ESP LTD F2E brauche dringend Infos dazu !

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
Patti
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 06.09.2012

ESP LTD F2E brauche dringend Infos dazu !

Erstellt: von Patti » 06.09.2012, 21:52

Hallo,
mein Sohn (15) will sich eine neue E-Gitarre kaufen. Nun hat er die ESP LTD F2E angeboten bekommen.(gebraucht)
Der Verkäufer will zwischen 400-500 Euro dafür haben.Ist das OK? Kennt sich da jemand aus?
Ich wollte herausfinden, was sie neu kostet, aber ich konnte im Internet nix finden, da sie nicht mehr hergestellt wird.
Mein Sohn hat lange gespart und es wäre schade, wenn er über den Leisten gezogen würde.
Danke LG Patti :?

Gast

Erstellt: von Gast » 06.09.2012, 22:20

Ich hab jetzt zwar absolut keine Ahnung von solchen E-Gitarren, aber da es anscheinend ganz dringend ist...

Klick mich
Hier das habe ich gefunden, da steht der Preis von 530$. Ausserdem habe ich in einem Thread vom Musikerboard gelesen, dass die Gitarre in DE bisschen unter 800€ verkauft wurde, das steht da jetzt aber nicht direkt so drin.
Mein Tipp ist; bei Thomann anzurufen [Gitarrenabteilung: (09546) 9223-20 ] und sie nach dem alten Preis zu fragen, denn Thomann hatte diese Gitarre mal im Sortiment.

Hoffentlich hilft dir das weiter ;)

Lieben Gruß und viel Erfolg!
Zo

Benutzeravatar
Simse
Pro
Beiträge: 2631
Registriert: 03.03.2010

Erstellt: von Simse » 06.09.2012, 22:57

Hier der aktuelle Preis

Wenn ich jetzt einfach mal vermute die Gitarre wäre ca. 5 Jahre alt aber noch gut gepflegt, dann find ich den Preis nicht übertrieben. Mehr als 400,- bis 450,- würde ich persönlich nicht ausgeben. Kommt aber wirklich auch immer auf Zustand der Gitarre an. Eventuell ist sie ja sogar aufgemotzt worden mit neuen PUs oder so.
Wenn man dann gar keine Ahnung hat worauf man bei ner Gitarre alles achten sollte, dann lieber Finger weg vom Gebrauchtkauf und lieber neu kaufen mit Garantie und so.

Ein paar Sachen die mir spontan einfallen worauf ich achte wenn ich gebraucht kaufen würde:
- Liefert die Gitarre den Klang den ich will
- Wie ist die Bespielbarkeit, ist die Saitenlage gut eingestellt
- Ist der Hals verbogen oder verdreht
- Sind die Bünde abgespielt
- Gibts kratzende Geräausche beim drehen der Potis (hört man wenn sie am Amp angeschlossen ist)
- Sind die Mechaniken noch einwandfrei
- Gibts irgendwo (Haar-)Risse im Holz
- Sind die Sattelkerben noch ok oder ist da nachgefeilt worden
- Ist die Klinkenbuchse locker
- Sind die Saitenreiter an der Brücke in Ordnung, bzw. ist das Tremolo noch ok
- Sind die Saitenklemmen am Sattel noch ok, sind die Schrauben nicht ausgenudelt

Beim Gebrauchtkauf kaufe ich nichts was ich nicht vorher ausprobieren kann! Da gibts ja kein Rückgaberecht oder sowas.

Wenn ich mir die Preisentwicklung seit 2008 anschaue sieht das irgendwie seltsam aus. Teilweise kostete sie mal nur 549,- dann 729,- dann 583,- und jetzt wieder 729,-....
DANN wäre es aber interessant herauszufinden zu welchem Preis der Verkäufer damals gekauft hat.
Anhand der Seriennummer der Gitarre auf der ESP-Homepage das Alter bestimmen und mit heise-Preisentwicklung vergleichen ;)
Evtl. kannst du ihn dann noch runterhandeln. :)

Hier mal die F-Serie von der 2008er ESP-Homepage
Die Gitarre war auch noch 2009 auf der Homepage, danach nicht mehr und davor auch nicht.
In beiden Jahren wurde nichts an den Bauteilen verändert!

Patti
neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 06.09.2012

Erstellt: von Patti » 07.09.2012, 13:18

Danke für die wirklich schnellen Infos :D
Sie waren sehr hilfreich!
Nur leider konnte ich auf der Homepage von ESP nicht die genaue Bauzeit ermitteln.
Ich poste hier mal die Seriennr. Vielleicht weiß ja jemand darüber bescheid.
Also die NR. 10802818
Dank an alle
Patti ====))

Benutzeravatar
Simse
Pro
Beiträge: 2631
Registriert: 03.03.2010

Erstellt: von Simse » 07.09.2012, 20:42

Na die Bauzeit war offensichtlich entweder 2008 oder 2009 ;)
Sonst war sie nirgends im Katalog gewesen.

Bei Supportkommt eigentlich sofort eine Eingabemaske mit der man ne Frage an ESP schicken kann.
Seriennummer kannste da auch einrtagen.

Irreversible
neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 23.09.2012

Erstellt: von Irreversible » 23.09.2012, 02:22

Das Thema hat sich mittlerweile wohl erledigt, trotzdem...

Als die ESP LTD F2E so um 2009/10 angeboten wurde, wollte ich sie mir eigentlich kaufen. Optisch hat sie voll meinen Geschmack getroffen und das Preis/Leistungsverhältnis war ziemlich gut, da sie bei dem großen Musikhaus aus Franken für -wenn ich mich recht entsinne- anfangs unter 500€ (später dann 549€) angeboten wurde. Für einen Mahagoni-Body mit durchgehendem Hals ein guter Preis, wie ich finde. Allerdings war das gute Stück kaum verfügbar und letztendlich sind die PUs einfach nicht das Wahre.
Mehr als 400€ würde ich für eine gebrauchte F2E in gutem Zustand nicht ausgeben. Und das dann auch nur wegen dem wunderschönen Body.
Allgemein ist es vor dem Kauf Pflicht, die Gitarre anzuspielen. Da kann noch so hochwertiges Holz und outputstarke PUs verbaut sein, wenn das Gefühl nicht stimmt ;)

Nur nebenbei: bei mir ist es dann eine Washburn mit EMG 81/85ern für neu knapp über 400€ geworden.

6 Beiträge   •   Seite 1 von 1
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast