Johnny B. goode amp einstellung

19 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Lutschenco
interessiert
Beiträge: 9
Registriert: 17.02.2014

Johnny B. goode amp einstellung

Erstellt: von Lutschenco » 17.02.2014, 20:11

Könnte jemmand mir sagen wie ich mir mein amp einstellen kann für Johnny B. goode
danke ====)) =)=)= (8--:

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3478
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Erstellt: von musicdevil » 17.02.2014, 20:53

Und wieso postest du das im Bereich "News, Feedback und Ankündigungen"?
Ich meine es gibt einen Bereich "Gitarren-Effektgeräte" wo steht:
"Alles zum Thema Effektgeräte und Fragen wie: "Wie bekomme ich diesen Sound hin?"
Normalerweise könnte man dann doch auf die Idee kommen, genau dort zu fragen wie man diesen Sound hin bekommt...eigentlich...
Selbst im Bereich "Gitarrenverstärker" würde ich es noch verstehen...aber unter "News, Feedback und Ankündigungen"? Hm, ich hab keine Ahnung wie du auf diese Idee gekommen bist.

Wie du den Sound hin bekommst? Dreh an dem rechten Knopf auf 15 Uhr, dann den linken auf 9 Uhr und schalte den kleinen Hebel nach rechts und den Nippel musst noch durch die Lasche ziehen und mit der kleinen Kurbel ganz nach oben drehen... :D
Naja das war grad nicht ganz ernst gemeint, aber dein Posting ja wahrscheinlich auch nicht. Keine Ahnung wie viele verschiedene Amps es auf der Welt gibt und da erwartest du doch bestimmt keine ernsthafte Antwort wenn du nicht mal erwähnst, was du für einen hast.

Gut, du bist neu, wollen wir mal alles nicht so eng sehen, aber den Kommentar konnt ich mir einfach nicht verkneifen :D

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2412
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 17.02.2014, 21:23

Ich hab es mal hierher verschoben

Lutschenco, willkommen im Forum
Wenn du uns noch sagen könntest welchen Verstärker und Gitarre du hast.Auch welche Version von welchem Interpret du covern willst ist nicht gerade unwichtig.Mit diesen Infos könnte man dir besser helfen.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Lutschenco
interessiert
Beiträge: 9
Registriert: 17.02.2014

Erstellt: von Lutschenco » 22.02.2014, 15:30

Musicdevil sorry aber ich bin neu
Funplayer ich hab eine stratecoaster von Axman und den amp auch von Axman: GA-10
und ich möchte es covern von chuck berry

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2699
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

Erstellt: von startom » 22.02.2014, 16:01

Hoi Lutschenko
Nicht zu viel Verzerrung. Ideal für den Johnny B. Goode Sound sind meiner Meinung nach Singlecoils (da ist deine Strat schon mal ideal) in Kombination mit einem leicht angezerrten Crunch-Sound...also ein bisschen dreckiger als clean.
Tom

Benutzeravatar
snicki
Pro
Beiträge: 2089
Registriert: 29.08.2010
Wohnort: Hannover
Gitarrist seit: 1994

Erstellt: von snicki » 22.02.2014, 18:55

Und n slap back delay bei 80ms....rockabilly lässt grüßen

felixsch
Pro
Beiträge: 2587
Registriert: 23.10.2010

Erstellt: von felixsch » 22.02.2014, 22:59

Slapback Delay würde ich dafür eher nicht nehmen, ist ja doch mehr Rock n Roll/Bluesrock als Rockabilly/Country...

Benutzeravatar
displex
DailyWriter
Beiträge: 595
Registriert: 28.07.2011
Wohnort: 75...

Erstellt: von displex » 23.02.2014, 08:20

Der Kollege hat ein 99Euro Lidl Set, da brauchts kein Delay.

Den Sound den er möchte kommt da nie raus.
Zur Annäherung würde ich im verzerrten Kanal Gain auf 5 Trebble auf 7 Bass und Middle volle Pulle und dann In die Saiten hauen.
Wenns nicht gefällt, selber weiter probieren.

An meiner Strat würde ich eher den Hals PU nehmen, Vol und Ton voll offen.
Dateianhänge
axmann-e-gitarrenset-inklusive-verstaerker--11[1].jpg
axmann-e-gitarrenset-inklusive-verstaerker--11[1].jpg (48.92 KiB) 1067 mal betrachtet
Gruß Tom

Hauptsache Spass dabei

Lutschenco
interessiert
Beiträge: 9
Registriert: 17.02.2014

Erstellt: von Lutschenco » 23.02.2014, 19:28

danke für die comments und ja ich hab die gitarre für 99 € bezahlt was es allerdings nicht wirklich wer war. die bundstäbe sind teils verrostet naja ega.danke nochmal
Musik ist Religion für mich, auch im Jenseits wird es Musik geben.

felixsch
Pro
Beiträge: 2587
Registriert: 23.10.2010

Erstellt: von felixsch » 23.02.2014, 23:56

Lutschenco hat geschrieben:ich hab die gitarre für 99 € bezahlt was es allerdings nicht wirklich wer war


...was soll das heißen :P


... eine eingermaßen Spieltaugliche Gitarre bekommt man meist erst ab 200, 300 Euro + ... Verstärker und Kram nicht eingerechnet ;)

zulu666
born 2 post
Beiträge: 220
Registriert: 10.11.2012

Erstellt: von zulu666 » 24.02.2014, 09:24

Naja, Squier, H. Benton und Jack und Danny haben schon Gitarren womit man am Anfang Spaß haben kann....
Liegen alle so um 100 €.

Benutzeravatar
varesotto
born 2 post
Beiträge: 176
Registriert: 04.12.2013
Wohnort: Rhein-Lahn/Taunus

Erstellt: von varesotto » 24.02.2014, 09:29

Da die Gitte nun schonmal da ist, würde ich solange damit spielen, wie's geht und Spaß haben. Allerdings werden deine Ansprüche steigen, und die Gitte wird dich dann nicht mehr zufrieden stellen. Aber dann kannst du dir ja immernoch etwas besseres kaufen. Im Augenblick gilt: reinfinden, Spaß am Gitarrespielen bekommen und klimpern, was das Zeug hergibt. Das geht auch auf deiner ))-)) immer schön dranbleiben.
bluesige Grüße

Lutschenco
interessiert
Beiträge: 9
Registriert: 17.02.2014

Erstellt: von Lutschenco » 24.02.2014, 09:51

Ach ja würde es helfen wenn ich mir eine gitarre kaufen würde
Link: https://www.thomann.de/de/clifton_lp_mod ... nburst.htm
oder sollte ich mir einen neuen Amp beschaffen also ihr könnt ja gute Amps hier rein schreiben aber die sollten schon nicht über 100€ kosten
____________
grüße von Lutschenco
Musik ist Religion für mich, auch im Jenseits wird es Musik geben.

Benutzeravatar
displex
DailyWriter
Beiträge: 595
Registriert: 28.07.2011
Wohnort: 75...

Erstellt: von displex » 24.02.2014, 10:29

Wenn du auf deiner Gitarre spielen kannst, dann würde ich mir jetzt nix andere kaufen.
Übe mal eine Weile damit und dann hole was vernünftiges, Tipps gibts ja schon massig in der Kaufberatung.
Aber noch eine billige Gitarre macht keinen Sinn.
Gruß Tom



Hauptsache Spass dabei

Benutzeravatar
varesotto
born 2 post
Beiträge: 176
Registriert: 04.12.2013
Wohnort: Rhein-Lahn/Taunus

Erstellt: von varesotto » 24.02.2014, 11:43

Kann mich Displex nur anschließen. Hau erstmal kräftig rein in die Saiten, schaffe dir eine Grundlage und finde einen guten Einstieg und Spaß am klampfen. Überstürze nichts. Ich nehme mal an, dass du noch zur "jüngeren" Generation zählst. Daher würde ich erstmal bei deiner Gitte bleiben, aber du kannst ja schonmal anfangen zu sparen. Wenn dein Können und deine Ansprüche durch regelmäßiges Spielen steigen, und du sicher bist, dass das deine Welt ist, würde ich entsprechend anspruchsvolles Material besorgen. In der Zwischenzeit üben und Omas anpumpen, Geburtstagsgeld sammeln usw. ;)
bluesige Grüße

Lutschenco
interessiert
Beiträge: 9
Registriert: 17.02.2014

Erstellt: von Lutschenco » 24.02.2014, 15:44

na gibt ma'nen tipp wie soll ich die saiten dämpfen ohnw richtigen steg das geht zwar ABER das is voll unbequwehm und gitarre spielen sollte ja bequehm sein oder naja ich überlege ja schon ob ich doch so eine bauart von chuck berry's gitarre also sage ES-355
tschau und noch viel spaß am gitarre spielen
_________________
gruß Lutschenco
Musik ist Religion für mich, auch im Jenseits wird es Musik geben.

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2412
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 24.02.2014, 16:27

Wenn du unbedingt 100 Tacken ausgeben willst,dann investiere das eher in einen Amp als in ne Gitte die unwesentlich besser ist als das was du hast.Vielseitige Amps für um die 100€ gibt es einige.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Benutzeravatar
gibmirson
Erklär-Bär
Beiträge: 387
Registriert: 17.02.2013
Wohnort: Sendenhorst

Erstellt: von gibmirson » 24.02.2014, 23:03

Lutschenco hat geschrieben: die bundstäbe sind teils verrostet naja ega.danke nochmal


Hierfür gibt es für 80 Cent 1000er Schmiergelpapier. Mach Dir das Ding passend zurecht, bevor Du Dir Deine Finger an Bundstäben kaputt machst.

Aber wirklich nur den Rost wegschmiergeln!! ;)

Gruß
Gib
Lerne früh, dann hast Du länger was davon!

Lutschenco
interessiert
Beiträge: 9
Registriert: 17.02.2014

Erstellt: von Lutschenco » 25.02.2014, 12:57

hab mir schon beim anschlagen die finger blutig gemacht also
Musik ist Religion für mich, auch im Jenseits wird es Musik geben.

19 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast