music2me
music2me

A-Dur klingt unharmonisch

14 Beiträge   •   Seite 1 von 1
SkuT
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 30.03.2014

A-Dur klingt unharmonisch

Erstellt: von SkuT » 30.03.2014, 18:42

Hallo zusammen,

ich versuche mir grad selbst das Spielen bei zu bringen und stoße folglich auf ein Problem, bei dem sonst ein Lehrer leicht helfen könnte.

Wenn ich bei meiner Akkustik Gitarre A-Dur spielen will klingt die e-Saite sehr hoch und alles in allem unharmonisch. Ich hab mir soagr extra ein Stimmgerät gekauft und das sagt, dass die e-Saite OK ist.
Meiner Meinung nach klingt die e-Saite viel zu hoch und versaut den Akkord. Am Anfang hab ich aus Versehen mit meinem Zeigefinder die e-Saite am Schwingen gehindert und alles klang schön rund.
Wenn das aber an meiner Gitarre liegt will ich mir nicht gleich am Anfang eine flasche Spielweise angewöhnen. Nach dem Motto: wenns für dich besser klingt, dann spiel halt so.

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2416
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 30.03.2014, 19:18

Überprüfe doch mal mit dem Stimmgerät ob die D,G und B Saite am 2. Bund recht genau ein E,A Cis anzeigen wenn du die Saite runterdrückst.Viele Anfänger neigen dazu dass zu fest gedrückt wird und somit der Ton verfälscht wird.So entsteht einfach ein Unharmonischer Klang.Andernfalls könnte die Gitte auch je nach Preisklasse evtl nicht ganz sauber Bundiert sein.
Welche Gitte hast du denn und wie lange spielst du denn schon?
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

SkuT
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 30.03.2014

Erstellt: von SkuT » 30.03.2014, 19:47

Danke für die schnelle Antwort. Hab das ganze mal überprüft.

Aus 4D wird 6E, aus 3G wird 5A und aus 2B wird 4D wobei das im Stimmgerät als zu tief angezeigt wird. Meine letzte Musikstunde in der Schule liegt einige Zeit zurück und ich bin mal nach dem Post gegangen
https://www.gitarre-spielen-lernen.de/forum/ftopic1383.html

Wenn ich die "Flat Taste" drücke stimmt es mit 4D. Bzw laut dem Post obe sollte das ja dann CIS sein.
Und die e Saite zeigt 1E an.

Ich hab gerade erst angefangen zu spielen. Wenn ich die Zeit zusammen rechne evtl 10 Stunden.
Meine Gitarre ist aus dem Internet. Ich weiß nicht ob ich hier Werbung machen sollte und den link posten soll. Aber die Gitarre hat grad mal mit Software knapp über 60 € gekostet.
Ich weiß, dass man nicht so große Erwartungen davon haben sollte, aber ich nahm an, dass die Gitarre jedoch die Töne sauber spielen sollte. Und dass es für das Lernen langen sollte.

Da ich nicht wusste, wie ich das Gitarrelernen durchziehe, wollte ich mir eine richtig gute Gitarre erst zulegen, wenn ich einigermaßen spielen kann und ich weiß, dass ich Spaß daran habe.

SkuT
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 30.03.2014

Erstellt: von SkuT » 30.03.2014, 19:52

Ich weiß, eine Ferndiagnose ist unmöglich und ich bin nicht der musikalischte. Es dachte nur, das Problem wär ein typisches Anfängerproblem. Dass man denkt, die e-Saite wäre zu hoch aber wenn man erstmal flüssig spielen kann, passt das ganz gut.

Benutzeravatar
Jesko13
kennt den Admin
Beiträge: 833
Registriert: 25.04.2010
Wohnort: Kiel

Erstellt: von Jesko13 » 30.03.2014, 20:07

sonst klingt gemein aber sind die anderen saiten richtig gestimmt?
Glück ist etwas für Arschlöcher. Glück braucht immer nur der, der nix auf dem Kasten hat.
(Lemmy Kilmister)

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2416
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 30.03.2014, 20:19

Ich meinte oben dass die D zum E, G zum A und die B Saite zum Cis wird.Wenn die recht weit von dem Ton abweichen klingt das natürlich unharmonisch.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

SkuT
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 30.03.2014

Erstellt: von SkuT » 30.03.2014, 20:22

Ich habe ja oben geschrieben, dass die betroffenen Saiten mit 4D ,3G, 2B und 1E auf dem Stimmgerät angezeigt werden.
Aber wenn ihr da keine Lösung dafür habt, wirds wohl an der mangelnden Qualität liegen und ich werde trotz Fehlklänge A-Dur so üben, wie es sein soll.

lostfear
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 102
Registriert: 26.01.2014
Wohnort: Ruhrpott

Erstellt: von lostfear » 30.03.2014, 20:37

Hallo,

Vielleicht meinst du das ja tatsächlich nur. Schlag doch mal die ersten paar Töne von "Nothing else matters", von Metallica an. Das kann man schon, wenn man die Gitarre das erste Mal in der Hand hält und bei diesem Stück weiß man, wie es klingen muss.Außerdem finde ich den A-Dur in den ersten paar Stunden schon einen recht anspruchsvollen Akkord, der anfangs bei mir auch alles andere als harmonisch geklungen hat, wobei wohl nicht unbedingt die e-Saite Schuld daran trug.

felixsch
Pro
Beiträge: 2587
Registriert: 23.10.2010

Erstellt: von felixsch » 30.03.2014, 21:46

Die E-Saite(n) sind beim normalen "Lagerfeuer" A-Dur offen. Es muss also an der Stimmung der Saite(n) liegen wenn du schreibst, dass die E-Saite zu hoch klingt.
Check deine Saiten doch mal mit den Ohren durch, zum Beispiel mit Stimmtönen zum direkten Vergleich:
http://www.olaf-schultz.com/musik_stimmton.html

everyBlues
Pro
Beiträge: 2427
Registriert: 03.09.2012

Erstellt: von everyBlues » 31.03.2014, 10:19

Funplayer wird vermutlich nicht soo Unrecht haben, wenn er sagt das vielleicht die Saiten zu fest runtergedrückt werden. Gerade am Anfang passiert das doch recht oft. Dann hört sich das ganze halt schräg an. Und gerade bei sehr dünnen Saiten.

everyBlues
Pro
Beiträge: 2427
Registriert: 03.09.2012

Erstellt: von everyBlues » 31.03.2014, 10:25

SkuT hat geschrieben:Ich habe ja oben geschrieben, dass die betroffenen Saiten mit 4D ,3G, 2B und 1E auf dem Stimmgerät angezeigt werden.
,.


Ja die werden angezeigt und stimmen dann auch. Aber wenn Du den A - dur drückst, was für Töne zeigt Dir dann das Stimmgerät an?

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2416
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 31.03.2014, 14:53

Wieviel Cent weichen sie denn vom Zielton ab...klar zeigt das Stimmgerät dann evtl im Display den Zielton mit der richtigen Benennung an,aber dennoch kann und wird er vom Idealen Zielton etwas abweichen.Wenn der Zielton entweder durch zu starkes drücken oder eben baulich bedingt stark abweicht,dann klingt es einfach scheif wenn man die offene und richtig gestimmte hohe E-Saite bei einem gegriffenen A dazu spielt.
Und wie gesagt um welche Gitarre also hersteller und Typ handelt es sich denn?
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Benutzeravatar
Phuehue
kennt den Admin
Beiträge: 802
Registriert: 12.02.2013
Wohnort: Bern (Schweiz)

Erstellt: von Phuehue » 31.03.2014, 17:10

Wenn das Cis als D angezeigt wird, so vermute ich mal, ist dein Stimmgerät nicht chromatisch. Das würde erklären, weshalb es dir das D als viel zu tief anzeigt. Drum wird dich das Überprüfen mit dem Stimmgerät nicht sehr weit bringen...

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2416
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 31.03.2014, 21:29

Phuehue er hat ja beim angezeigten D die Flat Taste gedrückt und dann wurde es schon als D Flat bzw Cis angezeigt.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

14 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

music2me
music2me