Basics - Wie gehts weiter?

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Gast

Basics - Wie gehts weiter?

Erstellt: von Gast » 26.05.2013, 17:05

Nun ich bringe mir zuzeit das Egitarren spielen bei, und hab mit dem Beginners course auf justinguitar.com begonnen und es abgeschlossen , und ich weiß nicht wirklich wie ich jetzt weiter machen soll . :?
Kann mir vielleicht jemand ein Rat geben, wie ich weiter fortfahren soll ?

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6808
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Harry83 » 26.05.2013, 18:11

Hey!

Hast du schon mal richtigen Unterricht in Betracht gezogen? Denn nur so, kannst du richtig lernen, da jemand an deiner Saite (Wortspiel) ist, der dir auch deine Fehler aufzeigt. Videos schön und gut! Doch man sollte wirklich auch mal einem auf die Finger gucken lassen.
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

Benutzeravatar
gibmirson
Erklär-Bär
Beiträge: 387
Registriert: 17.02.2013
Wohnort: Sendenhorst

Erstellt: von gibmirson » 26.05.2013, 18:25

Harry83 hat recht!

Hierzu die Themen im Gittarenforum durchstöbern:

https://www.gitarre-spielen-lernen.de/forum/forum71.html

Es ist so viel Hintergrundwissen in der Musik notwendig, ohne das man nicht wirklich weiter kommt. Lies Dich doch mal in diesem Link ein:

http://de.wikibooks.org/wiki/Musiklehre ... BCbersicht

Wenn Du es ernst meinst und nicht nur 4-5 Liedern klimpern möchtest, dann solltest Du Dich gerade am Anfang damit beschäftigen, natürlich nicht nur, sondern auch die Gitarre nicht vergessen, denn üben ist dringend angeraten.

Du wirst sehen, wie schnell Du weitere Level erreichst.

Gruß
Gib
Lerne früh, dann hast Du länger was davon!

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6808
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Harry83 » 26.05.2013, 18:42

Ein klitzekleiner Erfahrungsbericht:

2007, bekam ich meine erste E-Gitarre Marke Eigenbau, von meinem Onkel geschenkt. Da er wegzog, und mein Patenonkel ist, "vermachte" er mir sie. Der erste Schritt war also gemacht. Ich fragte Freunde, die schon spielen konnten. Einige meinte, es reichen Lehrvideos, oder Bücher. Also deckte ich mich mit DVD´s sowie Büchern ein. Alles schön und gut. Die Grundakkorde saßen soweit. Doch dann kam ich schnell an meine Grenzen. So einfach ist es dann nämlich doch nicht, wie manche behaupten mögen.

Ich war kurz davor, aufzugeben, als mir einfiel, dass es genau so war, als ich noch Schlagzeug lernte. Das war in meiner alten Schulband, unter professioneller Anleitung. Also gab ich mir einen Ruck, und nahm 3 Jahre Unterricht. Erst da, lernte ich, wie man richtig spielt. Haltungsfehler wurden korrigiert und an den Techniken wurde gefeilt. Natürlich gab es auch mal kurze Phasen, wo nichts hinhauen wollte. Übung heißt das Zauberwort! Nach und nach, lernte ich Sachen, an die ich vorher nie geglaubt habe.

Ich kann mich noch entsinnen, wie ich selber meinte, schon stolz zu sein, wenn ich Knocking On Heavens Door spielen kann. Dank Unterricht lache ich heute darüber.

Sollte es dir zu teuer sein, frag zumindest nach einer kostenlosen Probestunde. Auch da lernst du schon was.
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

Benutzeravatar
Bellwood
lebende Forenlegende
Beiträge: 3467
Registriert: 09.07.2011
Wohnort: Krefeld

Erstellt: von Bellwood » 26.05.2013, 19:15

Ich denke, die entscheidende Frage ist, wo du hin willst.

Wenn du die Gitarre irgendwann beherrschen willst, kommst du um die Theorie nicht rum.

Zusätzlich solltest du jemanden haben, der dein Spiel beurteilen und dir Tipps geben kann. Ob das ein richtiger Lehrer ist, oder ein Freund mit mehr Erfahrung, ist dabei m. E. egal. Auch Spielgemeinschaften oder eine eigene Band kommen da infrage.

Wenn es dir reicht, einige Stücke mitspielen zu können, kannst du natürlich auch weiter mit YouTube Videos einzelne Songs lernen.

Meine meiste Spielpraxis habe ich da her. Zusätzlich habe ich aber auch Bücher zur Theorie und Kontakt zu erfahreneren Gitarristen, die mir Tipps geben.

So erweitere ich stetig die Liste der Songs, die ich spielen kann, verstehe aber auch einen größeren Teil der Theorie dahinter. Mir reicht das. Aber wie gesagt, du entscheidest, wie weit du gehen und wie viel du lernen willst.
Viele Grüße Frank

HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste