Amplitube3 & Ableton Live 8 - Problem. Hilfe..

25 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
Rams3S
Erklär-Bär
Beiträge: 333
Registriert: 16.05.2012

Amplitube3 & Ableton Live 8 - Problem. Hilfe..

von Rams3S » 14.07.2013, 17:15

Hallo.
Ich habe seit einigen Tagen das Problem, dass meine Programme AmpliTube3 und Ableton Live 8 nicht mehr richtig funktionieren:
Ich kriege kein Eingangssignal (angezeigt), heißt weder kommt Sound aus den Boxen, noch kann ich irgendein Input auf eine Spur packen.

Bei AmpliTube3 hatte ich es mit einer Systemwiederherstellung versucht, weil ich keinen Fehler finden konnte. Das hatte zunächst funktioniert. Beim nächsten mal, wo ich es probierte, ging es wieder nicht.

Ich habe keine einzige Einstellung verändert. Auch scheinen alle Einstellung so zu sein, wie es bisher problemlos lief, einschließlich der Tatsache, das alle anderen Programme, die stören, nicht gestartet wurden.
Hat jemand eine Idee wie ich das ganze wieder zum Laufen kriegen kann? Es kann ja nicht Sinn und Zweck sein, jedes mal eine Systemwiederherstellung machen zu müssen... :?

Benutzeravatar
Samhain
hat das Forum als Startseite
Beiträge: 979
Registriert: 04.01.2013
Wohnort: Franken zwischen Nürnberg und Ansbach

von Samhain » 14.07.2013, 20:33

was veränderst Du bis dahin wenn es nicht mehr geht?

Evtl. automatische Windowsupdates oder sowas aktiv? ;)
greetz
Franky

Benutzeravatar
Rams3S
Erklär-Bär
Beiträge: 333
Registriert: 16.05.2012

von Rams3S » 17.07.2013, 03:37

Das ist es ja: ich hatte nichts verändert (weder an dem Programm selber noch an den Systemeinstellungen.. auch keine neuen Programme wurden installiert). Habe es seitdem auch nicht mehr benutzt.
Also es ging seit ich es installiert hatte einwandfrei. Asio-Treiber-Dinger eingeschaltet, Sound in den PC ,geleitet´..alles gut. Plötzlich geht es nicht mehr. Treiber sind eingeschaltet, USB und Verstärker werden erkannt... Sound-Input wird nicht erkannt.. Als ob keine Daten übertragen werden. Dachte erst, es liegt daran, dass ich mein Kabel zerstört habe, weil ich das Mini-USB-Ende verknickt habe. Doch auch mit meinem neuen Kabel ändert sich nichts.. :cry:

Windows updatet nur auf Nachfrage (grundsätzlich).. aber was kann das damit zu tun haben?

Brauchst du / braucht ihr vllt. Screenshots (obwohl da halt alles so aussieht, als ob das Programm im Leerlauf läuft)?

Benutzeravatar
Tom MälZZer
liest nicht, schreibt nur
Beiträge: 725
Registriert: 27.02.2011
Wohnort: Hamburg

von Tom MälZZer » 17.07.2013, 11:16

Ja mach ma bitte Screenshots. Lizenz abgelaufen kann nicht sein?
So wie das ist, ist das Mist! :)

Benutzeravatar
Rams3S
Erklär-Bär
Beiträge: 333
Registriert: 16.05.2012

von Rams3S » 17.07.2013, 16:39

Hm die Programme gabs einfach beim Fender Mustang 1 dazu. Ich habe - soweit ich weiß - Vollversionen und habe nie i-wo gelesen, ich müsste eine Lizens erneuern oder so etwas..
Habe mal Screens gemacht. Bei Ableton kann man schön alles gleichzeitig öffnen, bei AmpliTube sind es leider ein paar mehr geworden, aber Beschriftung sagt schonmal, was man dort sehen kann.. (oder auch nicht).
Habe jeweils die Saiten der Klampfe angeschlafen, während die Aufnahmen liefen und dann den Screenshot gemacht. Die zu sehenden Einstellungen sind quasi die Werkseinstellungen womit ich bis dato super zurecht gekommen bin (ich habe zumindest keine Veränderung bemerkt und natürlich dementsprechend auch nichts wissentlich umgestellt oder so).

So, mehr siehe Anhang. Danke schonmal! :)

Edit: Okay, ich kann weder mehrere Bilder hochladen, noch sind die anderen klein genug. Aber man sieht auch nicht wirklich viel mehr als.. nix. Bei dem Screenshot hier ist das meiner Meinung nach eh am besten zu sehen.
Dateianhänge
Ableton Screenshot.png
Ableton Screenshot.png (383.01 KiB) 436 mal betrachtet

Benutzeravatar
Tom MälZZer
liest nicht, schreibt nur
Beiträge: 725
Registriert: 27.02.2011
Wohnort: Hamburg

von Tom MälZZer » 18.07.2013, 09:59

Erklär mal kurz, wie Du das so alles gemacht hast. Hast Du Amplitube mal als VST in Ableton gestartet? So wie ich das in Deinem Screenshot erkenne, hast Du eine Audiospur erzeugt. Was ist denn das für'n Interface, Fender universal? Is das Dein Amp?

Mit Lizenz meinte ich nen Fehler, der mir mal mit Ableton passiert ist. Hatte vergessen mich zu registrieren und nach 3 Monaten ging nix mehr :-D
So wie das ist, ist das Mist! :)

Benutzeravatar
Rams3S
Erklär-Bär
Beiträge: 333
Registriert: 16.05.2012

von Rams3S » 18.07.2013, 11:25

Ne habe ich nicht.. ich hab einfach nur Ableton gestartet, dann den AMP angemacht (fender mustang 1) - dann kam dieser ,,USB angeschlossen-Sound" - , dann habe ich bei den Soundeinstellungen den Output ausgemacht und geschaut, ob der AMP erkannt wurde (siehe ASIO settings) und dann die Spur aufgenommen. Parallel konnte ich die 2. Spur mit nem Backing Track meiner Wahl füllen. So lief es seit ca. 9 Monaten. Kann es etwas bringen einfach mal komplett neu zu installieren? Wobei sowas ja eigentlich nicht die beste und vor allem einzige Lösung sein kann .. :S

Das mit der Lizenz kann bei mir so dann nicht sein, ich hab mich da im Internet registriert. :D

Benutzeravatar
Tom MälZZer
liest nicht, schreibt nur
Beiträge: 725
Registriert: 27.02.2011
Wohnort: Hamburg

von Tom MälZZer » 18.07.2013, 11:39

Kannst Du bitte nochmal nen Screenshot machen, ohne das Voreinstellungsfenster? Auch mit angeschlagenen Saiten bitte
So wie das ist, ist das Mist! :)

Benutzeravatar
Rams3S
Erklär-Bär
Beiträge: 333
Registriert: 16.05.2012

von Rams3S » 19.07.2013, 23:02

Kann ich nachher oder morgen gerne nochmal machen, allerdings sieht man dort nichts anderes.
Screenshots sind alle mit angeschlagenen Saiten gewesen... und wie du siehst, siehst du nix :lol:

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3485
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

von musicdevil » 20.07.2013, 11:06

Was steht denn bei dir in Ableton in der "Kanal Konfiguration" unter "Eingangs/Ausgangskonfiq."?

Benutzeravatar
Rams3S
Erklär-Bär
Beiträge: 333
Registriert: 16.05.2012

von Rams3S » 22.07.2013, 01:58

Also Eingangskonfig: 1(mono) & 2 (mono) (gelb hinterlegt, daraus schließe ich: ,,aktiviert/eingestellt") + 1/2 (stereo) (ebenfalls gelb hinterlegt)

Die Beschreibung zu der Rebruk lautet (Zitat): ,,Wählen Sie, von welcher Audio-Hardware Signale an Lives Spuren geleiten werden sollen. Jedes Eingangspaar kann als Stereoeingang und/oder zwei Monoeingänge konfiguriert werden. Das Deaktivieren von Eingängen reduziert die CPU-Last."

Ausgangskonfig: Alles genau so wie bei der Eingangskonfig. Auch die Beschreibung ist die Gleiche (außer halt, dass bei der Beschreibung logischerweise von ,,Ausgangssignalen" die Rede ist).


Screenshot folgt demnächst, sorry Tom!

Benutzeravatar
Tom MälZZer
liest nicht, schreibt nur
Beiträge: 725
Registriert: 27.02.2011
Wohnort: Hamburg

von Tom MälZZer » 23.07.2013, 23:09

Kein Problem. Bin selbst erst heute wieder da. War auf'm Deichbrandfestival in Cuxhaven ;)
So wie das ist, ist das Mist! :)

Benutzeravatar
Rams3S
Erklär-Bär
Beiträge: 333
Registriert: 16.05.2012

von Rams3S » 25.07.2013, 15:57

Ah, da war ein Kumpel von mir auch :) Hats gefallen?

So, hier nochmal der Screenshot, aber wie du siehst ... hat sich nix verändert. Das Problem besteht auch nach wie vor und ich hab keine Ahnung mehr was ich noch machen kann.
Wenn du (oder i-wer) ne Idee hast: Immer her damit.
Dateianhänge
Unbenannt.png
Unbenannt.png (331.77 KiB) 377 mal betrachtet

Benutzeravatar
Tom MälZZer
liest nicht, schreibt nur
Beiträge: 725
Registriert: 27.02.2011
Wohnort: Hamburg

von Tom MälZZer » 25.07.2013, 20:43

Jo! Deichbrand war geil. Schön 4 Tage durchfeiern mit meiner Süßen. Richtig geile Leute kennengelernt..... also wie immer :D

Hmm... Ich kann da nix ungewöhnliches erkennen. Sieht alles normal aus in Ableton, ausser, dass im zweiten Screen im WDI Fenster kein Fender, sondern nur die on Bord SK zu sehen ist.
Guck doch mal bitte einfach den Windoof Mixer an, ob Du nicht zufällig den Input stumm hast, o.ä. Ist mir mal passiert und ich hab ewig gesucht.
So wie das ist, ist das Mist! :)

Benutzeravatar
Rams3S
Erklär-Bär
Beiträge: 333
Registriert: 16.05.2012

von Rams3S » 28.07.2013, 23:24

Klingt sehr gut. Mein Kumpel war auch begeistert :) Freut mich für dich / euch.

Ne, der Mixer ist an. Hätte mich aber auch stark gewundert, schließlich kann ich mit dem Mikrofon bei Skype sprechen und so weiter. Also da muss schon ein input sein.. und wie gesagt, anfangs hab ich ja einfach mal eine Systemwiderherstellung gemacht und danach lief es erstmal. Und ohne etwas umgestellt zu haben ging es plötzlich nicht mehr :? Ich versteh das nicht. Vielleicht muss ich mal den Kundensupport kontaktieren (wenn es einen gibt) oder so... Man das nervt! :lol:

Was genau meinst du mit ,,kein Fender, sondern nur WFI"? Weil an und für sich gibt es keinen unterschied zwischen den beiden Screens. Beziehst du dich auf die ,,Asio settings"? Da ist definitiv alles gleich, auch wenn ich beim zweiten Screen nicht runtergescrollt habe. Idiotischerweise kann man das Fenster nämlich nicht vergrößern, sondern nur jedes mal hoch und runterscrollen, um die gesamten Einstellungen zu kontrollieren ... -.-´

Benutzeravatar
Tom MälZZer
liest nicht, schreibt nur
Beiträge: 725
Registriert: 27.02.2011
Wohnort: Hamburg

von Tom MälZZer » 29.07.2013, 09:40

Ja, das Fesnter meinte ich. Ok, dann ist es nicht runtergescrollt.
Hast Du die möglichkeit irgendetwas anderes als Eingang zu benutzen? Nur mal so zum probieren?
So wie das ist, ist das Mist! :)

Benutzeravatar
Rams3S
Erklär-Bär
Beiträge: 333
Registriert: 16.05.2012

von Rams3S » 31.07.2013, 02:12

Was genau meinst du?
Ich könnte zb. über audiacity und dem integrierten Mikrofon vom Laptop aufnehmen. Kann ich morgen / später gerne mal machen, allerdings glaube ich nicht, dass es daran liegt, denn ich kann mit diesem Mikrofon über das Internet (z.B. viá Skype) Signale aufnehmen. :/

Benutzeravatar
Tom MälZZer
liest nicht, schreibt nur
Beiträge: 725
Registriert: 27.02.2011
Wohnort: Hamburg

von Tom MälZZer » 31.07.2013, 09:57

Nein. Ich meinte einfach mal das Micro als Eingang in Ableton versuchen. Wenn Du da ein Signal hast, liegt es nicht an Ableton, weißt Du was ich mein? Fehler eingrenzen ;)
So wie das ist, ist das Mist! :)

Benutzeravatar
Rams3S
Erklär-Bär
Beiträge: 333
Registriert: 16.05.2012

von Rams3S » 31.07.2013, 15:35

Ja, das klingt sinnvoll, hätt ich drauf kommen können.. Weiß zwar grad noch nicht wie genau das geht, aber ich probiers sofort aus und berichte dann. :) /]-=

Alles klar, war ja super easy. Öhm... also, ich krieg ein Signal rein. Ich höre zwar nix wenn ich das abspiele, aber es ist ganz klar eine Spur mit Daten erzeugt worden. Das kann a) an meinem schlechten Mikrofon liegen oder b) daran, dass ich hier wieder was verstellt habe mit dem Audio-Ausgang.

Von daher kommen eigentlich nurnoch folgende Fehlerquellen in Frage:
- USB-Eingänge sind kaputt -> sehr unwahrscheinlich, denn erstens müssten dann alle kaputt sein und zweitens funktionieren die bei anderen Gerätschaften wie Drucker, Maus, etc. gut!
- Kabel ist kaputt: -> sehr unwarscheinlich, habe nämlich extra ein neues gekauft. Sowohl das alte, als auch das neue, haben noch funktioniert, als ich es damals mit der Systemwiederherstellung probiert habe. Das neue Kabel habe ich seitdem nichtmal benutzen können.
- Problem mit dem Verstärker -> klingt am wahrscheinlichsten, aber wieso sollte es dann nach der Systemwiederherstellung funktioniert haben? Und was genau soll plötzlich am AMP schrott sein? So normal funktioniert er so, wie er es auch sollte... Das bereitet mir irgendwie Kopfzerbrechen... :_::_:

Benutzeravatar
Tom MälZZer
liest nicht, schreibt nur
Beiträge: 725
Registriert: 27.02.2011
Wohnort: Hamburg

von Tom MälZZer » 01.08.2013, 07:16

Muss ja nicht unbedingt was kaputt sein. Was für einen Amp hast Du denn da?
So wie das ist, ist das Mist! :)

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3485
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

von musicdevil » 01.08.2013, 20:32

Fender Mustang 1 ;)

Wobei, ich hab mir grad nochmal das erste Bild angesehen.
Du arbeitest doch mit Asio4all und dann muss doch unter "Audio-Gerät" in Ableton irgendwas von "Asio4all" stehen und nicht so wie jetzt "Fender Universal Audio".

Dieses kleine Fenster im ersten Bild (Asio Settings 2.10.F) sieht nämlich stark nach Asio4all aus, oder?
Wäre dann klar das es nicht geht, wenn du nen falschen Treiber in Ableton eingestellt hast^^

Benutzeravatar
Rams3S
Erklär-Bär
Beiträge: 333
Registriert: 16.05.2012

von Rams3S » 02.08.2013, 16:21

@Tom: Genau, es ist der Fender Mustang 1. Bisher war ich eigentlich ganz zufrieden (jetzt natürlich garnicht mehr, weil ich jetzt nicht mehr im Elternhaus wohne, auf Mitmieter Rücksicht nehmen muss und dementsprechend die Lautstärke im Rahmen halten sollte), obwohl ich mir mal so ne Miniröhre zulegen wollte, nur da ich bisher noch keine Zeit hatte mal nach Köln zu fahren und mir ein paar Effekte zuzulegen, hab ichs erstmal gelassen. Egal, tut hier grad auch nichts zur Sache :lol:

@ Teufelchen: Stimmt und klingt logisch. NUR: 1. Ich kann garnichts anderes einstellen... entweder hab ich da ,,No device" oder ,,Fender Universal ASIO" (nicht ,,Audio" ;) ). Und mit letzterer Einstellung hat es auch die ganze Zeit funktioniert. Entscheidend war eigentlich immer, unter den ASIO Settings 2.10.F den Mustang Amp als input auszuwählen, ohne das ging natürlich nichts (ist ja auch nur logisch).
Die Treiber selbst kann man unter der Rubrik Treiber auswählen (direkt über Geräte), da hab ich zur Auswahl: ,,no audio", ,,MME/directX" und eben ,,ASIO" - und letztere sind natürlich ausgewählt. Während das quasi eingestellt ist, kann ich auch über Windows Media Player nichts abspiele - für mich auf plausibel und akzeptabel (wenn auch nervig^^).

Kann also leider nicht des Rätsels Lösung sein :cry:

Trotzdem Danke für die Überlegung. Ich werd wohl mal den Support kontaktieren müssen..




Edit: Öööööööööhm... also entweder hat mein AMP ein Eigenleben (oder der PC) oder ich bin ein furchtbarer Idiot... hab es jetzt einfach nochmal ausprobiert und jetzt geht es wieder. Obwohl ich nichts umgestellt habe oder so... wirklich nicht! :lol: MEIN GOTT, ich glaub ich spinne... ::::)(


Naja, ich glaub jetzt kann der Thread auf Eis gelegt werden... an euch nochmal ganz herzlich -::-::-

Benutzeravatar
Tom MälZZer
liest nicht, schreibt nur
Beiträge: 725
Registriert: 27.02.2011
Wohnort: Hamburg

von Tom MälZZer » 02.08.2013, 19:06

Ich würd den Thread nicht auf Eis legen. Solltest Du wirklich so ein furchtbarer Idiot sein, kommt der Fehler bestimmt wieder :P :D
So wie das ist, ist das Mist! :)

Benutzeravatar
Rams3S
Erklär-Bär
Beiträge: 333
Registriert: 16.05.2012

von Rams3S » 04.08.2013, 01:01

Hm hoffentlich nicht.. naja, sollte er wiederkommen, werde ich zu deiner / eurer Belustigung berichten :lol: , aber jetzt erfreu ich mich erstmal wieder am Gitarrespielen zu später Stunde ))==

Benutzeravatar
Tom MälZZer
liest nicht, schreibt nur
Beiträge: 725
Registriert: 27.02.2011
Wohnort: Hamburg

von Tom MälZZer » 04.08.2013, 08:08

Sehr schön. Weiter machen ;)
So wie das ist, ist das Mist! :)

25 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast