Gitarrenbox Kaufberatung (für Randall RM100 Topteil)

11 Beiträge   •   Seite 1 von 1
MONNO
meint es ernst
Beiträge: 21
Registriert: 12.01.2011

Gitarrenbox Kaufberatung (für Randall RM100 Topteil)

Erstellt: von MONNO » 06.05.2015, 12:27

Hey ho :)

ich hab mir jetzt einen guten amp besorgt, einen Randall RM 100 um genau zu sein, und wollte mir jz eine passende box dazu kaufen.
auf Ebay findet man ja immer diese schönen schräggeführten boxen von Marshall für günstig geld. Sind die zu empfehlen?
Das sind "marshall 1960" oder iwie. 4 x 12

ich trau den dingern auf ebay immer nich so deshalb frag ich mal :D

danke schonma im vorraus ;)

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1517
Registriert: 05.08.2011

Erstellt: von ZeroOne » 06.05.2015, 12:40

Muss es ne 412er sein? Für den Proberaum absolut zu empfehlen, für Zuhause absolut zu viel.

Naja, jedenfalls ist ne Gitarrenbox in erster Linie ne soundfrage. Am weitesten verbreitet in den höherklassigen Boxen sind gt75 und Vintage 30 speaker. Diese klingen allerdings vollkommen unterschiedlich. YouTube hat hier nen paar nette vergleichsvideos, die den Unterschied klar machen sollten. Hier kommt es halt auf den persönlichen Geschmack an.

Die meisten Marshall Boxen haben übrigens die gt75 speaker verbaut. Die v30 klingen dagegen mittenbetonter, kommt halt drauf an was man will

Gegen gebrauchte Boxen ist ziemlich wenig zu sagen, man kann bis auf die Optik eigentlich nix daran kaputt machen.

Also kommen wir zur Kernfrage: wie soll es klingen?

MONNO
meint es ernst
Beiträge: 21
Registriert: 12.01.2011

Erstellt: von MONNO » 06.05.2015, 15:01

Danke für die schnelle antwort :D

also ich will so eher brachialeren sound. Ich spiel halt eher rock und metal.
der verstärker den ich mir dazu besorgt hab is auch super gut dafür geeignet!

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1517
Registriert: 05.08.2011

Erstellt: von ZeroOne » 06.05.2015, 17:34

hast du noch sowas wie ne budgetangabe und nen einsatzgebiet? davon hängen nun ganz stark meine weiteren ratschläge ab ;)

edit: und was für module hast du da drin? ich meine der amp wär dieses modulare teil gewesen.

MONNO
meint es ernst
Beiträge: 21
Registriert: 12.01.2011

Erstellt: von MONNO » 06.05.2015, 23:17

Naja, der preis sollte jz nich so krass nach oben gehn, deshalb guck ich ja aich auf ebay xD

Und als module hab ich 'tweed', 'ultra' und 'mr. Scary'

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1517
Registriert: 05.08.2011

Erstellt: von ZeroOne » 07.05.2015, 07:30

Ja gut, mit der Aussage kann man nichts anfangen, du sagst weder wie viel Geld du ausgeben kannst, noch wofür die Kiste im Endefekt ist, also kann ich dazu jetzt Absolut gar nichts sagen...

MONNO
meint es ernst
Beiträge: 21
Registriert: 12.01.2011

Erstellt: von MONNO » 07.05.2015, 10:02

Achso, jaa sry..

Also preisbereich so bis 300 euro und der einsatzbereich ist im proberaum.

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1517
Registriert: 05.08.2011

Erstellt: von ZeroOne » 07.05.2015, 11:46

Alsoooo, für das geld kriegt man halt nicht die Welt, vor allem nicht im 412er Bereich.

Das live und auch im Studio meist vertretene Equipment im metalbereich sind wohl v30 Boxen von Orange, Mesa, engl, vht, und auch diezel. Die liegen halt auch gebraucht ziemlich außerhalb von deinem Budget.

Ich würde dennoch zu v30ern raten, oder dem günstigen Pendant in Form von v60ern. Da könnte man ne günstige engl box schießen. Ne andere Möglichkeit wäre auf 212er zurück zu greifen, da könnte sowas wie Orange schon drin sein und für den Proberaum reichts auch dicke... Und es gibt weniger schlepperei. Die Marshall Boxen sind halt leichter gebaut, ich würde jede geschlossene Orange 212er ner Marshall 412er mit gt75 in deinem Bereich vorziehen.

Eine weitere Idee wäre sich für Runde 100 Euro ne günstige hb 212er mit v30 zu schießen und den Rest vom Geld für eine endgültige Lösung zurück zulegen

Ich kenn das, dass man einfach Bock auf ne dicke 412er hat, man tut sich aber nunmal wirklich keinen Gefallen damit, wenn man sich aus Geldmangel nicht auch wirklich das kaufen kann was man braucht, glaub mir das ;)

Deine Module schreien übrigens auch nach ner v30 box.

MONNO
meint es ernst
Beiträge: 21
Registriert: 12.01.2011

Erstellt: von MONNO » 07.05.2015, 12:37

Ey krass, das nenn ich mal ne top beratung! ))-))

klingt auch alles ziemlich logisch... danke dafür, ich denke ich werd mir (wie von dir schon empfohlen) ne günstige hb holen und dann wenns ernst wird etwas besseres gönnen!

Top sache, danke dir! =(=))=

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1517
Registriert: 05.08.2011

Erstellt: von ZeroOne » 07.05.2015, 17:40

kein ding.

mein mitgitarrist aus meiner alten band hat sich halt damals auch weil die kohle nen bisschen knapp wat die harley benton geholt, vor allem für den gebrauchtkurs ist die absolut unschlagbar.

mein top steht seit einigen jahren auf ner orange ppc412. ich denke nicht, dass ich da nochmal den bedarf nach nem upgrade haben werde.

eventuell soll es irgendwann mal anders, nicht besser, klingen, dann würde aber als erstes ein neuer amp herkommen, wobei ich dann meinen alten nicht mal verkaufen würde... ja so ist das ^^

MONNO
meint es ernst
Beiträge: 21
Registriert: 12.01.2011

Erstellt: von MONNO » 07.05.2015, 18:22

Ha ha... ja so is das, du sagst es :D

11 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast