music2me
music2me

Verstärker mit Kopfhörer mehr Druck

3 Beiträge   •   Seite 1 von 1
villa02
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 21.09.2012

Verstärker mit Kopfhörer mehr Druck

Erstellt: von villa02 » 21.09.2012, 23:11

Hi zusammen
Ich habe dieses eine Problem: Wenn ich meine mit Kopfhörer E-Gitarre spiele, habe ich einen richtig geilen druckvoll verzerrten Ton. Wenn ich dann ohne Kopfhörer spiele, kann ich diesen Ton nicht wiedergeben. Gibt es eine Möglichkeit, dass ich das Gehörte mit Kopfhörer auch ohne Kopfhörer höre ?

Hoffe ihr könnt mir helfen, denn der Ton mit Kopfhörer ist genial !

Metal Rules =(=))=

Benutzeravatar
hnz
findet den Ausgang nicht
Beiträge: 415
Registriert: 09.12.2010

Erstellt: von hnz » 21.09.2012, 23:20

Ich denke nicht, dass das möglich ist.

Du erreichst mit Kopfhörern wesentlich schneller einen hohen Schalldruck, dieser wird aber subjektiv nicht gleich laut einem normaln Verstärkersound wahrgenommen. Zumindest geht es mir so.

Desweiteren ist der Kopfhörersound absolut steril - der Raum hat keinerlei Einfluss und du hörst wirklich nur genau das, was du produzierst und keine Schallreflexionen aus dem Raum.

Auch die Wellenlänge des Schalls hat einen Einfluss, da die Schallquelle beim Kopfhörer wesentlich näher am Ohr sitzt (tiefe Töne haben längere Wellen als kurze) und natürlich die Qualität bzw. das Frequenzspektrum des Lautsprechers ist nicht zu vernachlässigen.

hnz

villa02
neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 21.09.2012

Erstellt: von villa02 » 21.09.2012, 23:25

hnz hat geschrieben:Ich denke nicht, dass das möglich ist.

Du erreichst mit Kopfhörern wesentlich schneller einen hohen Schalldruck, dieser wird aber subjektiv nicht gleich laut einem normaln Verstärkersound wahrgenommen. Zumindest geht es mir so.

Desweiteren ist der Kopfhörersound absolut steril - der Raum hat keinerlei Einfluss und du hörst wirklich nur genau das, was du produzierst und keine Schallreflexionen aus dem Raum.

Auch die Wellenlänge des Schalls hat einen Einfluss, da die Schallquelle beim Kopfhörer wesentlich näher am Ohr sitzt (tiefe Töne haben längere Wellen als kurze) und natürlich die Qualität bzw. das Frequenzspektrum des Lautsprechers ist nicht zu vernachlässigen.

hnz


hmm schade :(( Trotzdem Danke =(=))=

3 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

music2me
music2me