music2me
music2me

Hammer on und Pull off

11 Beiträge   •   Seite 1 von 1
velmont
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 26.11.2012
Wohnort: Goch

Hammer on und Pull off

Erstellt: von velmont » 14.01.2013, 19:11

Hallo

Ich lerne seit ca einem Jahr das Gitarre spielen auf einer Konzertgitarre. Soweit so gut mach ich auch hier und da meine Fortschritte. Ich habe jedoch ständig ein Lied im Kopf welches ich spielen möchte und zwar das

Song:
Stone Sour - Bother Lyrics (HD)

Tabs:
http://tabs.ultimate-guitar.com/s/stone ... er_tab.htm

Wie ihr vll hört und seht wird hier mit hammer ons und pull offs gearbeitet. Man kann das Lied auch ohne spielen aber für mich machen genau diese Töne den Song unverwechselbar und deswegen würde ich gerne diese Technik beherschen.
Nun kommt wahrscheinlich speziell bei diesem Stück noch hinzu das man pull offs etc in Verbindung mit einem barree akkord spielen muss, was mir das ganze als Anfänger doch recht schwer macht.

Ich habe über dieses Video versucht mir die Sache genauer anzuschauen:

How to play Bother by Stone sour

Jedoch komme ich noch garnicht damit klar.

Nun meine Frage:

Gibt es Übungen bzw. einfachere Lieder und Methoden die Hammerons und Pull Offs zu erlenen wonach ich mich dann an mein Stück wagen kann?

Ich bin für jede Hilfe dankbar und entschuldige mich falls ich in der Suche ein Thema übersehen habe.


MFG

agguitar
Pro
Beiträge: 2503
Registriert: 16.02.2011
Wohnort: NRW

Erstellt: von agguitar » 14.01.2013, 19:28

Also das ist schon eine ziemliche Herausforderung, habe ich auch nie hingekriegt, spiele es mit Capo, dann klappt das und klingt sauber.

Einfachere Stücke? Paranoid (Black Sabbath), Tribute (Tenacious D), Your Game Is Over ('77), Intro von Welcome Home (Metallica), ...

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6809
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Harry83 » 14.01.2013, 19:53

Guck dir mal das Intro zu Eric Claptons Layla an.

Klick

Und hier ein Lehrvideo: Klick
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

velmont
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 26.11.2012
Wohnort: Goch

Erstellt: von velmont » 19.01.2013, 19:27

Hallo

erstmal DANKE für die Hilfestellungen. Ich habe mich mal einwenig an dem Stück versucht und es mir auch nochmal im Gitarrenladen erklären lassen bzw es versucht :) Ich habe aber jetzt ganz den Überblick verloren.

Ich dachte bis jetzt ein Hammer on ist das Spielen der Saite durch ein "draufhämmern" mit dem Finger nichts weiter... Bin ich da richtig?

Ein Pull Off wäre dann ein Ton durch das abnehmen des Fingers von der Saite... bin ich hier richtig?

Jetzt habe ich in diversen covers auf youtube gesehen, das die Gitarristen aber Saiten anspielen und nicht alleine durch die Bewegungen der linken Hand die Töne erzeugen?! Und nun weiß ich garnicht mehr wie ich die Töne hinbekomme.

Wenn Ihr mögt könntet ihr mir das gerne nochmal erklären :)

Ich danke schon mal im Voraus

Gruß

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6809
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Harry83 » 19.01.2013, 19:42

Bei einem Hammer On, "klopfst" du mit dem Finger auf die Saite, sodass ein Ton erzeugt wird. Beim Pull Off, ziehst du den Finger ab, und erzeugst so den Ton.

Das Prinzip hast du verstanden. Mit ein wenig Übung, sind beide Techniken nicht schwer zu erlernen.

Verlinke mal ein Video, mit der Technik, die du meinst. Da können wir dir auch mit Sicherheit helfen. (Ich liebe dieses Forum :D )
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

Benutzeravatar
DerSascha
Stammgast
Beiträge: 267
Registriert: 02.01.2012
Wohnort: Dortmund

Erstellt: von DerSascha » 19.01.2013, 19:44

Also ich sage mal jein.Bei den Hammer on's mit denen ich es bisher (auf E-Gitarre) zu tun hatte hat man das Hammer on so gespielt: Saite (wo immer evtl vorher nötig / vorgegeben) anschlagen und dann im entsrechenden Bund den Finger "aufgehämmert".Bei einer Konzert/Western wirst du beim Saite anspielen nur durch Hammer on evtl. Schwierigkeiten haben.Das geht so bei der E-Gitarre einfacher.
Pull off wie du gesagt hast.Im entsrechenden Bund greifen und nach dem anschlagen
Finger runter.
Bitte verbessert mich wenn was falsch ist.Bin ja auch noch kein Profi :-)

Edit: Zu langsam getippt.War wieder wer schneller ;-)
viele Grüße aus Dortmund,

Sascha

velmont
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 26.11.2012
Wohnort: Goch

Erstellt: von velmont » 22.01.2013, 21:42

Nochmals vielen Dank für die Hilfestellung :)

hier nochmal ein Link zu einem Cover:

http://www.youtube.com/watch?v=cs6zaVEcRw0

Ist zwar E-Gitarre aber hier seht ihr auch wie die Saiten trotzdem iwie angeschlagen werden.

Ich hoffe das für mich bald mal Licht ins Dunkel kommt :)

Danke nochmals und Gruß

Benutzeravatar
Siddy
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 484
Registriert: 03.03.2011

Erstellt: von Siddy » 23.01.2013, 10:47

Bei dem Video is recht gut erklärt finde ich
http://www.youtube.com/watch?v=hALAVz0dxts
Rock´n Roll ist wenn mans trotzdem macht...

velmont
neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 26.11.2012
Wohnort: Goch

Erstellt: von velmont » 23.01.2013, 13:07

Das Tut von youtube zum hammer on Pull off kenn ich schon :) trotzdem Danke.

In diesem wird der Pull Off auch ohne Anschlagen erklärt, was in den obigen Videos jedoch trotzdem getan wird.

Gruß

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5471
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

Erstellt: von phunky » 23.01.2013, 13:18

Das kannst Du halten wie Du willst.

Aber eigentlich ist ein Pull-Off, ebenso wie ein Hammer-On, eine Methode Töne ohne Anschlagen zu erzeugen. Angeschlagen wird der Ton vor dem Pull-Off (es sei denn da kommt direkt ein Hammer-On davor). Der Pull-Off selbst aber nicht mehr.

Ein Paradestück für diese Technik ist für mich das Intro zu Thunderstruck von AC/DC. Und wenn Du Dir da mal Live-Videos zu anguckst, wirst Du sehen, manchmal spielt Angus das nur mit der linken Hand, manchmal schlägt er aber auch zusätzlich an.

Wie gesagt: Das kannst Du halten wie Du willst, bzw. wie es besser passt.

Benutzeravatar
Siddy
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 484
Registriert: 03.03.2011

Erstellt: von Siddy » 23.01.2013, 13:39

Hier sind noch zwei Videos Thunderstruck hat ja Phunky schon genannt und Sweet Home Alabama finde ich auch sehr gut zum Hammer On & Pull off üben.

http://www.youtube.com/watch?v=-eW6be-2Zn8

http://www.youtube.com/watch?v=EW3MBqeN6gE
Rock´n Roll ist wenn mans trotzdem macht...

11 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

music2me
music2me