Fingerkrampf

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
XieXie
meint es ernst
Beiträge: 14
Registriert: 21.09.2007
Wohnort: bei Dresden

Fingerkrampf

Erstellt: von XieXie » 21.09.2007, 15:56

Hallo,

ich wollte gleich mal allgemein fragen wie ihr so angefangen habt. Habt ihr alle einen Kurs belegt??

Ich habe zu meiner Gitarre so ein lustiges Heft bekommen. Und nun übe ich die ersten drei griffe bis (wie im buche steht) ich die im dunkeln kann :shock: ... Allerdings bekomme ich bei D-Dur schon einen Fingerkrampf. Gibt es unterschiedliche Methoden wie man da greift oder ist das einheitlich?? Oder sind meine finger von vorn herein nicht dazu geschaffen??

Benutzeravatar
Appeal.to.Reason
Schreibmaschine
Beiträge: 636
Registriert: 21.07.2007
Wohnort: Hamburg

Erstellt: von Appeal.to.Reason » 21.09.2007, 16:26

Das du die Akkorde solange üben sollst bis du sie im dunkeln kannst ich schon ganz ok. Nun zu dein Problem!

An deinen Fingern liegts bestimmt nicht.
Und ja es gibt verschiedene Möglichkeiten zu greifen. Und das du schon bei D-Dur einen Krampf bekommst glaub ich nich!!!
Bei D-Dur werden deine Finger doch gar nicht richtig beansprucht.

http://gitarrengriffe-online.de/gitarre ... kkorde.php

Schau dir das mal an!
Da steht welcher Finger auf welche Saite muss.

1.Zeigefinger
2.Mittelfinger
3.Ringfinger
4.Kleiner Finger

XieXie
meint es ernst
Beiträge: 14
Registriert: 21.09.2007
Wohnort: bei Dresden

Erstellt: von XieXie » 21.09.2007, 17:24

Genau so ist der Griff in dem Heftchen auch beschrieben aber ich glaube ich bin noch zu verkrampft... Naja ich habe jetzt eine woche urlaub also jeden tag zeit zum üben... auch auf die gefahr hin das mein Hund durchdreht )()(

erstmal muss ich mich mal durch das forum wühlen um was über das Gitarre stimmen zu finden.... meine e-Saite klingt nämlich total komisch... :cry:

mt bottle
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 36
Registriert: 28.08.2007
Wohnort: Flensburg

Erstellt: von mt bottle » 21.09.2007, 17:47

Also ich kann Dich beruhigen, meinen Fingern geht es mittlerweile auch viel besser als anfangs. Bei mir war zwar eher nicht das Verkrampfen das Problem, sondern Schwielen an den Fingern von den Stahlsaiten, aber ich denke, dass sich auch Dein Problem noch von wie von alleine regeln wird. =)

Nur der Hund wird es schwer haben, meiner hier jault auch heute noch regelmäßig mit, ich weiß nicht, ob aus Freude oder vor Schmerz. ;)

Gast

Erstellt: von Gast » 29.12.2007, 11:59

glaub uns es ist alles in Ordnung.Am Anfang habe ich Schmerzen gehabt teilweise.Es liegt aber meistens daran das man viel zu fest aufdrückt und versucht alles richtig zu machen.Es muss perfekt sein,damit verkrampft man sich noch mehr.Kopf hoch und weiter üben :D

acidhead
interessiert
Beiträge: 11
Registriert: 27.12.2007
Wohnort: Grube

Erstellt: von acidhead » 29.12.2007, 23:39

Am anfang is das normal das die finger weh tun weil die finger es nicht gewohnt sind.
Mit ein bisschen übung kriegt man alles hin. Ich hatte am anfang auch probleme mit den fingern, man darf sich nru nicht unter druck setzen und muss sich eben zeit lassen. ===
Acid in ma' head

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste