Martines Modell 500K - Werteinschätzung

Online-Ratgeber
Benutzeravatar
von varesotto
#340114
Hallo Gemeinde.

ich habe hier eine Konzertgitarre eines Kollegen, der wissen wollte, was er für seine alte Gitarre noch bekommen kann. Es ist eine Martines (ja mit S und nicht mit Z am Ende) Modell 500K.
Auf der Rückseite der Kopfplatte ist die Adresse des Musikhauses in Limburg, Sandner, aufgeklebt, wo sie einst gekauft wurde. Hatte da auch schon telefonischen Kontakt, aber die melden sich nicht mehr. Ich würde sie ihm für nen Zwanni abkaufen, da sie noch gerade ist und ganz ordentlich klingt. Kann mir irgendjemand hier etwas Genaues zu dieser Gitarre sagen?? Was für Hölzer verwendet wurden, massiv, laminiert, undsoweiter...
Dateianhänge:
martines.jpg
martines.jpg (176.66 KiB) 519 mal betrachtet
Benutzeravatar
von Funplayer99
#340116
Boden und Zargen sind laminiertes Palisanter,die Decke ist Fichte.Ob die Decke massiv oder laminiert ist kannst du am Schalloch nachschauen.Ist ein etwas dunklerer und gleichmäsiger Ring an der Fläche die man im Holz sehen kann dann ist die Decke laminiert.Gehen jedoch die Masserungslinien jeweils an der Schalllochkante senkrecht nach unten dann ist die Decke massiv....ich hoffe du verstehst was ich meine.
Für nen zwanni kannste die später immernoch als Lagerfeuerklampfe nehmen wenn du mal was besseres in Besitz hast.
Benutzeravatar
von varesotto
#340117
Danke Funplayer!! ...so, wie's aussieht, scheint die Decke massiv zu sein. Die Maserung geht durch. Am Griffbrettansatz ist eine Stelle etwas schlecht lackiert, da sieht man es besonders gut. Sie hat ein paar Dingdongs und Kratzer aber ist wie gesagt kein bisschen verzogen oder krumm. Im Inneren ist auch noch eine Seriennummer eingestempelt. Ich denke mit 20€ ist er gut bedient und ich habe wieder eine weitere Klampfe, die ich erstmal auf Vordermann bringen kann.
Benutzeravatar
von varesotto
#340335
So, nun gehört die Klampfe zur Familie :lol: zu Hause habe ich sie dann mal genauer unter die Lupe genommen. Eine Deckenbebalkung war lose :cry: und der Pflegezustand war echt mies. Also zuerst mit Leim und Zwingen dem konstruktiven Problem gewidmet (da brauchst du Hebammenhände :lol: ) und am nächsten Tag geputzt, geölt, gewienert und gepflegt.
Sie sieht jetzt richtig hübsch aus und mit den neuen D'Addarios klingts sie (für ne Konzertgitte) richtig gut. Ich habe noch eine 600€ Höfner von einem Kollegen hier, die ich ihm aufgearbeitet habe, die klingt keinen Deut besser...

die Tage stell ich mal Bilder rein... )()(
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
6 Antworten 
1223 Zugriffe
von Exordium
LP Modell <1000€
von Carlo123    - in: Kaufberatung für Gitarre
9 Antworten 
1693 Zugriffe
von Carlo123
Suche LP Modell für 750-800€
von GuitarJung    - in: Kaufberatung für Gitarre
6 Antworten 
1249 Zugriffe
von Motorkopf
Kaufberatung LP Modell
von DrNo    - in: Kaufberatung für Gitarre
14 Antworten 
2170 Zugriffe
von DrNo
4 Antworten 
1937 Zugriffe
von mrsRemi