music2me
music2me

Gitarre einen Halbton tiefer stimmen ?

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Buldoce
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 135
Registriert: 29.10.2010
Wohnort: im schönen Ruhrgebiet

Gitarre einen Halbton tiefer stimmen ?

Erstellt: von Buldoce » 05.10.2012, 16:46

Hallo zusammen,

ich habe heute mal wieder eine Frage an das Forum.
Es geht um meine Gitarre, derzeit spiele ich eine Westerngitarre, Yamaha FGX730SC. Eigentlich bin ich mit dieser Gitarre sehr zufrieden.
Bei der letzten Gitarrenstunde ist mir aufgefallen, dass mein Gitarrenlehrer, der exakt die gleiche Gitarre beim Unterricht spielt (lediglich ohne Cut off und in anderer Farbe, noch mit den ersten Standard – Yamaha Saiten).

Jedenfalls ist im direkten Vergleich der Klang meiner Gitarre wesentlich Höhen lastiger als die Gitarre meines Lehrers. Meine klingt irgendwie „spitzer“, oder „metallischer“.

Gut, das liegt sicherlich auch am Cut off bzw. an den anderen Saiten.

Jedenfalls habe ich mir mal überlegt, die Gitarre nicht komplett einen Halbton tiefer zu stimmen, um einen volleren Klang zu erhalten. Dies würde mir auch gesanglich entgegen kommen.

Was sagt ihr grundsätzlich dazu? Ist das verpönt bzw. ein „no go“ oder wäre das etwas was man mal ausprobieren könnte?
Danke für Eure Antworten

Bulli
Heroes awaits me, my enemies ride fast, knowing not this rides their last.

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1521
Registriert: 05.08.2011

Erstellt: von ZeroOne » 05.10.2012, 16:53

kann man machen, es verändert nur nicht die tonentfaltung des instruments, wahrscheinlich bleibt sie also nachwievor höhenlastig etc. außerdem brauchst du dann halt nen capo um mit deinem lehrer zusammen spielen zu können.

Benutzeravatar
bertast
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 455
Registriert: 27.09.2010
Wohnort: Hagen NRW

Erstellt: von bertast » 05.10.2012, 19:27

wenn mich jetzt nicht alles täuscht spielt slash grundsätzlich einen halben ton tiefer, also ein no go ist das nicht.

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2709
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

Erstellt: von startom » 06.10.2012, 15:01

Eine Gitarre stimmt aus dem Grund einen Halbton tiefer, damit der Gesang in den hohen Lagen etwas entlastet wird.
Einige bekannte (Guns'n'Roses) und weniger bekannte (meine Hobby Coverband) Bands stimmen ihre Instrumente deswegen um einen Halbton tiefer.

Das Tieferstimmen hat keinerlei Auswirkung auf das Klangverhalten der Gitarre.
Tom

Benutzeravatar
Tom MälZZer
liest nicht, schreibt nur
Beiträge: 724
Registriert: 27.02.2011
Wohnort: Hamburg

Erstellt: von Tom MälZZer » 06.10.2012, 16:08

Ich hab auch noch ne Band: Royal Republic spielt auch nen Halbton tiefer. Ach und The Pretty Reckless - Miss Nothing is auch half step down.

(Nur der Vollständigkeit halber) :-D
So wie das ist, ist das Mist! :)

ZeroOne
Guitar Maniac
Beiträge: 1521
Registriert: 05.08.2011

Erstellt: von ZeroOne » 06.10.2012, 16:36

um das weiter zu vervollständigen: wir spielen 5 halbtöne tiefer...

felixsch
Pro
Beiträge: 2587
Registriert: 23.10.2010

Erstellt: von felixsch » 06.10.2012, 16:40

Tom MälZZer hat geschrieben:Ich hab auch noch ne Band: Royal Republic spielt auch nen Halbton tiefer. Ach und The Pretty Reckless - Miss Nothing is auch half step down.

(Nur der Vollständigkeit halber) :-D


Nicht zu vergessen Mr. Jimi Hendrix und Mr. Stevie Ray Vaughan...beide spielten 13er Saiten, um diese Benden zu können stimmten sie einen Halbton tiefer ;)

7 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

music2me
music2me