Erfolgsthread !

Gast

von Gast » 05.05.2013, 17:11

Habe heute zum ersten mal meine Saiten gewechselt und sie klingen so wunderschöööön *erfolg* :)

Benutzeravatar
Samhain
hat das Forum als Startseite
Beiträge: 996
Registriert: 04.01.2013
Wohnort: Franken zwischen Nürnberg und Ansbach

von Samhain » 05.05.2013, 17:58

hab auch gerade die Saiten beim Waschbrett gewechselt auf 11er Martin. Blöde Fummelei, aber nach ner halben Stunde (inkl. reinigen und einölen des Griffbrettes mit viel Zeit lassen, dass nichts schief geht) war dann alles erledigt.

... irgendwie klappen die Barree Versuche nun etwas besser und die Gitarre fühlt sich völlig anders an. Weniger Kraft schöner voller Klang. Einfach genial :)

Hat sich gelohnt glaube ich ;)
Zuletzt geändert von Samhain am 05.05.2013, 18:02, insgesamt 1-mal geändert.
greetz
Franky

Benutzeravatar
Chrisi35
kam, sah und postete
Beiträge: 42
Registriert: 29.03.2013
Wohnort: Steyr, Österreich

von Chrisi35 » 05.05.2013, 18:00

Hit-Girl hat geschrieben:Habe heute zum ersten mal meine Saiten gewechselt und sie klingen so wunderschöööön *erfolg* :)

Gratuliere!
Steht mit ende des Monats noch bevor.
Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren.

Gast

von Gast » 05.05.2013, 18:36

Samhain hat geschrieben:die Gitarre fühlt sich völlig anders an. Weniger Kraft schöner voller Klang. Einfach genial :)



Ja :shock: - alles ist besser nun - hätte nicht gedacht, dass es soviel bringt!

Benutzeravatar
Samhain
hat das Forum als Startseite
Beiträge: 996
Registriert: 04.01.2013
Wohnort: Franken zwischen Nürnberg und Ansbach

von Samhain » 05.05.2013, 20:44

hab gleich mal ne Handvoll Saiten bei Thomann für die LP und das Washbrett nachbestellt. Mal sehen ob die Martin die dabei waren das einzig Wahre ist oder ob auch andere Saiten gut damit funktionieren ;)
greetz

Franky

Gast

von Gast » 05.05.2013, 20:52

Ich werde nur noch die kaufen...ich habe bis eben wieder geübt...der klang ist so toll, dass ich es kaum beschreiben kann...ich bereue es schlafen gehen zu müssen jetzt - ich würde am liebsten den ganzen tag nur spielen...klavier und LP <3 <3

Benutzeravatar
gaukay
Stammgast
Beiträge: 273
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Merseburg

von gaukay » 06.05.2013, 10:14

The Godfather Theme sitzt nun komplett...sogar ohne aufs Griffbrett zu schauen :D

Benutzeravatar
gibmirson
Erklär-Bär
Beiträge: 385
Registriert: 17.02.2013
Wohnort: Sendenhorst

von gibmirson » 06.05.2013, 10:44

War Samstag auf dem Flohmarkt bei MP in Ibbenbüren. Konnte eine alte Yamaha AEX 502 erwerben. Spielt sich hervoragend.
Lerne früh, dann hast Du länger was davon!

Christopher Z
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 02.01.2013

von Christopher Z » 08.05.2013, 16:33

Hoch auf dem gelben Wagen mit Lagerfeuerschlag und Gesang klappt inzwischen ganz gut - flüssig mit dem richtigen Tempo; Vorlage aus den Wikibooks

Benutzeravatar
Meself
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 111
Registriert: 04.05.2010
Wohnort: Oldenburg

von Meself » 09.05.2013, 20:34

Soeben das Hm (Bm) mit Metronom auf 50 Beats geübt,und es klappt. Jetzt hält mich nichts mehr auf! :D

Benutzeravatar
Exordium
kennt den Admin
Beiträge: 824
Registriert: 15.02.2012

von Exordium » 14.05.2013, 07:01

Intro, Verse und Intro Solo zu "Wish you were here" gefestigt. Dazu passend gleich noch die Am Pentatonik Skala #2 gelernt und in meine Technikübungen integriert. Die Bends im Solo müssen aber noch sauberer und präziser werden... Trotzdem bin ich zufrieden - was nicht oft vor kommt, da ich ziemlich selbstkritisch bin.

Benutzeravatar
Suomi
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 122
Registriert: 01.08.2012
Wohnort: BaWü

von Suomi » 07.06.2013, 23:48

So, das Thema will ich nun auch mal nutzen :D

Hallelujah - Leonard Cohen

Mit F :twisted: .. ich krieg den fiesen Griff noch.. Immerhin, die Finger wissen in etwa, wo sie hin müssen. Es dauert aber etwas länger und entsprechend hat der Song einige längere Pausen drin^^ .. F klingt auch nicht immer, häufig klingt die B-Saite nicht mit. Aber ok, zwischendurch klingt er aber auch voll (jaha, ich teste hin und wieder jede einzelne Saite aus).

Es ist derzeit sehr mühselig und das Üben ist langweilig. Aaaaaaaber, da bleib ich dran, denn:

F, hörst du, ich krieg dich :twisted:

uc_uc
Stammgast
Beiträge: 249
Registriert: 12.01.2012
Wohnort: Riedstadt

von uc_uc » 08.06.2013, 14:40

Endlich!
Anfang des Jahres habe ich, auch ausgelöst durch eine Diskussion hier, beschlossen mit meinem Kumpel zusammen der Bass spielt eine Band aufzubauen. Das erste Treffen mit einem Drummer und einen singenden zweiten Gitarristen war toll und bestärkte uns im Vorhaben, dann gab es aber Rückschläge und Geschichten die ein Buch füllen könnten. Zwischendrin war ich mehrfach kurz davor das Ganze aufzugben, zuletzt nochmal vor 2 Wochen als es nochmal Grundsatzdiskussionen gab.
Gestern dann aber doch die erste Probe in voller Besetzung mit Gesang und das hat riesigen Spaß gemacht und auch gepasst. Auch die Gespräche zwischendrin und danach waren absolut positiv.
Einen festen Proberaum haben wir nun auch gefunden und weden diesen am Mittwoch beziehen. Aktuell sieht es echt toll aus und macht riesig Spaß!

Benutzeravatar
Matthes
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 34
Registriert: 31.05.2013
Wohnort: Monheim-Baumberg

von Matthes » 12.06.2013, 09:06

Bis gestern Morgen dachte ich noch ich würde die Umstellung von meiner Konzertgitarre auf die Western nie packen, doch dann... Vom Arbeitskollegen Tipps bekommen, umgesetzt und sieh an, es funktioniert ()(/( Die Gitarre ist doch nicht kaputt :lol:

Endlich kanns los bzw. weiter gehen )()(

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2509
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

von startom » 14.06.2013, 08:38

Post vom 25.01.2013
startom hat geschrieben:Yes!
Ich habe soeben eine Anstellung bei der örtlichen Musikschule www.mshtg.ch erhalten. Ab Anfang Februar werde ich drei neue Gitarrenschüler unterrichten, Tendenz (Schülerzahl) steigend.
Die vielen Unterrichtsvertretungen letztes Jahr scheinen also gefruchtet zu haben.

Somit kann ich wohl gegen Sommer meinen IT-Job auf ca. 80% reduzieren und zumindest teilweise mein Hobby zum Beruf machen.


Angekündigt, getan.
Ab 1. September arbeite ich nur noch 80% in der IT und habe dafür nach den Sommerferien insgesamt 14 Gitarrenschüler zugeteilt erhalten.
Sowohl )()( als auch ))-))

:D
Tom

Benutzeravatar
phunky
lebende Forenlegende
Beiträge: 5650
Registriert: 03.08.2010
Wohnort: Wasserkante
Gitarrist seit: Anfang der 90er

von phunky » 14.06.2013, 08:56

Ah in schweizerischen Musikschulen hält wieder Zucht und Ordnung Einzug. Sehr gut!

Benutzeravatar
Sunburst
Mod-Team
Beiträge: 2218
Registriert: 16.10.2009
Wohnort: München
Gitarrist seit: 2007

von Sunburst » 14.06.2013, 09:07

Das ist ja cool! :D
Viel Spaß mit deinen 14 )()( und ))-))

Benutzeravatar
Beastmaster
Mod-Team
Beiträge: 1097
Registriert: 16.04.2013

von Beastmaster » 14.06.2013, 10:31

Das klingt nach Erfolg...

Viel Spaß und Freude


Beastmaster

Benutzeravatar
Counterfeit
Mod-Team
Beiträge: 2531
Registriert: 25.06.2010
Wohnort: Düsseldorf

von Counterfeit » 14.06.2013, 11:25

wie cool! Gratuliere :)

Benutzeravatar
modestmattes
kam, sah und postete
Beiträge: 44
Registriert: 14.12.2012
Wohnort: Bottrop

von modestmattes » 14.06.2013, 14:34

Das hört sich gut an.Hobby zum Beruf machen :) Glückwunsch

Mein neuster Erfolg ist das ich in einer Band untergekommen bin. Der ehemalige Gitarrist zieht weg und ich werde ins kalte Wasser geschmissen. Jetz gilt es die bestehende Song einüben. Und lernen nicht nur alleine vor mich hinklimpern

Benutzeravatar
gaukay
Stammgast
Beiträge: 273
Registriert: 29.01.2011
Wohnort: Merseburg

von gaukay » 14.06.2013, 15:14

Gestern unseren neuen Proberaum bezogen und dadurch gleich einen Gig an Land gezogen =(=))=

Benutzeravatar
von Fussel
meint es ernst
Beiträge: 22
Registriert: 29.12.2011
Wohnort: OWL

von von Fussel » 15.06.2013, 08:11

Habe nun auch mal wieder ein echtes Erfolgserlebnis zu berichten... :D

...Barre-Akkorde - Check ! )()(

Endlich klappen die und zwar mittlerweile sogar gut.

Hab mich da jetzt ca. 2 Monate intensiv mit beschäftigt und konsequent Barre gespielt, auch wenn man hätte event. ausweichen können (kleines F etc.).

An alle die auch vor dieser Hürde stehen... Es lohnt sich wirklich am Ball zu bleiben.
Es eröffnen sich auf einmal unglaublich viele neue Möglichlkeiten und Songs... YES ! :D
Das Leben wär viel einfacher, wenns nicht so schwer wär...

Benutzeravatar
-Mika-
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 39
Registriert: 14.04.2011
Wohnort: Emden

von -Mika- » 16.06.2013, 01:36

Kann endlich Pinch-Harmonics auf Abruf spielen und beliebig erzeugen.... da häng ich nun auch seit Anfang meiner E-Gitarren Zeit dran. :P

Benutzeravatar
gibmirson
Erklär-Bär
Beiträge: 385
Registriert: 17.02.2013
Wohnort: Sendenhorst

von gibmirson » 16.06.2013, 08:15

War gestern in Köln beim Eric Clapton Konzert. :D
Grandios mit welcher Leichtigkeit er Gitarre spielt. Das gibt Elan beim eigenen Üben
Lerne früh, dann hast Du länger was davon!

Benutzeravatar
startom
Mod-Team
Beiträge: 2509
Registriert: 17.03.2011
Wohnort: Wallenwil TG - Schweiz
Gitarrist seit: 2001

von startom » 26.08.2013, 09:47

Post vom 25.01.2013
startom hat geschrieben:Yes!
Ich habe soeben eine Anstellung bei der örtlichen Musikschule www.mshtg.ch erhalten. Ab Anfang Februar werde ich drei neue Gitarrenschüler unterrichten, Tendenz (Schülerzahl) steigend.
Die vielen Unterrichtsvertretungen letztes Jahr scheinen also gefruchtet zu haben.

Somit kann ich wohl gegen Sommer meinen IT-Job auf ca. 80% reduzieren und zumindest teilweise mein Hobby zum Beruf machen.


Jawohl, es klappt alles wunderbar.

Seit letzter Woche habe ich insgesamt 15 Schüler, die ich wöchentlich im Einzelunterricht betreuen darf.
Daher kann ich offiziell ab 1. September 2013 (inoffiziell seit letzter Woche) meinen IT-Job auf 80% reduzieren mit dem Segen meines Arbeitgebers.
Tom

Benutzeravatar
mjchael
Mod-Team
Beiträge: 8085
Registriert: 08.07.2007
Wohnort: Marburger Hinterland
Gitarrist seit: 1980

von mjchael » 26.08.2013, 10:58

@Fussel ()/

Benutzeravatar
von Fussel
meint es ernst
Beiträge: 22
Registriert: 29.12.2011
Wohnort: OWL

von von Fussel » 28.08.2013, 18:42

@Mjachel

... vielen Dank :D
Das Leben wär viel einfacher, wenns nicht so schwer wär...

Guitarslam
öfter hier
Beiträge: 66
Registriert: 22.09.2010

von Guitarslam » 29.08.2013, 22:10

Erste Bandprobe :D

Feli K.
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 36
Registriert: 06.04.2013
Wohnort: Bamberg

von Feli K. » 04.09.2013, 17:34

John Newman- Love me again (Em, G, Bm (ENDLICH! =(=))= ), A
Avicci- Wake me up (Bm, G (Barre), D, A)

Nachdem ich "Wake me up" öfter aufgegeben habe, wegen den Barre's hab ich's jetzt nochmal versucht! Und endlich hat es geklappt! =)=)=
Dann ging "Love me again" wie von alleine... :lol:

@ Guitarslam: Herzlichen Glückwunsch ;)
You Rock! :-)

Benutzeravatar
Beastmaster
Mod-Team
Beiträge: 1097
Registriert: 16.04.2013

von Beastmaster » 10.09.2013, 15:10

Hallo

ich bin seit 2 Wochen Inhaber einer Professur.

Ich hoffe ich werde jetzt nicht ausgegrenzt oder böse wegen meiner Schreibfehler gemobbt. :lol:


LG
Beastmaster

Benutzeravatar
Coxinator
kam, sah und postete
Beiträge: 43
Registriert: 13.08.2013
Wohnort: Euskirchen

von Coxinator » 22.09.2013, 22:50

jetzt darf ich mich auch mal freuen :D

spiele ja noch nicht so lange und hatte auch schon meine Tiefphasen ( wer kennt sie als Anfänger nicht :P). Letzte Woche beim Unterricht, wollte mein Lehrer House of the rising sun spielen, aber mit dem kleinen F.
Ich hab zu hause mal geübt, und mir gedacht, probierste mal das große F im Barree. Ihm das gemailt und er sagte so " ja klar, der klingt bestimmt gut ;) ".
Jetzt haben wir das Lied zusammen gespielt und ich habe mir einfach die Freiheit genommen, das große F zu spielen... " wochen jetzt geübt, großes F klingt sauber, wechsel klappt zu 99 % synchron mit allen Fingern, mein Lehrer ist begeistert und ih fühle michzum ersten mal so als wäre ich nicht der voll Honk :)

Vielleicht wird das ja doch noch was ====))
~ I `am hot...and when I ´am not, I ´am cold as ice ~

Seph
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 477
Registriert: 15.08.2012

von Seph » 25.09.2013, 09:50

Beastmaster hat geschrieben:Hallo

ich bin seit 2 Wochen Inhaber einer Professur.

Ich hoffe ich werde jetzt nicht ausgegrenzt oder böse wegen meiner Schreibfehler gemobbt. :lol:


LG
Beastmaster


Welches Fach?

Benutzeravatar
Andreas Fischer
Guitar Maniac
Beiträge: 1519
Registriert: 25.10.2012
Wohnort: Erkrath/Hochdahl bei Düsseldorf
Gitarrist seit: 1977 & 2012 wieder

von Andreas Fischer » 25.09.2013, 10:16

Beastmaster hat geschrieben:Hallo

ich bin seit 2 Wochen Inhaber einer Professur.
...
LG
Beastmaster

Das ist cool, Hut ab!
Andreas Fischer
Versuche seit Ende 2012 nach 30 Jahren zum zweiten mal Gitarre spielen zu lernen
Lerne Gitarre, Penny Whistle, Melodica, Piano, Dulcimer, und Ukulele.

Meine Instrumente - Mein WeBLog - My (Your/Our) Music Community Net - Wir schreiben (eine) Musikgeschichte

Benutzeravatar
Beastmaster
Mod-Team
Beiträge: 1097
Registriert: 16.04.2013

von Beastmaster » 25.09.2013, 12:20

@Seph
Jazz/Pop

@Andreas Fischer
Habe mich auf jedefall auch erstmal gefreut. :D



LG
Beastmaster

zulu666
born 2 post
Beiträge: 228
Registriert: 10.11.2012

von zulu666 » 25.09.2013, 14:58

Herzlichen Glückwunsch Beastmaster!
Hoffentlich findest du dann noch Zeit für's Forum ;)

Darf ich fragen, ob W1 oder W2/3?

Gruss
zulu

Benutzeravatar
Beastmaster
Mod-Team
Beiträge: 1097
Registriert: 16.04.2013

von Beastmaster » 25.09.2013, 15:08

Danke Zulu, ich werde noch Zeit finden.


Warum denkt jeder zuerst ans Geld. :D



Beastmaster

Benutzeravatar
gibmirson
Erklär-Bär
Beiträge: 385
Registriert: 17.02.2013
Wohnort: Sendenhorst

von gibmirson » 25.09.2013, 23:58

Ja auch von mir herzlichen Glückwunsch :) ,

Deine Beiträge ließen schon darauf schließen, dass eine sehr intensive Beschäftigung mit dem Thema Musik bei Dir vorliegen muss.

Na dann viel Spaß mit der neuen Aufgabe.

Gruß
Gib
Lerne früh, dann hast Du länger was davon!

dusda
kam, sah und postete
Beiträge: 58
Registriert: 03.04.2013
Wohnort: Frankfurt

von dusda » 27.09.2013, 21:37

Es gibt ja einen Erfolgsthread. Coole Sache.

@ Beatmaster Herzlichen Glückwunsch. Du wirst hier wohl eher noch mehr mit einbezogen. Wünsch dir weiterhin viel Erfolg.

Hab die letzten zwei, drei Wochen mehr geübt als sonst. Hab Grund zum Feiern. Die am, E-dur,Em Barreetypen funktionieren endlich so bin in den 8. Bund. Die Wechsel funktionieren ganz gut Hier und da quietscht es, aber das wird schon :)
A7,B7,G7, D7, E7 klappen auch immer besser. Powerchords auf A und E saite bis Bund 12 gehen ziemlich gut. Bis 110 Bpm gehen auch 8tel ohne große Schwierigkeiten. Hab meinen ersten Song rausgehört(When I come around von Green Day) und der Lehrer von meiner heutigen Probestunde meint, dass man mit mir was anfangen kan. Was auch immer das heißen mag.
Fazit:
Hier und da qietscht die Ente, aber es gibt Hoffnung :D

Das sind so grob meine Erfolge der letzten fünf Monate :) ))-))

Benutzeravatar
Beastmaster
Mod-Team
Beiträge: 1097
Registriert: 16.04.2013

von Beastmaster » 28.09.2013, 15:31

Vielen Dank...

Benutzeravatar
visu
schreibt schneller als du liest
Beiträge: 138
Registriert: 30.07.2013
Wohnort: Berlin

von visu » 29.09.2013, 04:03

Moin,

soo ich geb dann auch mal nen Erfolg zum besten:

Spiele normalerweise nur Rhythmus und auch recht schnell 150-180 Bpm is schon drinne.

Ich krieg es jetz endlich hin Pentatonikform 1-5 ohne Pause und überlegen aneinander zu reihen und das übers ganze Griffbrett, jetz muss ich mir nur noch endlich mal nen paar Solos ausdenken die passen, auch wenn ich lieber Rhythmus spiele....xD.
Let´s Rock

Benutzeravatar
Beastmaster
Mod-Team
Beiträge: 1097
Registriert: 16.04.2013

von Beastmaster » 29.09.2013, 10:51

Herzlichen Glückwunsch. Weiter so...



Beastmaster

Leticia
kam, sah und postete
Beiträge: 48
Registriert: 22.10.2010
Wohnort: Berlin

von Leticia » 18.10.2013, 20:16

Wie es aussieht, kann ich jetzt endlich die 7er Akkorde im Barré spielen. :D Das hat vorher nie geklappt, bzw. hatte ich die nicht weiter geübt, weil ich immer dachte, ich könnte das einfach nicht...

Jetzt hab ich mir gedacht, dass das ja nicht sein kann, dass ich die nicht hinbekomme, habe mich mal damit befasst, woran es liegen könnte und siehe da, keine Saite ist mehr abgedämpft oder schnarrt.
Das funktioniert zwar noch nicht auf Anhieb und die Wechsel zu den Akkorden sind auch noch nicht so flüssig, aber das wird denke ich schon.

Benutzeravatar
MarkusG
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 418
Registriert: 29.11.2012
Wohnort: westl. von München

von MarkusG » 10.12.2013, 09:40

Hah! :D

Nach nur etwas mehr als einem Jahr hab' ich mich durch Brümmers "Garantiert Gitarre lernen" gespielt. Nun kann ich deshalb nicht alles daraus spielen und gleichzeitig singen, bei den meisten Liedern, die mir auch gefallen klappt das aber doch einigermassen, im Rahmen meiner Möglichkeiten. Rückblickend meine ich behaupten zu können, dass es sich gelohnt hat nicht zu schnell duch die Kapitel zu gehen, sondern sich Zeit zu lassen, bis sich die einzelnen Lektionen gesetzt haben.
Ich habe mein Üben dabei immer wieder mal mit einem kleinen Melodiestück aus Remarcs Klassikthread hier im Forum, oder aktuell ein paar Notenblättern mit einfachen Weihnachtsliedern aus uralten Akkordeonzeiten aufgelockert. Ich mag einfach beides, das "Lagerfeuergeschrammel mit Gesang", aber auch das, für mich entspannendere Spiel von Melodien.
Mal seh'n, was als nächstes kommt... )()(
Anmerkung: Dieser Text enthält keinen der Begriffe Bombe, Ossama, Geldwäsche oder Drogenhandel. Sollte ausnahmsweise das Wort Anschlag verwendet werden, so bezieht sich dies ausschliesslich auf die Erzeugung von Tönen mit musikalischen Instrumenten.

Gruss Markus

Benutzeravatar
PluckerPixie
weint bei Forumsausfall
Beiträge: 25
Registriert: 10.01.2014
Wohnort: Genf

von PluckerPixie » 28.01.2014, 22:19

Hab gerade meine erste Tonleiter nach Tabulatur gespielt. Könnte schneller sein, aber für 5 Minuten ist es schon gut und morgen gehts weiter :)
Hatte da vorher leider so gar keinen Bock drauf, weil ich Tabulatur nicht lesen konnte und halt erst dachte "pff, ich kann ja Noten", aber dann ist mir aufgefallen, dass Spielübungen wie Tonleitern mit nem bestimmten Fingersatz ja nur in Tabulatur lesbar sind... Da hab ich mich dann aufgerafft und bin froh, dass mir diese Tür jetzt auch offensteht. )()( (Ich liebe diesen Smiley. Ich will auch eine Sonnenbrille.)

Holginho

von Holginho » 18.04.2014, 23:11

Ich kann nun 3-4 "richtige" Schlagmuster, die über stumpfe Downstrums hinausgehen und dazu singen!

Gepaart mit 7-8 einfachen Akkorden ergibt das eine kleine Sammlung von knapp 30 einfachen Liedern, die ich nun vereinfacht begleiten kann.

Ich habe die Stücke gestern zusammen in eine selbstgebastelte Mappe geheftet!

Die meisten Lieder sind Anfänger-Klassiker und allgemein bekannt. So kann ich nun mal die Gitarre einpacken, wenn man sich demnächst zum Grillen auf der Wiese trifft und dazu spielen.

Mich freut das RICHTIG - ich wünsche mir seit Jahren, das in dieser Form zu können. Ein Instrument zu lernen war mir aber immer zu stressig, weil es anfangs nur reines Üben und kein Musizieren ist.

Aber nachdem ich vor ein paar Wochen nicht geglaubt habe, dass man tatsächlich Schlagmuster spielen und gleichzeitig singen kann, ist der Knoten jetzt geplatzt!

Richtige Musiker langweilen sich dabei wahrscheinlich zu Tode, aber mich macht es richtig glücklich. Ich singe schon immer gerne, vor allem im kleinen Kreis mit Freunden oder Verwandten. Und nun kann ich selber dazu etwas Gitarre spielen....

Schön ist das :-)!

Und ein bisschen stolz bin ich auch:-)!

felixsch
Pro
Beiträge: 2644
Registriert: 23.10.2010

von felixsch » 19.04.2014, 00:48

Wie gesagt , Herzlichen Glückwunsch, und viel Spaß an Hoffentlich vielen Lagerfeuern Bild

Benutzeravatar
Kevenborstel
Guitar Maniac
Beiträge: 1878
Registriert: 06.11.2010

von Kevenborstel » 19.04.2014, 12:25

Auch von mir ein ehrliches bauchpinseln, herzlichen glueckwunsch ()/ bei deinem vorstellungsthreat hast du von zwei bis fuenf stunden taaeglicher uebungszeit gesprochen... das waeren bei meiner faulheit ca. Ein jahr :shock: also nichts unmoegliches (deshalb auch etwas verwunderung ueber die beitraege im anderen threat).Weiter so, have fun )()(
"Level Ahead (L.A.) is comming soon"

Holginho

von Holginho » 19.04.2014, 13:53

Ja, zwischenzeitlich saß ich da von Mittags bis Nachts dran. Mit durchklicken von Lehrvideos und Lieder suchen inklusive. Hab mich da ziemlich verbissen .-)! Nachbar hatte sich schon beschwert, weil ich Nachts am Üben war. Derselbe Nachbar hat mir dann aber noch Tipps gegeben, weil er selber gespielt hat! :-)

Nächste Woche nehme ich mal ein paar Videos auf. Und wenn hier auch sachlich positive Kritik geübt wird, dann auch gerne von Liedern, wo ich mir unsicher bin, ob man das so machen kann.

Und ein paar Tipps zum Verschönern von Pausen und so, die wären auch super!

Schneiderlein
born 2 post
Beiträge: 207
Registriert: 16.09.2013

von Schneiderlein » 19.04.2014, 14:37

Glückwunsch!

…aber nicht übertreiben mit dem Gitarrelernen :D

Benutzeravatar
spookykcs
kam, sah und postete
Beiträge: 44
Registriert: 07.03.2013
Wohnort: Hamburg

von spookykcs » 22.04.2014, 12:00

Auch wenn ich immer wieder lese, dass das für viele ein Einstiegssong war, so freue ich mich gerade darüber, Green Days "Good riddance (Time of your life)" spielen zu können.

Der Song hat insofern eine besondere Bedeutung, dass der von zwei Freunden zum Abschied eines gemeinsamen Jahres in Norwegen gespielt und gesungen wurde ... was schlappe 16 Jahre her ist. Aber seitdem will ich den auch können.

Übe den in zwei Versionen:
Mit gezupfter Basssaite und strumming - da klappt auch schon ein holpriger Gesang.
In einer Fingerstyle-Version ... die natürlich noch viel schöner ist, aber da muss ich noch ein bisschen üben, bevor da Gesang dazu kommt

Kleine Erfolge... :)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Aktuelle Zeit: 24.04.2017, 21:00