien könnten wegen mangelnder Kenntnisse zum Tod des Mischpultes führen.
Hier,das könnte eso ein gesuchtes sein: https://www.thomann.de/de/mackie_netztei ... _vlz_3.htm
Ansonsten mal bei Thomann nachfragen ob die Pinbeleguung und die SPannungsart (AC am Output)passt.Dieses Netzteil ist mit 250mA belastbar und könnte bei richtiger Pinbelegung die Lösung deines Problemes sein...ansonsten müßte man den Stecker umlöten, was wiederum Garantieverlust für das Netzteil zufolge hat.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

matze1985
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2015
Wohnort: Schwelm

Erstellt: von matze1985 » 20.06.2015, 18:11

Die Garantie ist mir persönlich egal, da der Mixer gebraucht gekauft wurde.

Puh, 69€ fürn Stromkabel O.o

Umlöten wäre dann wohl die günstigere Alternative, wenn ich denn auch ein anderes Netzteil nehmen kann, und nicht auf das für 69€ angewiesen bin.
Wobei ich nicht weiß was ich da ausser einem Lötkolben alles brauche.

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2418
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 20.06.2015, 18:19

Ich weiß ja nicht welche Kenntnisse du bei Elektronik hast,aber deine Fragestellung lässt mich darauf schließen dass du nicht wirklich weißt was du da machen mußt....was für einen Bastler mit Elektronik Kenntnissen oder gar einen gelernten Elektroniker ein leichtes ist.
Wenn du wirklich keinen Plan hast was du machen mußt,dann geb lieber die 69€ aus und du hast deine Ruhe
Ist nicht böse gemeint,aber es wäre schade wenn das Mischpult in Rauch aufgehen würde,nur weil man planlos rumbastelt.

Oder verkaufe es wieder in der Bucht...wo es warscheinlich gekauft wurde .
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

matze1985
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2015
Wohnort: Schwelm

Erstellt: von matze1985 » 22.06.2015, 21:35

Da hast du Recht, was Elektronik angeht bin ich nicht wirklich bewandert.
Zumindest lasse ich die Finger von Sachen die ich in nächster Zeit brauche.

Habe mir bei Thomann nun ein passendes Netzteil bestellt, welches zwar für einen anderen Mixer ist, aber dennoch passen soll.

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2418
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 23.06.2015, 08:51

Welches Netzteil haben sie dir empfohlen?
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

matze1985
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2015
Wohnort: Schwelm

Erstellt: von matze1985 » 26.06.2015, 21:06

Thomann selber garnicht.
Ich habe im Internet (irgendein Musikerforum wars) einen Thread gefunden, wo einer für sein Tapco Mix 50 ein NT sucht.
Dort wurde von einem anderen User eine Artikelnummer vorgeschlagen, welche zu einem passenden Netzteil führt (14,50€)

Artikelnummer: 226288
Original für den Mixer T.Mix 802, passt aber hervorragend in einen Tapco Mix 100.
Bestellen sollte man aber telefonisch oder via Mail, da die Artikelnummer ins Nichts führt.

Der Mixer funktioniert wieder einwandfrei dank Strom :D

10 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste