Bias Einstellungen

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Viper
born 2 post
Beiträge: 172
Registriert: 11.10.2013

Bias Einstellungen

Erstellt: von Viper » 01.02.2014, 21:45

Hi,
Ich will mir bald meine erste Vollröhre (Bugera V55) holen. Ich weiß aber nicht (was vorerst auch nicht nötig ist, aber vielleicht bald) wie ich füt diesen Amp die Bias Einstellungen vornehme bzw. Weiß ich das schon aber auf was für eine Leistung werden die Röhren eingestellt? Wo bekomme ich die Leistungsangaben für die Röhren her? Auf der Website von bugera wurde ich nicht fündig.
Crie, Baby, Crie

Benutzeravatar
Funplayer99
Mod-Team
Beiträge: 2432
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: Mitten im Spessart

Erstellt: von Funplayer99 » 02.02.2014, 15:51

Hast du Ahnung von der Röhrenmaterie?
Ansonsten Finger weg, denn Bias wird eingestellt wenn der AMP unter Spannung steht.Da haben Laien ohne Kenntnisse einfach die Finger davon zu lassen denn die Hohen Spannungen in den Amps sind LEBENDSGEFÄHRLICH!
Desweiteren kommt es auf die Röhrenschaltung an ob eine BIAS Einstellung wirklich notwendig ist oder ob die automatisch nachgestellt wird.
Wenn der letzte Club geschlossen und der letzte Künstler abgetreten ist wirst du erkennen, dass man geile Atmosphäre nicht downloaden kann.

Die 99 in meinem Nick ist nicht mein Geburtsjahr!

Viper
born 2 post
Beiträge: 172
Registriert: 11.10.2013

Erstellt: von Viper » 02.02.2014, 17:37

Ich habe einen der mir das mavhen würde aber der muss wissen auf wie viel Leistung die Röhren geeicht werden müssen.Ich habe zumindest theoretische Ahnung von Röhren aber ich trau mich selber noch nicht ran
Crie, Baby, Crie

Benutzeravatar
Software-Pirat
Pro
Beiträge: 2607
Registriert: 21.05.2009
Wohnort: Stuttgart

Erstellt: von Software-Pirat » 02.02.2014, 18:23

Der ideale Arbeitspunkt (sprich der Bias) für eine Röhre kann so genau nicht sagen, weil dieser auch Einfluß auf den Klang hat bzw. wann der Verstärker anfängt zu zerren. Zudem gibt es durchaus Unterschiede von Röhre zu Röhre, auch beim selben Typ. Der normale Ruhestrom müßte sich aber messen lassen. Sämtliche sonstigen relevanten Daten müßten auch auf der Röhre aufgedruckt sein.
Mehr Information findest du unter: http://www.tubeampdoctor.com/articles_i ... cles_id=16

Viper
born 2 post
Beiträge: 172
Registriert: 11.10.2013

Erstellt: von Viper » 03.02.2014, 11:11

Danke für die Antwort, hat mir geholfen!
Crie, Baby, Crie

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste