Guitar Rig 5 klingt sehr schlecht

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
manofmetal
öfter hier
Beiträge: 67
Registriert: 16.08.2013

Guitar Rig 5 klingt sehr schlecht

von manofmetal » 07.02.2014, 14:11

ich spiele fast nur metal. mein problem ist, dass wenn ich presets lade oder sie sogar manuell nachbilde, der sound nichtmal ansatzweise so klingt wie er klingen sollte. also zb: jemand macht ein video seines presetes und bietet es zum download an . bei mir klingt es aber nicht so klar und deutlich wie wenn ich über den virtuellen amp "vandal" spiele, wobei die presets eigentlich mega abgehen sollten -.- ich habe jetzt massenhaft presets ausprobiert und alle klingen irgendiwe gedämpft und einfach nicht deutlich und klar. ich benutze das m audio fast track audiointerface.

http://www.youtube.com/watch?v=Qm_woaJ5yL0

der preset ab 1:27 min klingt bei mir einfach total beschissen oO was könnte ich falsch machen?

ps: mein guitar rig 5 findet manchmal presets garnicht oO nachdem ich gescant habe ist einfach nichts da. weis da jemand rat ?

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3485
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

von musicdevil » 07.02.2014, 16:58

Ist ja klar, dass es bei dir nicht wie in den Videos klingen wird, wenn du eine andere Gitarre mit zb. anderen Tonabnehmern und anderen Saiten usw. verwendest. Hast du also nicht das selbe Equipment, werden Presets immer etwas anders klingen. Muss man also so gut wie immer noch anpassen. Hätte da jetzt also auf deine Gitarre getippt.

Problem daran ist, dass sie ja nur in Guitarrig "dumpf" klingen soll und in Vandal wohl einwandfrei klingt. Nun, ich bin überhaupt kein Fan von Guitarrig, denn Vandal klingt sowieso um Welten besser.
Wäre also eh sinnvoll Guitarrig zu deinstallieren und zu vergessen^^
Mit Vandal hast du doch quasi schon alles was das Herz begehrt...

Übrigens, wenns Presets sein müssen..hast schon gesehen?:
http://pro.magix.com/de/audio-plugins/v ... .1551.html
Aber wie gesagt, solche Presets muss man eh immer noch an die eigenen Bedürfnisse und ans eigene Equipment anpassen. Sie geben nur ne grobe Richtung vor...

ZeroOne
Powerposter
Beiträge: 1498
Registriert: 05.08.2011

von ZeroOne » 07.02.2014, 17:29

noch dazu: drums und vor allem bass bilden den gitarrensound maßgeblich mit, dann ist das ganze noch mindestens double tracked... und guitar rig klingt halt kacke ;)

ich bin großer X50 fan, meiner meinung nach die beste amp sim fürn rechner

manofmetal
öfter hier
Beiträge: 67
Registriert: 16.08.2013

von manofmetal » 09.02.2014, 16:43

wie lade ich den die vandal presets ? oO ich krieg das nich hin die werden nicht angezeigt wenn ich was laden will.

ps: http://www.youtube.com/watch?v=P-1KhU597a8 mit guitar rig 5.

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3485
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

von musicdevil » 09.02.2014, 17:10

Bei mir sind die Presets vom Vandal in Win7 unter
"C:\Users\xxx\Documents\MAGIX\Vandal\Presets" zu finden.
("xxx" steht für deinen Benutzernamen)
Dort müssen die neuen Presets hin kopiert werden...siehe Bild:

http://s1.directupload.net/images/140209/j859yqty.png

manofmetal
öfter hier
Beiträge: 67
Registriert: 16.08.2013

von manofmetal » 09.02.2014, 18:15

den pfad gibt es bei mir garnicht. auch nach erstellen des pfades tut sich da nichts.
übrigens hört sich der tse x50 bei mir genau so beschissen an wie guitar rig. hat nichts mit der gitarre zu tun. nichtmal mit meinem emp pickups klingt es gut. und es klint nicht einfach schlecht, es klingt unglaublich beschissen wie in einer konservenbüchse gespielt und nichtmal ansatz weise so verzerrt.

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3485
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

von musicdevil » 09.02.2014, 20:34

Die zusätzlichen Presets bräuchtest auch nicht zwingend, da wie gesagt schon einige Standardpresets wie "Fat Recto" oder "MetalMotorCore" in Vandal gut klingen müssten und diese Presets sind ja eh schon dabei...

Ohne irgendwas zu machen, also nur das Preset "MetalMotorCore" geladen und keinen Regler verändert, klingt bei mir schon so:
https://dl.dropboxusercontent.com/u/917 ... orCore.mp3

Muss aber grundlegend an was anderem bei dir liegen, wenns wirklich total nach "Konservenbüchse" klingt.
Sollte dann ja nicht an der Gitarre liegen, am Audiointerface auch nicht und Vandal dürfte soweit auch nicht der Schuldige sein...
Hab keine Ahnung...
Klingt denn wenigstens schon die Gitarre ohne Effekte, also die reine Aufnahme ohne Ampsimulation usw. in "samplitude music studio 2013" halbwegs gut?
Also in etwa so hier wie in meinem Beispiel:
https://dl.dropboxusercontent.com/u/917 ... 2%20DI.mp3

manofmetal
öfter hier
Beiträge: 67
Registriert: 16.08.2013

von manofmetal » 11.02.2014, 13:36

ja tut sie. wie in deinem beispiel hört sich meine gitarre auch an also bei metalmotormore. müsste an dem programm oder an irgendwelchen tiefen einstellungen liegen

8 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste