Barré Griffe

Lernen, greifen, wechseln & bestimmen
von nevs92
#345448
Guten Tag,

ich übe gerade den F-Dur und Bm.

Nun bekomme ich am Zeigefinger an der Seite womit ich die Saiten runterdrücke Schmerzen.
Besonders in der Mitte des Zeigefingers, wo der Knochen sitzt.

Meine Frage: Bildet sich dort auch mit der Zeit Hornhaut?


mfg
von zulu666
#345450
Hi NEVS

habe dort keine Hornhaut. Vielleicht drückst du zu stark?
Nahe am Bundstäbchen und nur soviel Druck wie nötig. Und den Finger immer mal in anderen Drehwinkeln versuchen. Kannst du ja erst mal nur mit dem Zeigefinger versuchen und nur diesen auf dem Griffbrett verschieben. Vielleicht auch erst am 7. Bund starten.

VG
ZU
Benutzeravatar
von Agonizer
#345482
Ich vermute, du setzt zuerst den Zeigefinger und danach die übrigen Finger auf. Hierbei kann es dann passieren, das der Zeigefinger nicht optimal liegt und beim setzen der übrigen Finger leicht hoch oder runter rutscht (und ggf. auch noch leicht rechts/links) und dabei quasi etwas in die Oberhaut an den weicheren Stellen im Finger schneidet...

Beim Barrè-Üben hat mir folgend Vorübung geholfen:
Sprich den Akkord so zu greifen als alle Finger (auch Zeigefinger) quasi von oben kommen.
Anschließend, wenn der Akkord so sitzt, den Zeigefinger flach auflegen und ggf. leicht eindrehen ohne das die übrigen drei Finger merklich ihre Position ändern.
Benutzeravatar
von varesotto
#345507
Hi nevs,

bis zu einem gewissen Grad bildet sich auch seitlich am Zeigefinger Hornhaut. Dort ist es zwar nicht so offensichtlich, wie an den Fingerkuppen, aber wenn man über den Zeigefinger fühlt, ist es "rauer" als an den anderen Fingern. Ich denke auch, dass sich irgendwann die optimale Position von selbst einstellt, wenn man das irgendwann besser beherrscht, da man automatisch in eine angenehmere Position rutscht, die dann noch klingt und sich die Verkrampfung mit der Zeit löst.

Durchhalten !! =(=))=
von nevs92
#345520
Vieln dank für die Antworten.

ich werde mal ein bisschen rumprobieren.

wie lang braucht man im durchschnitt bis die barres sitzen?
und lassen sich diese dann auch wie offene akkorde ohne groß zu überlegen spielen wenn man sie beherscht?


mfg
Benutzeravatar
von Agonizer
#345530
Wie lange es dauert kann man nicht sagen... Es kann sich ne zeitlang scheiße anhören und auf einmal macht es klick und es geht. Das kommt auf jeden selber an. Letzendlich sind Barrès aber nichts anderes als Akkorde, und hier sollte man auch den Akkordwechsel üben.

Achso, nochein Tipp (weiß nicht ob der gut ist, ich habe es so gemacht): Bevor ich Barrè-Akkorde übte habe ich die offenen Akkorde A-Moll und E-dur mit den drei kleinen Fingern geübt und erst, als diese einigermaßen saßen, habe ich dann Barrè draus gemacht. Und es hat für mich funktioniert.
Btw.. ich übe ab und zu verschiedene offene Akkorde, welche mit 3 Fingern gegriffen werden können, sowohl mit Z-M-R und auch mit M-R-K.
Benutzeravatar
von varesotto
#345537
Versuch mal mit dem "F-Barre" zu spielen. In der selben Position das Griffbrett rauf und runter, hin und her und einfach mit etwas Rhythmus der rechten Hand ein wenig grooven. So habe ich das häufig gemacht und mache es heute noch. So prägt sich der Griff gut ein. Wenn er sitzt, das gleiche mit dem A-Dur.
Aber selbst heute noch muss ich bei den Barre-Griffen häufiger aufs Griffbrett schauen und mich mehr konzentrieren, als bei den offenen Akkorden. Allerdings muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich die Barre-Griffe früher lange boykottiert habe. Deswegen bleib hart und bleib dran =(=))=
von Raji
#345975
Es geht etwas leichter mit dem Zeigefinger wenn du ihn "steif" machst. So spannen sich die Muskeln im Finger an und es tut nicht so weh .-)
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
H7 Barre
von Duspol1    - in: Gitarrenakkorde
3 Antworten 
1946 Zugriffe
von mjchael
Barré im Allgemeinen
von Peps    - in: Gitarrenakkorde
4 Antworten 
1517 Zugriffe
von Peps
3 Antworten 
1223 Zugriffe
von GuitarPlayingTV
Probleme bei Barré-Akkorden!
von Lysanne13    - in: Gitarrenakkorde
7 Antworten 
2906 Zugriffe
von mjchael
4 Antworten 
1546 Zugriffe
von Torfi