[Buchtipp] Das Ding Bd4 - Kultliederbuch (Andreas Lutz)

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8876
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

[Buchtipp] Das Ding Bd4 - Kultliederbuch (Andreas Lutz)

Erstellt: von mjchael » 22.10.2014, 10:09

Das Ding Kultliederbuch Bd 4 (Spiralbuch)
von Andreas Lutz, Bernhard Bitzel

Preis: EUR 21,80 oder die Notenausgabe EUR 31,80

Bild
inkl. Link zu Amazon


Inhaltsverzeichnis

Schon bestellt ;)

Gruß Mjchael
Zuletzt geändert von mjchael am 29.10.2014, 15:27, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
varesotto
born 2 post
Beiträge: 178
Registriert: 04.12.2013
Wohnort: Rhein-Lahn/Taunus

Erstellt: von varesotto » 22.10.2014, 12:57

Hab das Inhaltsverzeichnis mal durchstöbert, hört sich super an.
Hab DAS DING 1 und benutze es regelmäßig. 2,3+4 werden auf jeden Fall folgen.
bluesige Grüße

Benutzeravatar
Frank-vt
Powerposter
Beiträge: 1030
Registriert: 26.02.2010
Wohnort: 04155 Leipzig
Gitarrist seit: ca. 1974

Erstellt: von Frank-vt » 22.10.2014, 16:33

Das Problem bei solchen Zusammenstellungen ist der Geschmack des Erstellers (hier z.Bsp. 8X Tote Hosen :shock: 7X Pink und 5X Michael Jackson :shock:, aber nur je 1X Abba, AC/DC und gar nix von Beatles oder Stones), so daß im Regeöfall einige gute Sachen, aber halt auch viel Sch... dabei ist.
Habe das gelbe (3?), da überwiegt für mich leider letzteres und ich habe es schon lange nicht mehr in der Hand gehabt. Das hier scheint überwiegend gut zu sein und für den der Noten braucht, sicher sehr hilfreich, denn 31,80 € ist schon ein heftiger Preis.
Da ich nur Akkorde und vereinzelt Tabs spiele, hole ich mir die einzelnen Sachen lieber übers Inet bei 911tabs.com
Zuletzt geändert von Frank-vt am 22.10.2014, 19:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TeresaMH
meint es ernst
Beiträge: 19
Registriert: 30.03.2014
Wohnort: Hagen Hohenlimburg

Erstellt: von TeresaMH » 22.10.2014, 19:19

Ich habs auch (per Zufall am ersten Erscheinungstag geholt), allerdings die preiswertere, kleine Variante ohne Noten und in solch einem Format, dass man es nicht ständig drehen muss! Verstehe nicht, dass die das nicht anders hinbekommen, es nervt wirklich (hab das Ding 1 mit Noten :? ), und Noten hin oder her, für so einen unglücklichen Druck auch noch so viel Geld verlangen... ohne mich. Und ja, stimme Frank da auch zu: seltsam viele Lieder von ein und demselben Künstler. :_::_: Gehen der Welt etwa die Lieder aus? :lol: ;)

Benutzeravatar
varesotto
born 2 post
Beiträge: 178
Registriert: 04.12.2013
Wohnort: Rhein-Lahn/Taunus

Erstellt: von varesotto » 23.10.2014, 09:03

Über den Preis kann man natürlich streiten... Für mich hat das Buch den Vorteil, dass sehr viel Material drin ist aus ganz verschiedenen Genres. Ich benötige das Buch nicht, um zu lernen und meine Stücke einzuarbeiten. Aber wenn man mit Kumpels zusammen ist, wollen die nicht den Walking Blues a la R. Johnson hören. Und hier kommt der Vorteil von dem Buch: die Kumpels schauen rein und suchen sich was raus und das wird dann geschrammelt mit mehr oder weniger wertvollem Gesang. Dann wird eben mal Wolle Petri gespielt. :) :?
bluesige Grüße

Benutzeravatar
Hendock
Schreibmaschine
Beiträge: 628
Registriert: 23.04.2013
Wohnort: Münsterland

Erstellt: von Hendock » 23.10.2014, 09:13

varesotto hat geschrieben:Dann wird eben mal Wolle Petri gespielt. :) :?

Was hast du denn für Kumpels??? :shock:

Benutzeravatar
varesotto
born 2 post
Beiträge: 178
Registriert: 04.12.2013
Wohnort: Rhein-Lahn/Taunus

Erstellt: von varesotto » 23.10.2014, 09:24

Naja, nicht alle meine Kumpels sind Musik begeistert :D ...und beim oder nach dem Grillen und nach ein wenig Hopfenkaltschale sinken die Ansprüche merklich aber die Bereitschaft der Leute zu "Singen" (ich weiß nicht, ob man es so nennen kann) steigt deutlich. :lol: :lol: ::::)( ::::::
bluesige Grüße

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8876
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

Erstellt: von mjchael » 23.10.2014, 14:41

Man muss halt für den Band 5 einfach mal die Autoren anschreiben, und denen ein paar Wunschlieder vorschlagen.

Könnte hier sogar mal ein Projekt werden "Welche Lieder wünsche ich mir für "Das Ding Band 5". :D

Was Lieder von den Stones oder von den Bieatles angeht:
Ich denke vieles hängt mit den Copyright-Kosten zusammen. Einige Autoren bzw. Rechteinhaber sind schon ganz schön teuer.

Und ich denke die Autoren der Bücher sind auch nur Menschen, die ihre Lieder oft aus ihrem eigenen Gebrauch oder auf Empfehlung von anderen Leuten herausgeben.

Für mich sind genügend gute Sachen mit dabei und auch einige deutsche Sachen aus diesem Jahrtausend.

Mir sind übrigens weniger die Sachen von Michael Jackson aufgefallen, sondern mehr die Lieder von den Ärzten und den Toten Hosen. :D

Es ist auf alle Fälle eine sehr bunte und sehr breit gefächerte Mischung, wo für jeden was dabei sein sollte. Es sind auch ein paar gute Sachen dabei, die ihr noch gar nicht (oder nicht mehr) kennt, weil sie einfach schon älter sind.
Na, mal in die Profiele gestöbert... Ups: Viele sind ja so mein Jahrgang :lol:

Na egal - Ich finde das Buch ist sein Geld wert.
Ich kauf mir auch erst die Kleine Ausgabe für den Hausgebrauch, aber fürs Melodiepicking und so hole ich mir dann zwei drei Monate später doch noch die Notenausgabe.

Gruß Mjchael

ps.: Es ist doch zuerst die Notenausgabe geworden. Das kleine für Unterwegs kommt halt später.

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast