F Barree üben - welchen Akkord zum Wechseln?

Lernen, greifen, wechseln & bestimmen
von Torfi
#310448
Hi,
ja, ich hab die Suchfunktion genutzt, viel über F Barree gefunden aber wüsste noch gern:

F ist mein erster Barree Akkord, geht einigermaßen aber noch viel zu langsam um Beispiellieder zu spielen. Die anderen Akkorde hab ich immer durch Wechsel zum G gelernt, zum Beispiel C - G - C - G - C .. und das halt immer wieder, bevor ich mit Liedern angefangen hab.
Fand ich ganz gut.

Was das auch bei F empfehlenswert? F - G - F - G - F .. Oder wär musikalisch bzw. fingertechnisch ein anderer Akkord sinnvoller?
Achja, ich spiele (im Moment) Westerngitarre.
Benutzeravatar
von Exordium
#310453
Ich würde erstmal einen Akkord nehmen, wo Du einen Finger als "Anker" stehen lassen kannst beim Wechseln. Das macht es am Anfang etwas einfacher mit der Koordination.

Dm ist dazu gut geeignet.

Später wechselt er sich dann eh wie jeder andere Akkord.

Von G oder D auf F ist schon etwas anspruchsvoller am Anfang.
Letztendlich ist es aber auch nur Übungssache.

Ich hatte F damals mit "House of the rising sonne" eingeübt.
Akkordfolge: Am, C, D, F, Am, C, E- Am, C, D, F, Am, E, Am

Da war gleich der schwierige Übergang von D auf F Programm :)
Benutzeravatar
von mjchael
#310464
F-Dur kommt standardmäßig in folgenden Tonarten vor:
Bb-Dur / Gm
Eb Bb F Cm Gm Dm

F-Dur / Dm
Bb F C Gm Dm Am

C-Dur / Am
F C G Dm Am Em

Die ersten beiden Tonarten sind für Gitarristen nicht gerade gefällig. Von daher eignet sich zum Üben am besten die Tonart C-Dur.
Lerne typische Akkordfolgen:
C Am F G (50er - bzw. Ice-Cream-Progression)
C G Am F (Pop-Formel in Dur)
Am F C G (Pop-Formel in Moll)
Am G F E (Spanier bzw. andalusische Kadenz)

Dann kommen noch viele Verbindungen mit Am und G vor, in nahezu allen Kombinationen.
Benutzeravatar
von Siddy
#310483
Ich fand dieses Video Tutorial zum Lied Sitting on the Dock of Bay ziemlich hilfreich um Barrees in E-Form zu üben.

von Torfi
#310487
Danke Siddy,
puh, der redet mir bissl arg viel ;) (Problem bei vielen Lehrvideos) aber danke trotzdem für den Link!
Thx auch an die anderen, dann üb ich jetzt mal C G Am F )()(



... ein paar Jahre lang... und dann mal sehen! :cool:
Benutzeravatar
von mjchael
#310492
Wie wäre es mit folgender Akkordfolge:

Am (5. Bund) G (3. Bund) F (1. Bund) Esus4 E
Bild

Einfache Lieder dazu:
Dicke (Marius Müller-Westernhagen) Am G F (E4 E) Chords
Year 2525 (Zager and Evans ) Am G F (E4 E) Chords
California Dreaming (The Mamas & The Papas) easy to play: (Am G) (F G) E4 E Chords
Für die Lagerfeuervariante spiele ich auch die zweite Zeile in der gleichen Akkordfolge.

Lektion: http://de.wikibooks.org/wiki/Gitarre:_E ... ee-Akkorde
von dusda
#319170
Hey, mein erster Eintrag. :)
Also ich übe den F-Dur auch mit dem Wechsel "Am/C/Dm/F" sowie "C/F/G/F". Bin jetzt seit ca. zwei Wochen dran und es hört sich mittlerweile auch ohne hinzuschauen meist gut an. Keine Ahnung wie lange man dafür brauchen sollte, aber am Ende interessiert sich ja kein Schwein dafür wie lange man dran sitzt um so einen Akkord spielen zu können.
Was irgendwie auch hilft ist ein Metronom.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
von Andreas Fischer
#319205
ich übe neue akkorde immer im wechsel mit allen möglichen anderen, was mir grad so einfällt, mal absichtlich leichte wechsel, mal absichtlich schwere ,...
egal ob sie auch in songs öfter zusammen vorkommen, ... es bringt meinen fingern mehr bewerglichkeit
gerne wechsel ich einfach, gern aber auch prüfe ich nach dem wechsel durch picking ob ichs auch sauber gegriffen hab, mal mit dem einen zupfmuster, mal mit nem anderen, ...bauche auch mal hammor ons ein,.....egal was, es muss spass machen und die finger beweglicher (besonders einzeln beweglicher!)

ob das jetzt ne gute methode ist? wer weiss, aber mir machts spass und ich lerne dazu (übe gerade den wechsel auf cadd9 - den kannt ich noch nicht - umd muss direckt mal probieren wie der sich auf f wechselt ;-))

ich hatte mir auch mal ne tabelle erstelltr mit wechsel von allen akkorden die ich kenne untereinander und mir dort täglich die rausgesucht bei denen ich schlecht/langsamm bin und die dann je eine minute lang gewechselt und notiert wieviele wechsel ich schaffe .... das war sicher effektiv immer das zu üben was mann nicht gut kann, aber es machte mir keinen spass und ich habs dann öfter gar nicht gemacht, deshalb jetzt die neue methode alles durcheinander irgendwie zu wechseln je nach laune

und am besten ist es glaube ich songs zu spielen die man ()schon kann und) mag, das macht doch am meisten spass ... also "the big f" einfach mit einem tollen song einüben in dem er vorkommt
Benutzeravatar
von Meself
#319208
Bei mir richtet sich das danach, welchen Song ich grad einübe. Mein erster Barree ist das BMoll ( Hmoll) für "Wicked game".
Wobei mein Lehrer sich wohl was dabei gedacht hat, denn dank der 2 Bünde,die er höher gespielt wird als das F, ist er natürlich auch etwas leichter zu spielen. ;)
Benutzeravatar
von Counterfeit
#319221
also der Wechsel Am - F - Am war einer der wenigen Wechsel die ich wirklich ganz spezifisch (und leider auch sehr lange) geübt habe. Das kommt einfach sehr oft in Liedern vor. War halt auch der erste Wechsel von offenem Akkord zum Barree-Akkord hin der mir begegnete.
Benutzeravatar
von gaukay
#319245
Also ich hab beim großen F mit dem Wechsel F zu C angefangen...schön langsam...und dann kam noch F zu G hinzu...andere Wechsel hab ich nie geübt, aber klappen tut es heut von jedem Akkord ;) Mit der Methode bin ich ganz gut gefahren...wenn du allerdings ein bestimmtes LIed könen willst, in dem z.B. F- Am oder so vorkommt...würd ich natürlich das gezielt üben...der Rest kommt von allein

LG Kay
Benutzeravatar
von Rams3S
#319276
Versuch doch mal (glaube das wurde oben auch schon empfohlen) den Wechsel zwischen Barees zu üben. Am (5. Bund e-Moll Form) und dann H (7. Bund E-Dur Form) oder G (3. Bund E-Dur Form). Fand ich nicht so schwer. Von G auf F und dann E-Dur , dann könntest du glaub ich Hit the road Jack spielen. :p
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
Wie greift man diesen Barree Akkord?
von Santa Sphinx    - in: Gitarrenakkorde
3 Antworten 
1633 Zugriffe
von startom
Akkorde wechseln, "leerer" Akkord
von nani    - in: Gitarrenakkorde
10 Antworten 
2592 Zugriffe
von Hendock
Wie nennt man die Art von Barree?
von dusda    - in: Gitarrenakkorde
5 Antworten 
1626 Zugriffe
von dusda
Barree Akkorde
von Starrider    - in: Gitarrenakkorde
23 Antworten 
4602 Zugriffe
von Suomi
17 Antworten 
2494 Zugriffe
von korgli