Orange Crush Pix 20LDX Combo erfahrungen?

Online-Ratgeber
von Softmurks
#347323
Bin mit dem oben gegannten amp am liebeugeln hat jemand von euch erfahrungen mit dem guten stück?
Benutzeravatar
von Kevenborstel
#347356
Anscheinend nicht. Ich habe u.a. nur den Crush 10 Watt. Du solltest dir den Orange einfach mal anhören (aber natürlich in live). Ohne genau zu wissen, wie und wofür du den gebrauchst, werden dir die Meinungen sowieso nicht viel nützen. Persönlich finde ich das Styling am besten (orange hat was) das wars dann auch schon. Clean wird er wahrscheinlich, genau wie mein kleiner, vermutlich am besten klingen. Bei einem Neukauf würde ich eher auf andere Modelle ausweichen, die für den Preis "mehr" bieten. Für ´ne 10 er mehr gibt es den Vox, den Mustang II oder den Line6 30, wobei alle mehr Möglichkeiten und die beiden letzten sogar schon einen 12er Speaker haben. Kommt also drauf an, was und wie du alles nutzen möchtest.
von Softmurks
#347360
Sachen in richtung white stripes und co sind eigentlich das ziel der ganzen sache da ist mir gesagt worden ein orange wäre das richtige um den "insel sound" richtig zu bekommen
Benutzeravatar
von Bellwood
#347366
Ich kenne zwar diesen Amp nicht, aber als ich im Musicstore einen Orange Transistor testen wollte, sagte mir der Verkäufer, ich sollte die Finger davon lassen.

Man würde die produzieren, weil der Markt das verlangt. Klanglich wären die sch...

Ist sicherlich seine Meinung. Aber ich würde auch dringend zu einem Test im Laden raten.
von ZeroOne
#347369
Bellwood hat geschrieben:[...] aber als ich im Musicstore einen Orange Transistor testen wollte, sagte mir der Verkäufer [...]
zufällig nen typ mit bärtchen, der sich absolut offensichtlich nen bisschen zu wichtig nimmt?
von Softmurks
#347376
Würde auch auf den micro terror head gehen 4x12er boxen hab ich hier
Mein problem ist anspielen fällt wegen arbeit ne längere zeit flach
Benutzeravatar
von Kevenborstel
#347377
Oh, Quantensprung. Ich dachte deine Frage bezieht sichvsich auf die Crush Serie. Jetzt bist du bei den "richtigen Röhrenamps" von Orange. Natürlich die bessere Wahl, wenn du kein Lautstärkeproblem hast ))== ))==
von Softmurks
#347379
Ich war mir beim micro terror halt echt unsicher weil das "teilchen" ist ja echt niedlich xD
Equip hab ich an und für sich so ziemlich alles bis auf nen gescheiten amp der nen guten sound liefert ;)
Benutzeravatar
von Bellwood
#347381
@ZeroOne: könnte sein, will es aber nicht beschwören.

Er ist zumindest schuld, dass ich trotz der Skepsis bezügl. der Lautstärke einen Blackstar HT-5 gekauft habe, mit dem ich sehr glücklich bin.
Benutzeravatar
von Kevenborstel
#347382
ALSO dafür, dass der Micro ja kein "echter" Vollröhrenamp ist, macht der schon einen guten sound und die ca. 150, -- ist er wohl schon wert. Google mal die testberichte... auch die forum Suchfunktion hier war mal was.
von Softmurks
#347389
So wie es aussieht ist der micro terror wohl ende der woche mein neues spielzeug
von Softmurks
#347451
So das gute teil steht nu in meinem wohnzimmer war soweit ich es bis jetzt beurteilen kann die 119euro dreimal wert. Sound ist echt super auch wenn der clean schnell in richtung zerre geht.
Das einzige manko ist das der kopfhörer ausgang 0 zu gebrauchen ist da muss ich mir nochwas einfallen lassen
von ZeroOne
#347452
clean unmöglich ist ziemlich orange typisch ^^

was heißt "nicht zu gebrauchen"?
von Softmurks
#347454
Clean geht man muss nur den lautstärke poti an der gitte sehr zurück drehen
Nicht zu gebrauchen heißt das der sound grotten schlecht ist habe eben was gegoogelt man braucht wohl nen boxen simulator damit man erträglich mit kopfhörern spielen kann muss ich mir mal nen guten suchen und dad mal probieren
von ZeroOne
#347455
naja, lautstärkepotizurück drehen sorgt aber nicht nur dafür dass es "cleaner" wird. nen amp der richtig clean kann braucht so etwas natürlich nicht, orange ist nunmal wirklich nicht dafür geschaffen, macht aber nichts ^^

joa, dein headphones ausgang ist somit nicht in irgendeiner form frequenzkorrigiert. zwecks der boxensimultaion kannst du den umweg via interface über den pc gehen, softwareseitig einen IR loader benutzen und irgendwelche impulse laden. (kannst auch die boxensim von guitar rig, amplitube, whatever nehmen)

du kannst ein günstiges multi FX mit boxensim benutzen,und dann eben alles ausschalten bis auf die boxensimulation.

oder du benutzt sowas: https://www.thomann.de/de/palmer_pdi03.htm
ist allerdings die wahrscheinlich teuerste lösung, dafür aber auch später mit nem "richtigen" amp zu verwenden.
von Softmurks
#347456
Software lösung würd ich nehmen wenn ich nen rechner hätte ich muss mal sehen was ich mach
von Softmurks
#347458
Geld is das problem xD 370 teuronen schüttel ich nich so ausm ärmel
von ZeroOne
#347460
würd das ding nur dennoch erstmal testen, habe selbst keine ahnung wie das klingt.
von Softmurks
#347461
Music store ist nicht weit gehts am wochenende sowieso zum kaffee trinken hin :D
von ZeroOne
#347462
Softmurks hat geschrieben:[...] gehts am wochenende sowieso zum kaffee trinken hin :D
du musst wirklich nen echter masochist sein.

wenn du mal in nen guten laden willst, fahr zur aachener straße ins guitar center ;)
von ZeroOne
#347464
es mag wie so vieles geschmackssache sein, aber ich find das personal im store mitunter extrem unfreundlich und unverschämt, die auswahl empfinde ich sowohl bei gitarren, als auch bei amps als extrem mittelmäßig, der laden ist permanent zu voll und ich krieg nichtmal meine saiten ohne das die mich zum lager schicken wollen.

edit: und der kaffee schmeckt mir nicht ^^
von Softmurks
#347465
Personal und co hast du recht aber ich mag den espresso da ^^
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
Orange Micro Crush
von bauerb    - in: Gitarrenverstärker
3 Antworten 
1687 Zugriffe
von Gast
3 Antworten 
1226 Zugriffe
von Pedro E.
5 Antworten 
1302 Zugriffe
von Wiesolator
3 Antworten 
1866 Zugriffe
von rotz
3 Antworten 
1315 Zugriffe
von lisadurden