Boss ME-25 Multi-Effektgerät - Ampsimulationen

Viper
born 2 post
Beiträge: 177
Registriert: 11.10.2013

Boss ME-25 Multi-Effektgerät - Ampsimulationen

von Viper » 07.08.2014, 17:34

Hallo,

auf meiner langen Liste der zukünftigen Anschaffungen steht außer weiteren Gitarren noch das Boss ME-25. Ich finde aber weder aus Videos noch aus dem Manual heraus ob man die Ampsimulationen auch ausschalten kann und einfach nur die Effekte benutzen kann. Ich meine also muss amn die Ampsimulationen benutzen schalten die sich automatisch ein oder kann man die auch weglassen und einfach die Effekte benutzen? Kann mir vielleicht jemand beantworten der das Teil schon hat..
Crie, Baby, Crie

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2539
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

von Software-Pirat » 07.08.2014, 18:01

Nein, die Ampsimulationen kann man ausschalten.

Viper
born 2 post
Beiträge: 177
Registriert: 11.10.2013

von Viper » 07.08.2014, 23:13

Danke :D
Crie, Baby, Crie

Benutzeravatar
Counterfeit
Mod-Team
Beiträge: 2539
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Düsseldorf

von Counterfeit » 08.08.2014, 10:21

die Ampsimulation ist nur an, wenn etwas im Phones-Ausgang steckt. Wenn du nur L-Mono verbindest, ist die Ampsimulation aus.

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2539
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

von Software-Pirat » 08.08.2014, 12:00

Counterfeit hat geschrieben:die Ampsimulation ist nur an, wenn etwas im Phones-Ausgang steckt. Wenn du nur L-Mono verbindest, ist die Ampsimulation aus.


Nein, die Frage bezog sich auf das Amp-Modelling, nicht die Boxensimulation.

Benutzeravatar
Counterfeit
Mod-Team
Beiträge: 2539
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Düsseldorf

von Counterfeit » 08.08.2014, 14:58

oh, falsch gelesen Sorry..

raab sack
interessiert
Beiträge: 6
Registriert: 07.11.2014

von raab sack » 08.11.2014, 20:11

hallo zusammen,

da ich das Gerät die letzten Tage bekam hab auch ich als Quereinsteiger eine Frage die vielleicht beantwortet werden kann...
Mein Looper des ME 25 nimmt wunderbar auf, ich kann selbigen dann abspielen aber dann ist eine kurze Pause bevor es wieder von vorne los geht und dann wieder kurze Pause.... usw. Hat jemand ähnliche Probleme oder kann wer eine Lösung anbieten?

Vielen Dank
raab-sack

Viper
born 2 post
Beiträge: 177
Registriert: 11.10.2013

von Viper » 09.11.2014, 11:33

Die Lösung des Problems ist einfach: Du musst exakt wenn du das spielen aufhörst auf die Looptaste drücken. Die kurze freie Zeit die da ansonsten noch über bleibt nimmt der Looper ja auch auf. Ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig aber das haben alle Looper so ansich.
Crie, Baby, Crie

raab sack
interessiert
Beiträge: 6
Registriert: 07.11.2014

von raab sack » 09.11.2014, 19:18

Hallo Viper.... jaha..... da kommts auf genaues Timing an.... habs jetz raus... VIELEN DANK! :-)

NOCH EINE FRAGE:
wie kann ich die Pedal FX aktivieren?
Bisher kann ich das nur über voreingestellte Effekte nutzen.
Ich komm in alle Einzeleffekte, bzw kann diese nach gusto aktivieren und kombinieren... ich check einfach die angabe in der bedienungsanleitung nicht....
"drücken des Expression-Pedales nach vorne um die FX des Pedals zu aktivieren???
Ich sollte dadurch 4 weitere Effekte wie z.b. Octave rauf oder runter, Whaaaaaaaa, und äh noch ein viertes welches mir gerade entfallen is...bekommen

Danke schon mal fürs rückmelden

raab-sack :-)

Viper
born 2 post
Beiträge: 177
Registriert: 11.10.2013

von Viper » 10.11.2014, 13:49

Du musst die Pedale voreinstellen. Die maximale Belegung sind zwei Funktionen. Das Volumenpedal ist gesetzt und unabänderlich aber der zweite Effekt kann voreingestellt werden. Während des Spielens kannst du den Effekt aktivieren in dem du das Pedal voll durchdrückst. Versuchs mal im Stehen in dem du dein ganzes Körpergewicht drauf loslässt. Ist halt Fingerspitzengefühl.
Crie, Baby, Crie

Benutzeravatar
Counterfeit
Mod-Team
Beiträge: 2539
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Düsseldorf

von Counterfeit » 10.11.2014, 17:14

jep, das brauch schon ein wenig Kraft. Beim ME-25 kannst du das leider nicht kalibrieren. Welcher Effekt dann aktiviert wird, kannst du beim Schalter Pedal FX einstellen und im Patch speichern.

raab sack
interessiert
Beiträge: 6
Registriert: 07.11.2014

von raab sack » 12.11.2014, 08:00

Danke Counterfeit.... der Druck ist tatsächlich nur mit dem Fuß aufbringbar... habs zuerst beim durchprobieren immer mit der Hand versucht.
Ich kann den Pedaleffekt nun einschalten ABER am Drehregler sollten auf den ersten 4 Positionen das Wah, dann Octave+ - und Freeze kommen ... is aber nur Wah ? Ich kenne die Effekte ja aus den Voreinstellunge, also muß es doch gehen.... Argh Technik!!!

Ganz ehrlich ich komm mir schon wie der letzte Depp vor!
Heijeijei...

Mit Reschbeggd
raab-sack

Benutzeravatar
Counterfeit
Mod-Team
Beiträge: 2539
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Düsseldorf

von Counterfeit » 12.11.2014, 09:33

mein ME 25 verstaubt zwar mittlerweile im Schrank aber ich versuch es die Tage mal zu reaktivieren und probier es dann auch mal aus. Kann mich nicht mehr genau erinnern, wie das eingestellt wurde.

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2539
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

von Software-Pirat » 12.11.2014, 09:41

Ich bin mir jetzt nicht sicher, ab kann man den Pedal-Effekt nicht nur im Edit-Modus ändern? Ich hab zwar länger mich nicht mehr mit dem ME25 intensiver beschäftigt (bei mir arbeitet es hauptsächlich als Booster), aber Anfangs habe ich auch viel mit den Effekten rumgespielt und eigentlich keine Schwierigkeiten gehabt.

Benutzeravatar
Counterfeit
Mod-Team
Beiträge: 2539
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Düsseldorf

von Counterfeit » 12.11.2014, 09:45

ja, man muss auf jeden Fall in den Edit-Modus (Write + Exit) gleichzeitig drücken. Ich glaube dann die Einstellungen für das Pedal aktivieren, indem man es durch Drauftreten "anschaltet" und dann mit dem Variation-Drehschalter zwischen 1-4 wählen was man haben möchte. Ggf. noch die Parameter einstellen. Die Anleitung gibt Auskunft darüber welche der drei Parameter bei welchen Effekten welche Auswirkungen haben Dann mit Write speichern.

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Aktuelle Zeit: 19.10.2017, 07:37