Stromkosten im Proberaum zu hoch?

12 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
gaukay
Stammgast
Beiträge: 269
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Merseburg

Stromkosten im Proberaum zu hoch?

Erstellt: von gaukay » 06.02.2014, 11:36

Hi Leute,


wir haben jetzt die Stromabrechnung von unserem neuen Proberaum bekommen. Der Zeitraum beläuft sich Juni bis Dezember 2013 also 6 Monate. In diesen 6 Monaten haben wir eine Stomrechnung von 150 €. Wir halten die auf den ersten Blick für ganz schön hoch…Wir sind nur daruf gekommen, weil wir mal auf den Stromzähler der benachbarten Band geschaut haben, während die geprobt haben…mit ihren Gitarren Tops, Bass Tops und PA hat sich der ihr Zähler langsamer gedreht als bei uns obwohl wir nur eine Neonröhre anhatten.


Zu den Fakten:


Wir proben 2x die Woche für je 3 Stunden


Zu dieser Zeit in Betrieb sind:


2 Neonröhren a 60 W
1 PA mit zwei Full Range zu je 500 W
1 Mischpult
1 BOSS SD1 mit Netzstecker


Kann die Stromrechnung stimmen ? Wir zahlen 30 Cent für die KW/h


LG Kay

Benutzeravatar
Counterfeit
Mod-Team
Beiträge: 2521
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Düsseldorf

Erstellt: von Counterfeit » 06.02.2014, 11:41

keine Amps? Keine Mikros?

30Cent/kwh finde ich relativ hoch. Kann natürlich sein, dass da irgendwas nicht sauber läuft oder falsch geschaltet ist. Habt ihr einen zentralen Stromschalter im Proberaum, den ihr deaktivert wenn ihr den Raum verlasst? Sowas hatten wir zumindest im Proberaum. Ich glaube auch, dass der Strom bei uns Pauschal mit im Preis drin war.
Wie wird denn der Raum beheizt? Habt ihr vielleicht noch einen Heizstrahler oder sowas?

Tipp: Im Raum mal alles(!) ausschalten und gucken ob sich der Stromzähler dann immer noch dreht. Falls ja, saugt da irgendwas anderes noch dran. Dann mit dem Vermieter sprechen.

Benutzeravatar
gaukay
Stammgast
Beiträge: 269
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Merseburg

Erstellt: von gaukay » 06.02.2014, 11:58

Nein wir haben den Stomzähler draußen im Flur...also vor dem Proberaum Wenn wir alles ausschalten steht der Zähler...wir nutzen jetzt einen Heizlüfter, allerdings haben wir den im Abrechnungszeitraum noch nicht gehabt...

Wir nutzen auch keine Amps, da wir als Akustiker dirket über die PA spielen...und die 3 SM58 hängen an der PA

Benutzeravatar
Counterfeit
Mod-Team
Beiträge: 2521
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Düsseldorf

Erstellt: von Counterfeit » 06.02.2014, 12:21

dann kann der Preis ja einfach rein rechnerisch nicht stimmen.

Bei den Angaben habt ihr also einen gesamtvebrauch von ca. 1500 Watt. Macht bei einem Strompreis von 30 Cent kw/h 45 cent pro Betriebsstunde.
Also pro Probetag 1,35. Pro Woche also 2,70. Bei 26 Wochen also ca. 70 Euro. Wieviel kw/h stellt er euch denn in Rechnung?

Benutzeravatar
gaukay
Stammgast
Beiträge: 269
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Merseburg

Erstellt: von gaukay » 06.02.2014, 12:27

knapp 500 KW/h

Benutzeravatar
Counterfeit
Mod-Team
Beiträge: 2521
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Düsseldorf

Erstellt: von Counterfeit » 06.02.2014, 12:45

naja, also entweder ist da beim Ablesen des Zählers irgendwas schief gelaufen oder ihr verbraucht doch mehr Strom als ihr denkt. Wurde der Zähler vielleicht nicht abgelesen als ihr den Proberaum bezogen habt? Zahlt ihr vielleicht daher für das ganze Jahr? Vergleicht doch einfach mal den Zählerstand vor und nach der Probe. Dann seht ihr ja wieviel ihr verbraucht habt.

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2431
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 06.02.2014, 14:19

Ich halte den Verbrauch der euch in rechnung gestellt wird anhand deiner Daten auch für zu hoch.
Die Leistung der PA kann man auch nicht voll einrechnen,da ihr die PA wohl nie komplett ausgeschöpft habt.
Habt ihr einen Mietvertrag mit einem Zählerprotokoll?Wenn ja schaut mal drauf welcher Zählerstand von euch unterschrieben wurde und welcher euch jetzt in rechnung gestellt wird.
Ich würde mal die Zählerstände nach jeder Probe notieren um sicher zu gehen dass euch niemand Strom abzwackt.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Benutzeravatar
Samhain
hat das Forum als Startseite
Beiträge: 979
Registriert: 04.01.2013
Wohnort: Franken zwischen Nürnberg und Ansbach

Erstellt: von Samhain » 07.02.2014, 12:52

Habs mal kurz durchgerechnet.

Wenn ihr nur einen pauschalen Strompreis zahlt, dann ist sicherlich die Anschlussgebühr usw. mit einkalkuliert.

Unter diesen Umständen würde ich (mit relativ viel Aufrundungen) ca. 40.- pro Hj. rechnen.

... noch eine Ergänzung:
Schaltet mal ALLE euere Geräte und die Lampen in dem Raum ab und guggt was der Zähler anzeigt ... ich wette darauf, dass da noch jemand "eueren Strom" verbraucht :twisted:
greetz
Franky

Benutzeravatar
gibmirson
Erklär-Bär
Beiträge: 387
Registriert: 17.02.2013
Wohnort: Sendenhorst

Erstellt: von gibmirson » 07.02.2014, 23:37

Möglich wäre auch ein Grundpreis pro Monat, der normalerweise von den Versorgern berechnet wird. Muss man mal auf der Rechnung nachsehen.

Wenn ihr nur 2 Tage im Raum seid, kann an den anderen Tagen dort jemand rein? Evtl. der Vermieter selbst?

Checken!

Gruß
Gib
Lerne früh, dann hast Du länger was davon!

Benutzeravatar
gaukay
Stammgast
Beiträge: 269
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Merseburg

Erstellt: von gaukay » 10.02.2014, 11:42

Der Vermieter selbst kann rein...weil wir ihm einen Schlüssel geben mussten (Brandfall etc.)

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2431
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 10.02.2014, 13:27

Notiert doch einfach mal eure Zählerstände nach jeder Probe um Fremdverbrauch zu kontrollieren.Es schadet nicht die Zählerstände festzuhalten um den monatlichen Stromverbrauch / Kosten im Auge zu behalten.So hat man auch eine Kontrolle ob die Abrechnung durch den Vermieter/Stromanbieter stimmen kann.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Benutzeravatar
gaukay
Stammgast
Beiträge: 269
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Merseburg

Erstellt: von gaukay » 10.02.2014, 15:28

Funplayer99 hat geschrieben:Notiert doch einfach mal eure Zählerstände nach jeder Probe um Fremdverbrauch zu kontrollieren.Es schadet nicht die Zählerstände festzuhalten um den monatlichen Stromverbrauch / Kosten im Auge zu behalten.So hat man auch eine Kontrolle ob die Abrechnung durch den Vermieter/Stromanbieter stimmen kann.


machen wir jetzt auch ;)

12 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste