music2me
music2me

Bugera V55 Haltbarkeit

10 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Viper
born 2 post
Beiträge: 172
Registriert: 11.10.2013

Bugera V55 Haltbarkeit

Erstellt: von Viper » 22.02.2014, 20:00

Hallo,
Ich habe vor kurzem im Laden endlich den Bugera V55 anspielen können:)
Schöner Amp und schöner Ton aber ich habe Bedenken wegen der hängend montierten Röhren. Sie geben die ganze produzierte Wärme an die Platine ab. Ich habe schon in ander Foren Bedenken darüber gelesen und wollte mal Besitzer dey V55 oder des V22 fragen wie lang sie den Amp schon benutzen.Läuft er noch wie am ersten Tag, oder tönte er ein halbes Jahr und dann brannte die Sicherung durch?
Crie, Baby, Crie

Viper
born 2 post
Beiträge: 172
Registriert: 11.10.2013

Erstellt: von Viper » 24.02.2014, 16:19

Ich stelle die Frage mal anders: Hat jemand Erfahrung generell mit hängend montierten Röhren und der Lebensdauer des Amps? Muss nicht unbedingt ein Bugera sein, nur so ganz allgemein.
Crie, Baby, Crie

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2416
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 24.02.2014, 16:23

Hängende Röhren werden und wurden bei Combos öfters gemacht.Nachteilig ist das nicht wenn alles ordentlich gemacht wurde.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Viper
born 2 post
Beiträge: 172
Registriert: 11.10.2013

Erstellt: von Viper » 24.02.2014, 16:25

Danke, ich hatte nur bedenken weil darüber gleich die Platine des Tonestacks montiert ist und das Teil schon ne Monsterwärme entwickelt ;)
Crie, Baby, Crie

Benutzeravatar
korgli
Mod-Team
Beiträge: 3639
Registriert: 23.12.2009
Wohnort: Schweiz SG-Rheintal
Gitarrist seit: 1972

Erstellt: von korgli » 24.02.2014, 16:29

Hi

Also ich habe unter anderem einen V22.
Ich brauch den aber eher wenig. Somit hab ich keine "Angst"
Klar ist, dass es nicht Ideal ist. Aber was ist schon Ideal.
Erschütterungen sind meist sehr viel problematischer.
Oder falsch handhaben. Also z.b. nicht vorwärmen. Oder nicht abkühlen lassen, beim Transport.

Es kann immer was passieren. Aber wegen der Hitze dürfte die Platine nicht generell immer defekt werden.

Wie lange ein Amp funktioniert ist meiner Meinung nicht unbedingt Nur von der Einbauart abhängig.
Denn dann darfst nix mehr kaufen. Weil immer irgend ein Hacken ist.
Und Garantiezeit müsste er eh überstehen. :D

fredy

Viper
born 2 post
Beiträge: 172
Registriert: 11.10.2013

Erstellt: von Viper » 25.02.2014, 15:43

Da hst du Recht Korgli ;)
Crie, Baby, Crie

Benutzeravatar
korgli
Mod-Team
Beiträge: 3639
Registriert: 23.12.2009
Wohnort: Schweiz SG-Rheintal
Gitarrist seit: 1972

Erstellt: von korgli » 25.02.2014, 16:30

Hi

Ich weiss =)=)=

Eins musst du wissen.
Bugera ist mit der Firma Behringer "verbandelt"
Die machen keine schlechten Sachen. Aber halt kein High End. (Meine Sicht)
Aber der Preis ist nicht so einfach zu unterbieten.

Haltbarkeit ist halt so ne Sache.
Mein V22 ist ein fantastischer Amp. Leider liest man von Produktionssachen, wo mal einer ausfallen "kann" - gibt dann Umtriebe, aber ansonsten - naja -
Garantie ist in Germany sehr gross geschrieben.
Musst du einen zuverlässigen Amp für Gigs haben, dann wähle einen "Teuren" oder 2 Bugera :-)
Im Ernst - die Amps funktionieren schon. Aber niemand versichert dir, dass er immer und ewig geht.
Aber für den Preis kannst locker alle 3 Jahre wechseln. =)=)=
Oder eben 2 kaufen :-)
Sound ist fantastisch - was willst mehr ?
Alles andere hast nicht wirklich im Griff.
Röhren muss man aber wie Babies transportieren.

fredy

Viper
born 2 post
Beiträge: 172
Registriert: 11.10.2013

Erstellt: von Viper » 25.02.2014, 17:38

Ich Ich weiß das Bugera von Behringer stammt
Kennt irgendwer Schutzhüllen für Den V22?
Crie, Baby, Crie

Benutzeravatar
korgli
Mod-Team
Beiträge: 3639
Registriert: 23.12.2009
Wohnort: Schweiz SG-Rheintal
Gitarrist seit: 1972

Erstellt: von korgli » 25.02.2014, 23:01


Viper
born 2 post
Beiträge: 172
Registriert: 11.10.2013

Erstellt: von Viper » 26.02.2014, 11:43

sry, ich meinte den V55 :D
Crie, Baby, Crie

10 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

music2me
music2me