Das Ding - Songs tabben

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
Pit73
öfter hier
Beiträge: 81
Registriert: 07.01.2013

Das Ding - Songs tabben

Erstellt: von Pit73 » 10.06.2015, 13:56

Hallo zusammen,

ich habe mir gestern das Ding 4 gekauft und heute mit Guitar Pro 6 einen Song getappt.

Bahh, klingt furchbar.

Sind die Noten evtl nicht ganz so 100 %ig ?

Gruß
Lag T66DC
Ibanez GRG170DX-BK
Ibanez TSA 15H u. Ibanez TSA 112C

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2622
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 10.06.2015, 14:12

Ich bin mir jetzt nicht sicher, weil ich das Buch nicht habe, aber kann es sein, daß die Noten für den Gesang sind und für Gitarre nur Akkordsymbole angegeben sind?

Torfi
born 2 post
Beiträge: 201
Registriert: 25.11.2012

Erstellt: von Torfi » 10.06.2015, 14:25

man kann einiges falsch machen.
Hast du das richtige Instrument eingegeben, sind die Notenlängen richtig, also eine Note klingt bei GP nur so lange wie sie notiert ist, das kann abgehakt klingen.

Ich finde den Klang von GP sehr okay, viel besser als z.B. TuxGuitar

Benutzeravatar
AyKay
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 104
Registriert: 07.07.2014
Wohnort: bei Kaiserslautern

Erstellt: von AyKay » 10.06.2015, 15:29

Könnte es vielleicht auch daran liegen, dass du die Vorzeichen nicht eingegeben hast ?
Bei mir ist H B (und b Bes)

Benutzeravatar
Pit73
öfter hier
Beiträge: 81
Registriert: 07.01.2013

Erstellt: von Pit73 » 11.06.2015, 09:00

Hallo Zusammen,

so die ersten Probleme sind behoben:

es sind die Vorzeichen und dann mein größtes Problem : Haltebogen oder Legatobogen.

Kämpfe mich weiter durch das Buch.

Danke euch vielmals
Lag T66DC
Ibanez GRG170DX-BK
Ibanez TSA 15H u. Ibanez TSA 112C

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8876
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 11.06.2015, 12:44

Mir hat oftmals Youtube geholfen! Ich habe einfach die Songs eingegeben, und mir angehört, wie es klingen sollte.

Die Noten aus Liederbüchern müssen für die Gitarre oft in bessere Tonarten übertragen (transponiert) werden. Oftmals lassen sich schräge Tonarten mit einem Capo leichter spielen.

Tipp zu diesem Thema:
[Workshop] Akkorde heraushören

Gruß Mjchael

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2697
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

Erstellt: von startom » 11.06.2015, 12:52

Pit73 hat geschrieben:es sind die Vorzeichen und dann mein größtes Problem : Haltebogen oder Legatobogen.

Was ist dein Problem daran?

Haltebogen gehen in der Regel über den Takt hinaus, um gehaltene Noten anzeigen zu können. Auf jeden Fall verbindet ein Haltebogen immer Noten derselben Tonhöhe.

Eine Legatobogen jedoch verbindet mindestens zwei Noten von unterschiedlicher Tonhöhe.
Tom

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast