Röhrenamp für Metal und Rock

Online-Ratgeber
Benutzeravatar
von scta
#326078
1. Besitzt du bereits einen Gitarrenverstärker?
[ ] Nein
[x] Ja, und zwar (Marke, Typ): VOX VT20+


2. Wieviel Geld hast du eingeplant auszugeben?
[1000.-] Euro


3. Hast du schon mal in einem Gitarrengeschäft ein paar Gitarrenverstärker getestet?
[ ] Nein
[x] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt): Orange Röhrenkombo, Typ unbekannt
[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt):


4. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] blutiger Anfänger
[x] Amateur mit etwas Erfahrung
[ ] ambitionierter, erfahrener Gitarrist
[ ] Fortgeschrittener Gitarrist


5. Wie lange spielst du schon Gitarre?
[ ] einige Tage/Wochen
[x] einige Monate so ein halbes jahr
[ ] länger und zwar:


6. Was für Musik beabsichtigst du zu spielen (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
[x] 1 [ ] 2 -> Rock ( [x] Classic Rock, [ ] Modern Rock)
[x] 1 [ ] 2 -> Metal ( [x] Speedmetal, [ ] Hardcore)
[ ] 1 [x] 2 -> Pop
[ ] 1 [ ] 2 -> Baladen
[ ] 1 [x] 2 -> Blues
[ ] 1 [ ] 2 -> Soul
[ ] 1 [ ] 2 -> Funk
[ ] 1 [x] 2 -> Alternative ( [ ] Indi, [ ] Emocore, [x] Grunge)
[ ] 1 [ ] 2 -> Schlager
[ ] 1 [ ] 2 -> Folk
[ ] 1 [ ] 2 -> Rock ’n’ Roll
[ ] 1 [ ] 2 -> Hip Hop
[ ] 1 [ ] 2 -> Jazz


7. Wo willst du den Gitarrenverstärker benutzen?
[x] zu Hause
[ ] im Proberaum
[ ] Live auf der Bühne


8. Wieviel Watt hast du dir vorgestellt?
[ ] Watt
[x] keine Ahnung


9. Welcher Sound ist dir besonders wichtig?
[x] Zerr- bzw. Distortion-Sound
[ ] Clean-Sound
[x] leicht angezerrter Crunch-Sound


10. Welchen Verstärker-Typ bevorzugst du?
[x] Röhrenamp
[ ] Transistoramp
[ ] Modeller
[ ] egal
[ ] keine Ahnung

Hallo,

ich weiss, die Frage nach einem guten Röhrenamp wurde schon mehrfach gestellt. Aber ich konnte noch nichts in meiner Preisklasse finden.

Derzeit besitze ich einen VOX VT-20+ Transistoren-Verstärker, mit dem ich überhaupt nicht zufrieden bin. Die vielen Einstellungen überfordern mich und ich finde keinen Sound der mir wirklich gefällt. Zudem scheint der VOX mit EMG's überfordert zu sein, da der Ton dauernd übersteuert.

Mein Musiklehrer benutzt im Unterricht irgendeinen alten Peavey Combo Röhrenverstärker, mit welchem meine Gitarren wirklich super klingen. Darum suche ich jetzt für mich zu Hause einen guten Röhrenamp. Idealerweise mit AUX Eingang für einen MP3 Player.

Hat jemand einen Tipp für mich?
Benutzeravatar
von Mick
#326081
Ne Vollröhre für zu Hause?
Wenn du schon einige Themen durchgeschaut hast, müsstest du ja auch gelesen haben, dass der dir zu Hause nicht sooo viel bringt.

Nun aber noch eine Frage:
1000€ für nen Röhrenamp klingt gut.
Suchst du eine Combo, so wie dein Lehrer ihn hat?
Oder Head + Box für 1000?

Als Combo kannst du dir ja mal den hier anschauen:
https://www.thomann.de/de/peavey_6505_p ... _combo.htm
Benutzeravatar
von scta
#326085
Vielen Dank für die Antworten und eure Tipps. Leider kenne ich mich mit Verstärkern zuwenig aus, weshalb ich euren Rat brauche. Der Musikladen in der Nähe will mir nämlich Verstärker in der Grösse eines Kühlschranks andrehen :shock:

@Mick
Ja, ich habe gelesen dass ein Röhrenverstärker zuhause nicht so viel bringt. Aber ich besitze doch schon einen Transistorenverstärker, also weshalb nicht einen Röhren als Zweitverstärker. Gerade weil mein Transistorenverstärker Probleme mit den EMG's hat....

Ob Combo oder Head & Box ist eigentlich egal. Guter Sound ist das Wichtigste :-)))

Was haltet ihr von diesem Verstärker?
https://www.thomann.de/de/orange_thunder_30c.htm
Benutzeravatar
von Mick
#326086
Bei Orange würde ich nicht nein sagen, wenn ich die Möglichkeit hätte den anzuspielen :)

Zum Kauf:
Was ist denn erlaubt?
Neu oder auch gebraucht?
Internet oder vor Ort?

Gebraucht gibt's schöne Amps günstig zu bekommen.
Gebraucht muss auch nicht heißen, dass das Tolex halb abgerissen wurde :) manchmal ist die Optik noch sehr gut, auch bei 20 Jahren.
Benutzeravatar
von howdy71
#326088
Ich glaube nicht, das der Vox Probleme mit den EMG hat, ich denke eher das ist eine Sache der Einstellungen am Amp!
Benutzeravatar
von scta
#326092
@Mick
Ich kaufe lieber neu. Ob vor Ort oder Internet ist egal.

@howdy71
Ich bin mit den Einstellungen des VOX überfordert. Bei einer Gitarre mit passiven Humbucker klingt er einigermassen gut. Die Töne klingen "klar". Bei den EMG's, vor allem beim 60er, übersteuert der Ton extrem. Selbst bei Clean.

Nach wochenlangem Studium der Bedienungsanleitung und Internetforen habe ich es schlussendlich aufgegeben.
Benutzeravatar
von phunky
#326095
Mal drüber nachgedacht, dass man den Output der Tonabnehmer auch an der Gitarre zurückdrehen kann?
Benutzeravatar
von scta
#326097
phunky hat geschrieben:Mal drüber nachgedacht, dass man den Output der Tonabnehmer auch an der Gitarre zurückdrehen kann?
Klar doch ;) Bringt aber nur wenig Besserung.
Benutzeravatar
von Mick
#326099
Statt eine Diskussion anzufangen würde mich ja grad interessieren, ob du (scta) lieber Geld für einen neuen Amp ausgeben möchtest oder ob du mit Forenhilfe das Problem vom VOX VT-20+ lösen möchtest :)

Ich meine hier gibt's auch Mitglieder, die diesen Amp haben und sich damit auskennen.
Benutzeravatar
von phunky
#326101
Also das so ein VT irgendwie mit "EMGs" nicht klarkommen sollte, scheint mir doch ein bisschen sehr esoterisch. Aber ich möchte das auch nicht weiter diskutieren.

Viel Erfolg bei der Verstärkersuche.
Benutzeravatar
von scta
#326102
Naja, irgendwie will ich beides ;) Einen kleinen Röhrenverstärker und einen VOX der gut kling soll.

Was die Kaufberatung angeht, habe ich ja schon einige Tipps erhalten. Ich denke das sollte erstmal genügen. Vielen Dank!

Wenn jemand bezüglich der Einstellungen des VOX Verstärkers eine Idee hat, noch so gerne. Ich habe vor einem Monat wegen des Problems hier im Forum schon um Rat gefragt: ftopic28455.html
Aber es konnte mir niemand helfen.
Benutzeravatar
von Samhain
#326143
Ich bring noch Mesa Boogie ins Spiel, aber wohnzimmertauglich sind die in der Preisklasse alle eher nicht (siehe Thread Gehörschutz :lol: ) :cool:
Benutzeravatar
von startom
#326147
Hoi
Ich hab zu Hause den Engl Screamer 50. Meiner Meinung nach einer der wenigen Vollröhrenverstärker, die auch wohnzimmertauglich sind... heisst, sowohl clean, crunch als auch ordentlich verzerrt bereits bei moderater Lautstärke ordentlich klingt.

Der Screamer ist vor allem für Metal-Sounds sehr geeignet, da er einen extra Kanal für High-Gain hat.
Benutzeravatar
von phunky
#326149
Mesa/Boogie Mini-Rectifier. Was für ein geiles Teil. Aber ein bisschen über Budget und dann noch ohne Box dabei...
Benutzeravatar
von headbanger
#326348
phunky hat geschrieben:Mesa/Boogie Mini-Rectifier. Was für ein geiles Teil. Aber ein bisschen über Budget und dann noch ohne Box dabei...
den kann ich auch wärmstens empfehlen ;) ))-))
Benutzeravatar
von Mick
#328296
Schöner Amp, aber nur für zu Hause etwas zu schade :)

Kennst du dich mit Speakern aus?
Wenn nicht; du kannst auch etwas sparen (schon um die 300, kannste ja für ne Gitarre anlegen ;) ), wenn du statt ner Orange Box ne Fame oder Harley Benton Box nimmst.
Klingt dann natürlich anders (anderes Material/Holz/Speaker..............)

Falls du dich noch über Speaker informieren möchtest: es gibt viele und genauso verschieden klingen sie.
Die V30 zählen zwar zu den empfohlenen im Metal Bereich, aber die bekommst du auch in den oben genannten.

Ansonsten Glückwunsch und viel Spaß :)
Benutzeravatar
von scta
#328307
Hallo Mick,

Ich finde den Amp für nur zu Hause auch zu schade. Obschon es ein schönes Einrichtungsstück ist ;) Vielleicht klappt es mal in einer Band zu spielen und mit dem Apm hätte ich dann ein gutes Starterpaket :D Der klang fand ich auch bei "Zimmerlautstärke" richtig gut. Was übrigens nicht bei allen Röhrenverstärkern so war.

Mit Speakern auskennen? Ich habe im letzten Monat viel über Speaker gelesen und auch getestet. Aber richtig auskennen tu ich mich nicht. Ich habe den Orange Amp nur mit dem Orange Spaker getestet und darum keine Vergleichsmöglichkeiten. Aber nur schon der Optik halber würde ich den Orange Speaker nehmen ;)
Ändern kann ich sowieso nichts mehr. Ist bereits gekauft.
Benutzeravatar
von headbanger
#328425
warum für zu Hause zu schade?
man kauft doch nicht nen Amp/Boxen, damit man die nur in einer Band spielen kann. Auch zu Hause möchte man Spaß mit seinem Equipment haben und wenn einem der Sound gefällt...go for it ;-)

Meint Ihr, dass mein Mesa zu Hause bis zum Anschlag aufgedreht wird!?!?
Benutzeravatar
von Mick
#328426
Geht ja nich darum, dass man die voll aufdreht :)
Röhrenamps klingen einfach erst ab ner gewissen Lautstärke so, wie se sollen.
Und je nachdem wo man wohnt und welche Nachbarn man hat geht das nicht.

Wenn du ne Röhre hast, weißt du ja, wie se klingt wenn se nicht gereizt wird.
Es geht, klingt aber nicht so "fett".
Benutzeravatar
von scta
#328427
Das gute am Orange Amp ist, dass er bereits bei guter Zimmerlautstärke super klingt. Ich kriege jedesmal Gänsehaut beim Spielen :D
Benutzeravatar
von headbanger
#328522
Mick hat geschrieben:Geht ja nich darum, dass man die voll aufdreht :)
Röhrenamps klingen einfach erst ab ner gewissen Lautstärke so, wie se sollen.
Und je nachdem wo man wohnt und welche Nachbarn man hat geht das nicht.

Wenn du ne Röhre hast, weißt du ja, wie se klingt wenn se nicht gereizt wird.
Es geht, klingt aber nicht so "fett".
Veto: Mein Mesa Mini Ractifier 25 klingt auch hammer bei "Zimmerlautstärke".
Dass ein Röhrenamp nur "gut" klingt, wenn man in aufdreht, ist ein Gerücht ;)
Benutzeravatar
von Motastic
#328532
Ist mittlererweile ein Gerücht. Ist ja nicht so, dass die Röhrenamps heute keinen Powersoak oder Mastervolume haben. Mein Blackstar HT20 wird zuhause auf Master ganz runtergefahren aber dafür OD Channel vollgas aufgedreht. Dann mit Master regulieren. Klang mag ich. Gut, im September kommt er wieder in den Proberaum und dann wird wieder schön laut gespielt :D
Benutzeravatar
von headbanger
#328927
Motastic hat geschrieben:Ist mittlererweile ein Gerücht. Ist ja nicht so, dass die Röhrenamps heute keinen Powersoak oder Mastervolume haben. Mein Blackstar HT20 wird zuhause auf Master ganz runtergefahren aber dafür OD Channel vollgas aufgedreht. Dann mit Master regulieren. Klang mag ich....
..so sieht's aus ;) ))-))
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
5 Antworten 
2265 Zugriffe
von sklischat
4 Antworten 
916 Zugriffe
von Samhain
34 Antworten 
5153 Zugriffe
von startom
6 Antworten 
3238 Zugriffe
von Ein Mensch
Röhrenamp geht aus
von GuitarJung    - in: Gitarrenverstärker
6 Antworten 
1180 Zugriffe
von felixsch