Sachen zum Üben für alle

86 Beiträge
Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Sachen zum Üben für alle

Erstellt: von Beastmaster » 25.04.2013, 12:27

Im Netz kann man sich bekanntlich viele unsinnige oder schlecht gemachte Tabs oder Übungsstücke besorgen und oft sizt man dann damit auch alleine da, wenn man sich eben keinen Lehrer leisten kann.
Vieles funktioniert nicht wie es als Tabs aufgeschrieben wurde.
Funktioniert in Tabprogrammen aber eben nicht für Menschen. (Es gibt Sachen da braucht man 3 Hände)


Deshalb wollte ich gern dazu aufrufen, das jeder hier so mal funktionierende Sachen zum üben reinhaut.

Copyright sollte problemlos gehen, wenn Ihr es selbst aufgeschrieben habt. (ist so)

Sollte doch jemand Bauchschmerzen bekommen. Einfach löschen.

Bitte Übungshinweise mit hinschreiben: Technik, Fingersatz, Schlagrichtung etc


Fragen zu jeweiligen Stücken, wenn man nicht weiterkommt und Übungstipps bitte in einem gesonderten Thread stellen.

*übrigens ist dies die editierte Version meines Aufrufs. Vorher hab ich mich tatsächlich blöd ausgedrückt.*


Ich fang an...

Bach - Joy of Man's Desiring für E-Gitarre

Alles Wechselschlag


Beastmaster
Dateianhänge
Joy of Man's Desiring.jpg
Joy of Man's Desiring.jpg (298.1 KiB) 1616 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Beastmaster am 26.04.2013, 18:29, insgesamt 5-mal geändert.

sunset
DailyWriter
Beiträge: 513
Registriert: 02.11.2011

Erstellt: von sunset » 25.04.2013, 13:41

Gute Idee, Beastmaster,
leg ich gleich eins nach, und zwar ebenfalls:

Bach, Jesus bleibet meine Freude - meine Bearbeitung für klassische Gitarre.

lg
sunset
Dateianhänge
Jesus bleibet meine Freude in G.pdf
(180.78 KiB) 94-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Toll

Erstellt: von Beastmaster » 25.04.2013, 13:49

@Sunset
Super...

Ist übrigens das gleiche nur als Klassikarrangement.

Toll wenn jemand das nicht auf der E-Gitarre zocken möchte.




Beastmaster

agguitar
Pro
Beiträge: 2507
Registriert: 16.02.2011
Wohnort: NRW

Erstellt: von agguitar » 25.04.2013, 13:49

Eins ist mir noch nicht ganz klar: Um was zu üben?

Ich steuer aus gegebenem Anlass auch mal was zu, auch was von Bach. Nicht sooo schwer aber macht Spaß und lässt sich gut mit Thunderstruck (auf A) mischen:

Code: Alles auswählen

Aus: Toccata in Dm, Bach
e|---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------|
A|---0--5p0--7p0--8p0--5p0--7p0--8p0--10p0--7p0--8p0--10p0--12p0--8p0--10p0--12p0--13p0--10p0--12p0--8p0--10p0--7p0--8p0--5p0--7p0-4p0---|
G|---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------|
D|---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------|
A|---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------|
E|---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------|

Aus: Thunderstruck in B, AC/CD
e|------------------------------------------------------------------------------------------|
B|---0--12p0--10p0--9p0--10p0--9p0--7p0--9p0--5p0--7p0--4p0--5p0--4p0--5p0--4p0--5p0--4p0---|
G|------------------------------------------------------------------------------------------|
D|------------------------------------------------------------------------------------------|
A|------------------------------------------------------------------------------------------|
E|------------------------------------------------------------------------------------------|

sunset
DailyWriter
Beiträge: 513
Registriert: 02.11.2011

Erstellt: von sunset » 25.04.2013, 13:52

agguitar hat geschrieben:Eins ist mir noch nicht ganz klar: Um was zu üben?


Die Stücke, die hier angeboten werden, nehme ich an ;)

lg
sunset

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5549
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 25.04.2013, 13:55

Naja. Dann kann man hier auch einen Link zu Ultimate Guitar einstellen. Zum Üben gibts da reichlich. Ich hätte jetzt auh eher etwas Strukturiertes erwartet, das einem hilft bestimmte Techniken zu erlernen oder wie auch immer.

Der Sinn einer völlig willkürlichen Sammlung von Musikstücken erschließt sich mir irgendwie nicht so richtig.

sunset
DailyWriter
Beiträge: 513
Registriert: 02.11.2011

Erstellt: von sunset » 25.04.2013, 14:02

@Phunky:
Meintest du sowas?

Moll-Pentatonik, 1. Position in rhythmischen Verschiebung (von mir erstellt):
lg
sunset
Dateianhänge
Pentatonik Übungen.pdf
(48.89 KiB) 140-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5549
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 25.04.2013, 14:07

ja, zum Beispiel. Oder meinetwegen auch ganze Stücke, die den geneigten "Über" irgendwie weiterbringen.

Mir ist das aber jetzt eigentlich auch nicht so wichtig, meinetwegen könnt Ihr hier auch einfach eine Sammlung von Musikstücken (aber bitte Urheberrecht beachten, wenn es nicht eh grad mal 100 Jahre alt ist) anlegen, ich habe mich halt nur bei der selben Frage ertappt wie agguitar ;)

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Hi

Erstellt: von Beastmaster » 25.04.2013, 14:10

Ja auch meins ist mit Fingerangabe und zusätzlichem Hinweis auf den Wechselschlag.

Absolut Strukturiert.

agguitar hat ne Hammering bzw Pullingoffübung gepostet, find ich auch ok.


@Phunky: den Hinweis hat ich vergessen.
Sonst kommt hier sicher zuviel Unsinn rein
Danke

Beastmaster

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

BoogalooDownLaRue

Erstellt: von Beastmaster » 25.04.2013, 15:18

Das Ragtimestück: Boogaloo Down La Rue

Spielen: mit den Fingern + Daumen oder Finger + Daumenpick

Welche Finger?
    Basssaiten: EAD mit dem Daumen
    G-Saite mit Zeigefinger
    H-Saiten mit Mittelfinger
    E-Saite mit Ringfinger


Linke Hand steht jetzt an den Noten.
Übrigens "t" ist der Daumen.

viel Spaß

Beastmaster
Dateianhänge
BoogalooDownLaRue .pdf
(69.24 KiB) 95-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Beastmaster am 26.04.2013, 17:56, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Sehr Musikalisch

Erstellt: von Beastmaster » 26.04.2013, 09:22

Hi,

echt so wenig ja...
Keiner kennt hier noch (Übungs)stücke die er wegen besonderer Schönheit oder Eignung hier reinstellen möchte?

Können also nur wir 3 etwas selbst erstellen bzw arrangieren?

Sind so viele Beiträge doch nur Googlesufu?



Schade...

Danke an die anderen

Beastmaster

Benutzeravatar
Phuehue
kennt den Admin
Beiträge: 802
Registriert: 12.02.2013
Wohnort: Bern (Schweiz)

Erstellt: von Phuehue » 26.04.2013, 09:46

@ Beastmaster:
Ein Kollege, der hier sicherlich was einstellen könnte, wäre Mjchael, aber naja... Ihr habt wohl einfach - wie man so schön sagt - das Heu nicht auf derselben Bühne :D
Iss' ja aber nicht weiter tragisch. Nur Geduld. So ein Thread füllt sich nicht in wenigen Tagen. Mit Geduld stillt das Eichhörnchen seien Hunger (oder so irgendwie).

Ich persönlich kann da recht wenig dazu beitragen: Meine Übungen basieren auf Tönen, weniger auf Tabs und so gut wie gar nicht auf Noten. Sprich: Ich habe diverse Übungstechniken, die ich bei jedem neuen Projekt ab Sound-quelle neu anwende. Das werden wohl auch die meisten hier drin so ähnlich machen (wenn fortgeschritten) oder wenn Anfänger, dann eher dankbar solche Tabs / Übungen hier verwenden. Auch gibt es meines Wissens nicht so viele Klassiker hier drin.

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5549
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 26.04.2013, 09:53

Geht mir ähnlich, @Phuehue

Aber so richtig verstanden worum es hier geht, habe ich ehrlich gesagt immer noch nicht.

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Hi

Erstellt: von Beastmaster » 26.04.2013, 10:06

Es gibt im Netz einen Haufen Unsinn, den man als Tabs bekommen kann.

Warum Unsinn?

Weil vieles schlicht weg nicht funktioniert wie es als Tabs aufgeschrieben wurde.
Funtioniert in Tabprogramm aber eben nicht für Menschen. (Es gibt sachen da braucht man 3 Hände)

Ich dachte es wär ne tolle Hilfe wenn man hier funktionierende, tolle Stücke reinstellt.
Gern auch selbstkomponiertes.

Ich finde das kann anderen Helfen funktionierendes zu Üben.


Ich hab nichts gegen Mjchael...


Beastmaster

Benutzeravatar
Phuehue
kennt den Admin
Beiträge: 802
Registriert: 12.02.2013
Wohnort: Bern (Schweiz)

Erstellt: von Phuehue » 26.04.2013, 10:11

Ich hab auch nicht gesagt, dass ihr was gegeneinander habt, sondern dass ihr das Heu nicht auf derselben Bühne habt ;-)

Ist ein schweizerdeutsches Sprichwort und bedeutet etwa gleich viel wie "Die Chemie stimmt einfach nicht so ganz". Und nur so im Vertrauen: Ich lese hier ja auch mit und sehe, dass ihr da gelegentlich bissel Wettstreit habt ;-)

Aber kein Problem: Wichtig ist nur, dass man sich dann auch wieder verstehen kann. Ich hatte mit Music-Devil und Vinnland ja auch so meine kleinen Meinungsverschiedenheiten. Aber dann findet man sich wieder und gut is. Jetzt haben wir uns alle wieder lieb :D

Edit: Sorry für den OT. Werde versuchen, mich mit einem Beitrag zu revanchieren, der hier hinein passt. Kann aber noch nix versprechen und wird wohl noch einen Moment dauern.
Zuletzt geändert von Phuehue am 26.04.2013, 10:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5549
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 26.04.2013, 10:12

Ich glaube ich verstehe das jetzt. Allerdings scheint mir das vom Handling her ein bisschen kompliziert zu sein, in so einem Thread einfach Stücke aneinanderzureihen. Eigentlich bräuchte man irgendein Datenbanksystem, um das eine gewisse Struktur reinzubringen.

Aber wenn das hier fortgeführt werden soll, würde ich vorschlagen, dass ich hier beizeiten nochmal durchwische. Die ganzen Frage/Antwort-Beiträge tragen zur Übersichtlichkeit nicht wirklich bei.

Man müsste den ersten Beitrag vielleicht auch noch mal um Deine letzten Erklärungen hier erweitern. Wie gesagt, ich habe jetzt erst verstanden, worum es dabei geht. Kann natürlich auch an mir liegen ;)

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2688
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

Erstellt: von startom » 26.04.2013, 10:19

Ich finde, das bringt nichts. Sorry für die deutlichen Worte.

Ich als Schüler suche mir ganz gezielt Uebungsstücke raus, und da gibt es im Netz tonnenweise davon, nach meinem Geschmack strukturiert.
Da habe ich keine Lust, mich in einem Thread durchzuwühlen, ob evtl. eine dieser Uebungen mich ganz persönlich anspricht.

Als Lehrer bereite ich die Uebungsstücke für meine Schüler vor. Da weiss ich aber, dass mein Zielpublikum meine Unterlagen auch in Empfang nimmt und übt.
Hier investiere ich Arbeit, habe aber keinen Schimmer, ob sich jemand dafür interessiert.

Ausserdem gibt es den Workshop-Thread, der ist meiner Meinung nach besser dafür geeignet. Wer online ein Uebungsstück anbietet und will, dass dieses auch wirklich verwendet wird, der muss soviel Reize wie möglich schaffen. Das heisst, Transkription des Stückes in Noten UND Tabulatur, 1 bis n Audiofiles mit einzelnen Parts, Verlangsamungen und dem gesamten Stück, evtl. sogar Video-Tutorials zu besonders kniffligen Stellen, Tipps zur Vereinfachung von schwierigen Passagen, etc.
Tom

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Hi

Erstellt: von Beastmaster » 26.04.2013, 12:35

@Phunky: wird geändert. Ist blöd gelaufen, wischtuch wär nett

@StarTom:
Na ich finde so bringt man aber Leben ins Forum.

Wenn der eine oder andere nicht weiterkommt, hat er n Grund in einem gesonderten Thread nach dem wie zu fragen.

Nicht jeder weis auch genau was er will.
Übungsvorschläge für Anfänger und nicht Anfänger find ich schon ganz toll.

Audiofiles sind dann bei nem Frage- oder Worshopthread für die jeweilige Übung ganz toll.

Als Lehrer könntest du dich doch super beteiligen und die ein oder andere Basic/Middle/Pro-Übung/Stück beisteuern.



Beastmaster

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2688
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

Re: Hi

Erstellt: von startom » 26.04.2013, 13:01

Beastmaster hat geschrieben:@StarTom:
Na ich finde so bringt man aber Leben ins Forum.

Wenn wir mit anderen Foren vergleichen, so haben wir eine überdurchschnittliche Beteiligung. Bei uns läuft auf alle Fälle viel.
Aber klar, wenn dieser Thread ein Erfolg wird und Anklang findet, dann finde ich das natürlich toll.

Beastmaster hat geschrieben:Als Lehrer könntest du dich doch super beteiligen und die ein oder andere Basic/Middle/Pro-Übung/Stück beisteuern.

Eine Uebung ist nur so gut wie der Lehrer, welcher sie vermittelt. Meine Uebungen haben ganz viel mit Frontalunterricht zu tun. Ich habe wenig Erfahrung mit Online-Schulung. Habe mal versucht, im Workshop-Thread was anzubieten, und zwar hier.

Ich stelle am liebsten Uebungen zusammen, wenn ich den Schüler kenne. So kann ich gezielt auf Stärken und Schwächen eingehen. Allgemeine Uebungen gibts im Netz genug und wohl viel Besseres als das, was ich anbieten würde.
Tom

agguitar
Pro
Beiträge: 2507
Registriert: 16.02.2011
Wohnort: NRW

Erstellt: von agguitar » 26.04.2013, 15:37

startom hat geschrieben:Ich als Schüler suche mir ganz gezielt Uebungsstücke raus, und da gibt es im Netz tonnenweise davon, nach meinem Geschmack strukturiert.


Und falls man wirklich keinen Plan hat, gibt es noch die hier:

http://www.gitarre-spielen-lernen.de/fo ... 23686.html
http://www.gitarre-spielen-lernen.de/fo ... 19399.html
http://www.gitarre-spielen-lernen.de/fo ... 24286.html
http://www.gitarre-spielen-lernen.de/fo ... 24188.html
...

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Erstellt: von Beastmaster » 26.04.2013, 16:13

@agguitar
nee sowas meinte hier niemand.

Qualität beim üben...



Bei Boogaloo Down La Rue sind jetzt die Fingersätze an den Noten
Zuletzt geändert von Beastmaster am 26.04.2013, 17:54, insgesamt 2-mal geändert.

agguitar
Pro
Beiträge: 2507
Registriert: 16.02.2011
Wohnort: NRW

Erstellt: von agguitar » 26.04.2013, 16:22

Kannst das Ganze auch weiter ausführen, ich hab da immer noch nicht ganz hinter geblickt. Was meinst du für 'ne Qualität?

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Erstellt: von Beastmaster » 26.04.2013, 17:12

Hi
genaue Fingersätze und Spielhinweise.



Beastmaster

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Partita Number One

Erstellt: von Beastmaster » 16.05.2013, 09:13

Partita Number One

Hier sind kleine sweeps drin.
Immer Wechselschlag, ausser bei den Pfeilen - dort die angegebene Richtung schlagen.

Ansonsten: Wie laufen die anderen Sachen so?

Viel Spaß

Beastmaster
Dateianhänge
PartitaNumberOne.jpg
PartitaNumberOne.jpg (307.33 KiB) 1336 mal betrachtet

Paul Fabulous
Erklär-Bär
Beiträge: 338
Registriert: 05.09.2009
Wohnort: Kassel

Erstellt: von Paul Fabulous » 16.05.2013, 12:02

Bei Boogaloo Down La Rue sind jetzt die Fingersätze an den Noten



Das ist ein schönes Stück, um Ragtime oder Fingerpicking zu üben. :lol:


Ein paar Sachen würde ich anders machen, was Melodie- oder Stimmführung angeht. Aber das ist ja auch Geschmackssache, bzw. eine Sache der Vorlage.


Eine Frage zur Spieltechnik: dämpst du die Saiten?
Gruß
Paul

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Erstellt: von Beastmaster » 16.05.2013, 12:45

@Paul Fabulous
Ja richtig! Danke für den Hinweis. Habe ich vergessen anzugeben.

Durch das Dämpfen der "Bass-Saiten" kommt die Melodie besser zum Vorschein.


Liebe Grüße

Beastmaster

Benutzeravatar
Suomi
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 122
Registriert: 01.08.2012
Wohnort: BaWü

Erstellt: von Suomi » 16.05.2013, 22:28

Beastmaster hat geschrieben:@agguitar
nee sowas meinte hier niemand.

Qualität beim üben...


Mir haben die Links von agguitar gerade sehr weiter geholfen :D
Ich wollte ohnehin nach Zupfmustern suchen und nun habe ich eins, womit ich hoffentlich bei mehreren Stücken was anfangen kann. Wenn nicht, dann wars halt ne reine Fingerübung^^

Beastmaster hat geschrieben:Bei Boogaloo Down La Rue sind jetzt die Fingersätze an den Noten


Ich kann damit z.B. gar nichts anfangen. Auf dem Klavier könnte ich das umsetzen, auf der Gitarre allerdings nicht.

Paul Fabulous
Erklär-Bär
Beiträge: 338
Registriert: 05.09.2009
Wohnort: Kassel

Erstellt: von Paul Fabulous » 16.05.2013, 23:48

Durch das Dämpfen der "Bass-Saiten" kommt die Melodie besser zum Vorschein.



Klingt das richtig gut bei dir? Mit Fingern oder Daumen-Pick?

So richtig funktioniert der Stil nämlich bei mir nicht . . .


Danke auch für das Stück!


Hier gibt'S ein Video davon: Boogaloo Down La Rue (Ragtime)
Gruß

Paul

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Erstellt: von Beastmaster » 20.05.2013, 17:50

Da bleibt nur üben...

Ich finde es klingt ohne und mit Daumenpick gut. Obwohl Daumenpick oft favorisiert wird.

Den Dämpfungsgrad muss man da sehr individuell einstellen. (Handballenfestigkeit)

Palmmuted Picking ist erstmal sehr ungewöhlich.


Beste Grüße
Beastmaster

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Erstellt: von Beastmaster » 30.05.2013, 18:56

Ich würde mich immernoch darüber Freuen, wenn sich dieser Thread mit schönen Stücken bzw interessanter Musik für Gitarre
    Einfach
    Mittel
    Schwer


füllen würde.

Nichts ist zu einfach nichts ist zu schwer.

Spielbarkeit und Spielhinweise wären mir dabei ein besonderes Anliegen.


Danke
Beastmaster

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Erstellt: von Beastmaster » 31.05.2013, 11:11

Ich habe schnell mal was Komponiert. :D

Was wird gelernt: Zupfen drei Finger "p i m" (Daumen Zeige Mittelfinger) im Intro

Offene Akkordvoicings in der Tonart E

und zwar

Code: Alles auswählen

E-Dur
G#m add b13
A add 9
B add 11


Wobei es hier mehr um das ständige halten des Pedals ( B und E ) offene B und E Saite geht.

Wenn man genau hinsieht sind es Moll bzw Dur Dreiklänge auf den Saiten "A D G" wogegen alle anderen Saiten offen gelassen werden.

Einfach nur E-DUR bzw Emoll als offene verschobene Akkorde.


Zu diesem Stück kann man tolle Melodien Summen und sich prima drin verlieren...

Der Rhythmus ist eine Art Vorschlag, der zur Introbetonung passt. Feel free


Beastmaster
Dateianhänge
Fridas Traum.pdf
(76.8 KiB) 54-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Beastmaster am 02.06.2013, 19:30, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Beastmasters Blues

Erstellt: von Beastmaster » 31.05.2013, 13:54

Ich habe ebend noch schnell nen Fingerstyleblues mit der Gitarre komponiert und getabt.

Hier sind ein paar Anregungen drin zwecks melodic im Blues.

Hierbei habe ich die E-Mixolydisch-Skale in Sexten harmonisiert.


Hinweise:
-------------
Einzelne Basssaiten mit dem Daumen

Stilistisch werden hier die Doublestops immer mit Zeige und Ringfinger gespielt.
Quasi immer Daumen und Kralle

Viel Spaß
Beastmaster
Dateianhänge
Beastmasters Blues .pdf
(92.35 KiB) 61-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Beastmaster am 01.06.2013, 21:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3485
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Erstellt: von musicdevil » 31.05.2013, 14:23

Wo kann man sich das anhören Beastmaster? Hab ich den Link übersehen?
Du redest von "Traum mit Quarten" usw., aber wo ist der Song?
Bist du kein Gitarrist?
Wir haben auch in nem anderen Forum nen älteren Herrn, der uns ab und an mal "seine Melodien" bzw. seine Ideen vorstellt...allerdings auch nur als Tabs oder Noten und ehrlich gesagt macht sich kaum jemand "die Mühe" das dann zu spielen.
Ich persönlich finde es auch besser wenn ich mir erst etwas anhören kann und dann erst wächst das Interesse es auch mal zu versuchen.
Gut, wenn du dich nur als Komponist und nicht als Gitarrist siehst, ist es natürlich auch okay ;)
Im Gitarrenunterricht spielt es der Lehrer doch in der Regel auch erstmal vor, oder? Ich persönlich fände das besser und könnte mir gut vorstellen, dass es anderen auch so geht.

Benutzeravatar
Xirdneeh
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 35
Registriert: 29.05.2013

Erstellt: von Xirdneeh » 31.05.2013, 14:42

Eigentlich könnte man doch auch Guitar-Pro-Files austauschen, sofern vorhanden?
Gitarren: Fender Custom Shop 1960 Stratocaster Relic (Bj. 2013), Fender American Standard Stratocaster (Bj. 2011), Fender CD-60 (All-Mahogany)
Amps: Fender Blues Junior III

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2688
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

Erstellt: von startom » 31.05.2013, 16:00

Ich hätte auch noch ein Uebungsstück für die Akustiker.

Ich habe heute endlich meine eigene Fingerstyle Version von White Lions "When the Children Cry" fertiggestellt und würde diese euch gerne zur Verfügung stellen.

Gebe die entsprechende Tuxguitar / Pdf-Datei gerne weiter, einfach Anfrage per PN.

Und, musicdevil, um dir vorzukommen. Ja, ich kann das auch spielen. Komm einfach im August ans Forumtreffen, dann picken wir das zusammen. Counterfeit macht auch mit. ;-)
Tom

teacup
Powerposter
Beiträge: 1165
Registriert: 31.08.2008
Wohnort: Schleswig-Holstein

Erstellt: von teacup » 31.05.2013, 16:55

startom hat geschrieben:.....
Und, musicdevil, um dir vorzukommen. Ja, ich kann das auch spielen. Komm einfach im August ans Forumtreffen, dann picken wir das zusammen. Counterfeit macht auch mit. ;-)



Wenn ich mir das bis dahin draufschaffen kann, würd ich auch mitmachen, dann wären wir, musicdevils Erscheinen vorausgesetzt, schon zu viert.

PN ist an dich raus Tom.

Gruß,
teacup
Ich bin FRAU ... d. h. ich bin von Natur aus zickig, launisch, immer auf Diät und das Beste daran --- ich darf das alles auf meine Hormone schieben ...ÄÄTSCH

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Erstellt: von Beastmaster » 31.05.2013, 16:57

@Xirdneeh
Es sollte sicher sein, daß die Tabs spielbar sind und es keine Ärger wegen Rechten gibt.
Tabs aus dem Netz sind oftmals unspielbar.



@Startom
Als ich den Post anfänglich gelesen habe, habe ich kich gefreut und gedacht du würdest dich hier beteiligen wollen.

Dann schreibst du aber du möchtest es per PN weitergeben.

Schade!

Ich nehme an du wolltest mir damit nochmal detulich machen, daß du dies hier nicht unterstützt.

Somit verschwende ich hier also auch nur meine Zeit oder?
Beastmaster

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5549
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 31.05.2013, 17:04

Urheberrecht ;)

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2688
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

Erstellt: von startom » 31.05.2013, 17:12

phunky hats auf den Punkt gebracht.

Ich würde das Stück hier sehr gerne veröffentlichen, bin mir aber nicht sicher, ob das legal ist. Klar ist es eine eigene Version, welche ich Note für Note 'notiert' habe. Diese Version ist aber streng genommen auch nur ein Cover des Originals, das Intro zum Beispiel ist 1:1 Original, erst ab Gesang hab ich eine integrierte Gesangslinie notiert.

Hat absolut nichts mit Desinteresse gegenüber diesem Thread zu tun. Sonst hätte ich einen eigenen Thread aufgemacht und nicht diesen hier benützt. Wenn das falsch rüberkam, so bitte ich um Entschuldigung.

Und auch falls ich das hier veröffentlichen dürfte. Tuxguitar Dateien kann ich nicht anhängen, die sind im Forum untersagt. Ich möchte jedoch sowohl die Tuxguitar sowie die PDF Datei zur Verfügung stellen.
Tom

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3485
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Erstellt: von musicdevil » 31.05.2013, 21:19

startom hat geschrieben:Und, musicdevil, um dir vorzukommen. Ja, ich kann das auch spielen.


Das habe ich eigentlich schon automatisch voraus gesetzt ;)
Ging mir eher um die mir unbekannten Eigenkompositionen.
Ich könnte mir vorstellen, dass das Interesse deutlich ansteigen würde, wenn sich User prinzipiell erstmal die Sachen anhören könnten um dann zu entscheiden, ob sie es spielen wollen oder nicht.
Deinen Song kennt man ja zumindest "so in etwa", aber Eigenkompositionen ja eher nicht.
Ist aber nur nen Vorschlag. Ich spiele eher sehr selten oder garnicht Stücke nach, die ich noch nie gehört habe.

Bobmensch
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 30.05.2013

AC/DC Tutorial

Erstellt: von Bobmensch » 01.06.2013, 00:50

Wer AC/DC gut spielen will, der sollte mal die Tutorials von dem hier angucken:

http://www.youtube.com/user/JPKblueser



Der macht die echt gut, teilweise findet man für AC/DC auch gar keine Tabs oder die Songs sind nicht ganz, der hat immer alles und das ist und hört sich ziemlich richtig an.

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Erstellt: von Beastmaster » 01.06.2013, 20:18

startom hat geschrieben:phunky hats auf den Punkt gebracht.

Ich würde das Stück hier sehr gerne veröffentlichen, bin mir aber nicht sicher, ob das legal ist. Klar ist es eine eigene Version, welche ich Note für Note 'notiert' habe. Diese Version ist aber streng genommen auch nur ein Cover des Originals, das Intro zum Beispiel ist 1:1 Original, erst ab Gesang hab ich eine integrierte Gesangslinie notiert.

Hat absolut nichts mit Desinteresse gegenüber diesem Thread zu tun. Sonst hätte ich einen eigenen Thread aufgemacht und nicht diesen hier benützt. Wenn das falsch rüberkam, so bitte ich um Entschuldigung.

Und auch falls ich das hier veröffentlichen dürfte. Tuxguitar Dateien kann ich nicht anhängen, die sind im Forum untersagt. Ich möchte jedoch sowohl die Tuxguitar sowie die PDF Datei zur Verfügung stellen.


@startom
Auf dem Auge war ich leider blind... Sorry
Habe da wohl nicht dran gedacht und somit wohl etwas überreagiert.

Somit ist das sehr verständlich.


@Musikdevil
In sofern, daß Kompnoieren ohne Instrumnet eher Unsinn ist, erübrigt sich die Frage ob ich nur Komponist bin oder Gitarrist.

Allerdings will ich die Frage an dich zurückgeben, da sich mir die Frage stellt ob du lieber Musik hörst, oder sie spielst.

Es handelt sich nur um das Vertrautmachen mit ein paar Voicings, welche ein Quartpedal beinhalten und deshalb etwas verträumt rüberkommen.
Melodien passen da wirklich viele und das sollte auch dem der geneigt ist zu Experimentieren überlassen sein.

Das sind keine großen Kompositionen, für die ich jetzt nen Orden brauche.
Dafür haben sich schon einige Künstler bei mir bedient, welche im nachhinein behaupten dürfen es selbst komponiert zu haben. ;)


LG
Beastmaster

Benutzeravatar
musicdevil
lebende Forenlegende
Beiträge: 3485
Registriert: 26.01.2010
Wohnort: zu Hause...

Erstellt: von musicdevil » 01.06.2013, 20:37

Beastmaster hat geschrieben:Allerdings will ich die Frage an dich zurückgeben, da sich mir die Frage stellt ob du lieber Musik hörst, oder sie spielst.


Lässt sich nicht eindeutig beantworten. Ich höre zwar auch viel Musik, aber spiele letztendlich doch auch sehr gern selbst.

Ich meinte das alles aber nur aus der Erfahrung heraus.
In den Foren wo ich so unterwegs bin nehmen sich die User selten Tabs und Noten von unbekannten Stücken vor.
Viele covern lieber ihre Lieblingskünstler, kennen den Song und suchen sich dann die Tabs.
In dem "gemeinsam musikmachen" Forum von Korgli hat auch jemand hin und wieder seine Ideen per Tabs vorgestellt, aber das fand nie sonderlich Beachtung.
Die meisten User wollen wohl zunächst was anhörbares.
Daher mein Beitrag.

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Erstellt: von Beastmaster » 01.06.2013, 20:43

@Musikdevil

Schon Ok und auch verständlich und ich habe es auch so ähnlich verstanden.

Vielleicht reicht für den einen oder anderen Neugier.


LG
Beastmaster

Paul Fabulous
Erklär-Bär
Beiträge: 338
Registriert: 05.09.2009
Wohnort: Kassel

Erstellt: von Paul Fabulous » 02.06.2013, 17:24

Schöne Sachen, Beastmaster. Respekt! :D

Jetzt zur Kritik. ;)


Zum 1. Stück:

Offene Akkordvoicings in der Tonart E

und zwar
Code:

E-Dur
G#m add b13
A add 9
B add 11


Wobei es hier mehr um das ständige halten des Pedals ( B und E ) offene B und E Saite geht.


Klingt für viele Ohren jedoch vielleicht etwas kompliziert. Vielleicht hättest du das einfach anders präsentieren sollen, so etwa:

"Hier mal ein Vorschlag, wie man durch einfaches Verschieben der E-Akkord-Formen interessante Klänge erzeugen kann". Das ganze dann mit Grafiken/Tabs bzw. Video. Oder so ähnlich? :?


Zum 2. Stück:

Beim diesem Blues war mir anfangs nicht so ganz klar, worauf du hinauswolltest, auch wenn die Akkordformen natürlich bekannt sind. Nach einigem Ausprobieren ging es aber dann doch gut von der Hand. Durch die Vorschläge und die Chromatik ist es eben eher mühsam, das aus den Noten (oder Tabs) auszulesen. Geht aber bei Interesse schon. ;)


Vielleicht solltest du deine Ideen wirklich eher als einzelne Workshop-Threads darstellen.

Ich weiß natürlich nicht, ob dann mehr Interesse besteht.
Gruß

Paul

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Erstellt: von Beastmaster » 02.06.2013, 19:24

Hallo Paul,

danke für Lob und Kritik.

Bei der Verschiebung bin ich davon ausgegangen das der aha-effekt beim ausprobieren/spielen kommt.


Beim Blues habe ich tatsächlich etwas verschwiegen.

z.B weil nicht jeder weis was ein Triller ist: TR(0)/\/\/\/\(1)

Ich habe einfach die Resonanz abgewartet (Fragen)

Ich erwähnte ja auch eingangs, daß ich jedes Stück bei Interesse genauer durchkaue und das dann in nem Extrathread.

Ich nehme mir deine Kritik zu Herzen und lasse mir mal etwas zum Thema offene/geschlossene Akkordtonleitern etc einfallen.

LG
Beastmaster

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Erstellt: von Beastmaster » 19.06.2013, 15:29

Hier etwas neues von mir

"LaLeLu..." als Fingerstylestück.



Diesmal auch zum anhören...



Beastmaster
Dateianhänge
LaLeLu.mp3
(1.94 MiB) 53-mal heruntergeladen
LaLeLu.pdf
(64.32 KiB) 54-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Erstellt: von Beastmaster » 19.06.2013, 19:20

Schön das es angesehen und angehört wird.


Ich wüsste gern wem meine Arbeit gefällt. Machen könnt ihr mit all meinen Stücken was ihr wollt.

Ich wüsste nur gern wo es dem einen oder anderen Ohr mal nicht gefällt, oder einfach ob jemand Spaß damit hat.

Danke
Beastmaster

everyBlues
Pro
Beiträge: 2421
Registriert: 03.09.2012

Erstellt: von everyBlues » 19.06.2013, 21:14

Ich weiß ja nicht obs hierher passt, wenn nicht ..hm...weghauen . Habs vorhin Woanders schon reingepostet.

http://www.youtube.com/watch?v=k2uiJXN3L6E

Benutzeravatar
Beastmaster
Powerposter
Beiträge: 1091
Registriert: 16.04.2013

Erstellt: von Beastmaster » 20.06.2013, 10:09

Hi,

hier mal was sehr extremes von mir.

Spielerisch absolut High-Level



Viel Spaß

Beastmaster
Dateianhänge
SheikofAraby-Fingerstyle.mp3
(1.7 MiB) 50-mal heruntergeladen
SheikofAraby-Fingerstyle.pdf
(74.72 KiB) 57-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Beastmaster am 20.06.2013, 14:21, insgesamt 1-mal geändert.

86 Beiträge
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste