Sollte ich auf Left-Hander umsteigen?

Allgemeine Fragen zum Gitarre lernen
von don.caruso
#297162
Hey allerseits,

ich spiele jetzt seit ein paar Jahren Western- und E-Gitarre und nebenbei Piano.

Fast von Anfang an habe ich Probleme mit dem letzten Fingergelenk des linken Zeigefingers, welches irgendwie mit dem Abknicken nicht zurecht kommt, wie sich besonders bei der C-Form von Akkorden oder dem Anfänger-F bemerkbar macht.

Natürlich war ich schon bei zahlreichen Ärzten, habe meine Hand röntgen lassen und nichts wurde gefunden. Nebenbei habe ich schon alles Mögliche getan, um den Finger zu entlasten, benutze ihn zum Beispiel nichtmal mehr beim Tippen.

Jetzt überlege ich, mir eine Linkshändergitarre zuzulegen, aber schon beim Gedanken an die Umgewöhnung bekomme ich Kopfschmerzen. Als Rechtshänder kann ich es mir beim besten Willen nicht vorstellen, Fingerpicking mit der linken Hand zu betreiben.

Andererseits ist es einfach extrem hinderlich, immer zwischendurch eine Woche (manchmal sogar mehr) Pause einlegen zu müssen, weil der augenscheinlich völlig gesunde Finger höllisch schmerzt.

Hat es hier schon jemand erfolgreich geschafft, umzusteigen, ob von rechts auf links oder umgekehrt?
Benutzeravatar
von Counterfeit
#297164
hier hatte mal vor einiger Zeit ein User das gleiche Problem gehabt und eine Art "Thread-Tagebuch" geführt. Ich finde diesen Thread gerade leider nicht, aber vielleicht magst du mal suchen. Könnte dir vielleicht weiterhelfen bei der Entscheidung.
Benutzeravatar
von phunky
#297165
1. Es gibt kein Anfänger-F. ;)
2. Bei welchem C-Dur soll da der Zeigefinger abknicken (also jetzt anders als beim Am zum Beispiel)? Fehlt mir im Moment ein Bild für.
3. Ja, es gibt hier einen Thread im Forum, wo jemand von seinen "Umschulungsmaßnahmen" berichtet hat. Hab ich jetzt grad nicht gefunden.
4. Ob das der richtige Weg ist, kann ich nicht sagen. Ich zum Beispiel kann durch eine Fehlstellung meines kleinen Fingers in den ersten Lagen keine Barrés im C-Dur-Shape greifen. Mir käme nicht in den Sinn deshalb umzuschulen (wäre auch zwecklos, der an der rechten Hand hat den gleichen Deffekt). Vielleicht wäre es auch einfacher, die Grifftechnik zu verändern. Aber wie gesagt, das ist schwer zu sagen.
von Paul Fabulous
#297219
Fast von Anfang an habe ich Probleme mit dem letzten Fingergelenk des linken Zeigefingers, welches irgendwie mit dem Abknicken nicht zurecht kommt, wie sich besonders bei der C-Form von Akkorden oder dem Anfänger-F bemerkbar macht.



Hmm, könnte das nicht (auch) ein Problem der fehlenden Spreizung zwischen Zeige- und Mittelfinger sein?


Hast Du denn mal Übungen probiert, die das trainieren, z.B. die "Spinne" oder so?


Aber so wie sich das anhört, hast Du das alles eh' schon gemacht, oder?


War nur eine Idee . . .
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
11 Antworten 
1819 Zugriffe
von crzyness
23 Antworten 
3463 Zugriffe
von MeinBenutzername
4 Antworten 
1604 Zugriffe
von mjchael