Straplocks / Security-Locks für Gitarre

9 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Benutzeravatar
Andreas Fischer
Guitar Maniac
Beiträge: 1606
Registriert: 25.10.2012
Wohnort: Erkrath/Hochdahl bei Düsseldorf
Gitarrist seit: 1977 & 2012 wieder

Straplocks / Security-Locks für Gitarre

Erstellt: von Andreas Fischer » 25.10.2012, 13:04

Hallo

Ich habe eine Fender Squier Affinity.
Der Gurt, der dabei war, kratzt nicht nur, er geht auch immer ab.
Bisher ist die Gitarre zum Glück noch nicht runterfgefallen aber ....

Also ein neuer Gurt und dazu Staplocks müssen her!
Gern würde ich zur Fender auch Fender Straplocks nehmen, sehen auch sehr gut aus, aber zum einen werden überall immer wieder die von Schaller empfohlen und die von Fender sind auch noch deutlich günstiger (sogar schon "billig"?)

Jetzt frage ich mich, sind die von Fender wirklich gut?
Kann mir eigentlich nicht vorstellen das Fender da Mist auf den Markt wirft aber bei dem Preis?
Sind sie zu empfehlen? Wer nutzt sie und kann berichten?
Andreas Fischer
Versuche seit Ende 2012 nach 30 Jahren zum zweiten mal Gitarre spielen zu lernen
Lerne Gitarre, Penny Whistle, Melodica, Piano, Dulcimer, und Ukulele.

Meine Instrumente - Mein WeBLog - My (Your/Our) Music Community Net - Wir schreiben (eine) Musikgeschichte

agguitar
Pro
Beiträge: 2507
Registriert: 16.02.2011
Wohnort: NRW

Erstellt: von agguitar » 25.10.2012, 13:45

Naja, die Fender Western soll'n auch nicht grad das Beste sein. Ich kann die von Harley Benton empfehlen, günstig und tun was sie sollen, wenn man die einmal richtig festmacht. Sind auch kompatibel mit den Schaller-Dingern ;)

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Guitar Maniac
Beiträge: 1606
Registriert: 25.10.2012
Wohnort: Erkrath/Hochdahl bei Düsseldorf
Gitarrist seit: 1977 & 2012 wieder

Erstellt: von Andreas Fischer » 05.07.2015, 17:47

Jetzt ein paar Jahre später

Die original Fender Straplocks sind wirklich mist, gehen ab und zu plötzlich auf ohne vorankündigung

An allen anderen Gitarren habe ich die von Harley Benton und nie Probleme damit gehabt

- Fender
+ Harley Benton
Andreas Fischer
Versuche seit Ende 2012 nach 30 Jahren zum zweiten mal Gitarre spielen zu lernen
Lerne Gitarre, Penny Whistle, Melodica, Piano, Dulcimer, und Ukulele.

Meine Instrumente - Mein WeBLog - My (Your/Our) Music Community Net - Wir schreiben (eine) Musikgeschichte

Benutzeravatar
Harry83
Mod-Team
Beiträge: 6662
Registriert: 09.05.2008
Wohnort: Helmstedt
Gitarrist seit: 2007

Erstellt: von Harry83 » 09.07.2015, 08:33

Moin!

Ich habe die von Schaller, in fast allen Gitarren. Die in meiner EC-256, sind jetzt schon 6 Jahre drin, und halten bombenfest. Ab und an mal nachgucken, ob man die Schrauben nachziehen muss, aber das ist ja normal. Klare Empfehlung!

Klick

Greetz Harry
Keep Metal Alive!
Bitte beachten: Forenregeln

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2697
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

Erstellt: von startom » 09.07.2015, 09:42

Das bestätigt, womit ich immer meine Frau nerve: "Wer billig kauft, kauft zweimal!"
Ich verwende, wie Harry, Schaller Security-Locks. Das hält bombenfest.
Tom

Benutzeravatar
Hendock
Schreibmaschine
Beiträge: 628
Registriert: 23.04.2013
Wohnort: Münsterland

Erstellt: von Hendock » 09.07.2015, 12:43

startom hat geschrieben:"Wer billig kauft, kauft zweimal!"

Das wollen manche Menschen aber einfach nicht begreifen...

startom hat geschrieben:Ich verwende, wie Harry, Schaller Security-Locks. Das hält bombenfest.

Kann ich nur bestätigen.

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Guitar Maniac
Beiträge: 1606
Registriert: 25.10.2012
Wohnort: Erkrath/Hochdahl bei Düsseldorf
Gitarrist seit: 1977 & 2012 wieder

Erstellt: von Andreas Fischer » 09.07.2015, 13:05

Nun die von Harley Benton sind auch "billig" (ich nenne es lieber "günstig")
Und die halten! Seit Jahren
Andreas Fischer
Versuche seit Ende 2012 nach 30 Jahren zum zweiten mal Gitarre spielen zu lernen
Lerne Gitarre, Penny Whistle, Melodica, Piano, Dulcimer, und Ukulele.

Meine Instrumente - Mein WeBLog - My (Your/Our) Music Community Net - Wir schreiben (eine) Musikgeschichte

Benutzeravatar
Hendock
Schreibmaschine
Beiträge: 628
Registriert: 23.04.2013
Wohnort: Münsterland

Erstellt: von Hendock » 09.07.2015, 13:38

Andreas Fischer hat geschrieben:Nun die von Harley Benton sind auch "billig" (ich nenne es lieber "günstig")
Und die halten! Seit Jahren

Aber zuerst mussten es ja die billigen von Fender sein...

QED

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Guitar Maniac
Beiträge: 1606
Registriert: 25.10.2012
Wohnort: Erkrath/Hochdahl bei Düsseldorf
Gitarrist seit: 1977 & 2012 wieder

Erstellt: von Andreas Fischer » 11.07.2015, 11:06

Habe die für meine Fender gekauft weil es original Fender waren, der Preis war da egal
Andreas Fischer
Versuche seit Ende 2012 nach 30 Jahren zum zweiten mal Gitarre spielen zu lernen
Lerne Gitarre, Penny Whistle, Melodica, Piano, Dulcimer, und Ukulele.

Meine Instrumente - Mein WeBLog - My (Your/Our) Music Community Net - Wir schreiben (eine) Musikgeschichte

9 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste