Lampe am Verstärker leuchtet nicht. Verstärker geht nicht an

Online-Ratgeber
von Thomsen
#304713
Moin,
ich bins mal wieder :D
Nachdem das Problem mit den Tonabnehmer erledigt ist, habe ich heute ein neues Problem.

Ich habe meinen etwas älteren Thomann-Verstärker (ca. 2-3 Jahre alt) vom Dachboden geholt und wollte einfach mal ausprobieren ob er noch funktioniert.

Doch als ich das Kabel in die Steckdose gesteckt habe, und auf den On Knopf am Verstärker gedrückt habe, ging er nicht an.

Noch nicht einmal leuchtete das rote Lämpchen.

Neu kostet der Verstärker bei Thomann ca. 35-40 Euro, also nicht so teuer. War damals auch ein Geschenk.


Wisst ihr vielleicht warum der Verstärker nicht mehr funktioniert?
Oder soll ich ihn entsorgen?

LG
Benutzeravatar
von Motastic
#304722
Stundenlohn eines Elektrikers liegt schon bei 40€...kann aber auch sein, dass das Kabel an sich kaputt ist. Also Kabel ersetzen. Neues Kabel mit Stecker kostet vlt 10€ maximal... das sind 25% des Amps. Wirtschaftlich ist es auf keinem Fall, wenn das Ding keinen sentimentalen Wert für dich hat, kannst du den Amp ruhig entsorgen.
Benutzeravatar
von ole127
#304735
Ich wusste gar nicht, dass es Verstärker für 40 € gibt :D
Benutzeravatar
von Roddy
#304740
Kann sein das die Sicherung des Verstärkers kaputt ist. Die kannst Du vielleicht austauschen.
von Mabezz
#304825
bei mir war letztens auch die Sicherung im Eimer, kostete 0,80 Cent
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
4 Antworten 
2323 Zugriffe
von Kevenborstel
6 Antworten 
5664 Zugriffe
von Software-Pirat
2 Antworten 
1539 Zugriffe
von agguitar
12 Antworten 
1304 Zugriffe
von MrMayonnaise
8 Antworten 
1463 Zugriffe
von krainer1998