Verstärker für Akustik und E-Gitarre?

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Zedsdead
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 33
Registriert: 28.08.2012

Verstärker für Akustik und E-Gitarre?

Erstellt: von Zedsdead » 21.03.2013, 21:08

Hallo , ich suche so eine Art Kombi Gerät . Momentan hab ich eine Martin DX und möchte mir demnächst noch gern eine E-gitarre zu legen. Wäre schön wenn ich beide Gitarren mit einem und demselben Verstärker Spielen könnte :).

Benutzeravatar
Frank-vt
Powerposter
Beiträge: 1025
Registriert: 26.02.2010
Wohnort: 04155 Leipzig
Gitarrist seit: ca. 1974

Erstellt: von Frank-vt » 22.03.2013, 01:43

Du kannst einen Amp für E-Gitarre über die Clean-Einstellung auch für die Akustik nehmen, das geht schon, aber es wird nur eine Notlösung bleiben und klingt nicht so wirklich berauschend.
Langfristig gesehen wirst du 2 brauchen.
Die von mir vorgebrachten Kritiken und Meinungen spiegeln ausschließlich meine eigenen, subjektiven Wahrnehmungen wieder. Wem diese nicht gefallen, darf sie gerne überlesen

Benutzeravatar
Pedro E.
born 2 post
Beiträge: 213
Registriert: 07.10.2012

Erstellt: von Pedro E. » 22.03.2013, 07:40

Wenn (sehr) gehobene Zimmerlautstärke genügt, dann ist der Yamaha THR10 die Empfehlung. Hat alle möglichen E-Gitarrenamps simuliert und auch ein vorzügliches Preset extra für Akustikgitarre.

Zedsdead
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 33
Registriert: 28.08.2012

Erstellt: von Zedsdead » 24.03.2013, 17:55

Nja ich möchte das auch gern mal für draußen Nutzen , es sollte schon Ordentlich Lautstärke bringen :)

Benutzeravatar
Frank-vt
Powerposter
Beiträge: 1025
Registriert: 26.02.2010
Wohnort: 04155 Leipzig
Gitarrist seit: ca. 1974

Erstellt: von Frank-vt » 04.04.2013, 03:54

Zedsdead hat geschrieben:Nja ich möchte das auch gern mal für draußen Nutzen , es sollte schon Ordentlich Lautstärke bringen :)


Dann vergiß es mit einem Amp. Das wird nur rumgewurstele.
Vermute mal, daß es eine Preisfrage ist.
Würde mir einen vernünftigen Amp für E-Gitarre holen und vielleicht hat er ja - wenn du Glück hast- einen halbwegs erträglichen Clean-Sound. Aber dürfte schwierig sein, weil die Ausrichtung eben doch eine ganz andere ist.
Habe den Roland X-Cube 15 (W). Wenn ich da drüber Akustik spiele, klingt es noch halbwegs akzeptabel (halt Zimmerlautstärke, das dürfte ähnlich wie bei dem Yamaha sein), aber wenn ich vom Amp ins Mischpult und auf die Aktiv.box (130W) gehe, ist es einfach nur scheußlich.
Also spiele ich Akustik nur übers Mischpult und die Aktivbox.

5 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast