Welchen Röhrenverstärker?

Online-Ratgeber
Benutzeravatar
von Tortex
#297020
1. Besitzt du bereits einen Gitarrenverstärker?
[ ] Nein
[x] Ja, und zwar (Marke, Typ):Marshall MG30FX, Roland Mini Cube


2. Wieviel Geld hast du eingeplant auszugeben?
[ ?] Euro


3. Hast du schon mal in einem Gitarrengeschäft ein paar Gitarrenverstärker getestet?
[x] Nein
[ ] Ja, und zwar (Marke, Typ, falls bekannt):
[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke, Typ, falls bekannt):


4. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] blutiger Anfänger
[x] Amateur mit etwas Erfahrung
[x] ambitionierter, erfahrener Gitarrist
[ ] Fortgeschrittener Gitarrist


5. Wie lange spielst du schon Gitarre?
[ ] einige Tage/Wochen
[ ] einige Monate so ein halbes jahr
[x] länger und zwar: 11Jahre


6. Was für Musik beabsichtigst du zu spielen (1= eher mehr, 2 = eher selten)?
[ ] 1 [ x] 2 -> Rock ( [x] Classic Rock, [ ] Modern Rock)
[ ] 1 [ x] 2 -> Metal ( [x ] Speedmetal, [ ] Hardcore)
[ ] 1 [ ] 2 -> Pop
[x ] 1 [ ] 2 -> Baladen
[ x] 1 [ ] 2 -> Blues
[ ] 1 [ ] 2 -> Soul
[ ] 1 [ ] 2 -> Funk
[ ] 1 [ ] 2 -> Alternative ( [ ] Indi, [ ] Emocore, [ ] Grunge)
[ ] 1 [ ] 2 -> Schlager
[ ] 1 [ ] 2 -> Folk
[x ] 1 [ ] 2 -> Rock ’n’ Roll
[ x] 1 [ ] 2 -> Hip Hop
[ ] 1 [ ] 2 -> Jazz


7. Wo willst du den Gitarrenverstärker benutzen?
[ ] zu Hause
[ x] im Proberaum
[ x] Live auf der Bühne


8. Wieviel Watt hast du dir vorgestellt?
[ ] Watt
[ x] keine Ahnung


9. Welcher Sound ist dir besonders wichtig?
[ x] Zerr- bzw. Distortion-Sound
[ x] Clean-Sound
[ ] leicht angezerrter Crunch-Sound


10. Welchen Verstärker-Typ bevorzugst du?
[x ] Röhrenamp
[ ] Transistoramp
[ ] Modeller
[ ] egal
[ ] keine Ahnung

Wie wohl jeder Gitarrist komme ich auch langsam an einen Punkt an dem ich nicht zufrieden mit meinem Sound bin. Mit meinem Marshall bin ich eigentlich noch immer recht zufrieden, aber es ist eben ein Transistor.
Am liebsten würde ich ein einfaches Topteil mit entsprechend großen Boxen nehmen.
Nur ich habe keine Ahnung wieviel Watt für den Proberaum und für die Bühne gut ist.(Habe noch nicht auf einer Bühne gespielt aber kommt in naher Zukunft sicherlich)
Der Amp braucht auch nicht sonderlich viel Features, denn ich benutze Effektpedale da ich ihren Sound bevorzuge.
Was ich auch nicht kapiere sind die Kombinationen... Kann man z.B 50Watt Topteil mit einem 100Watt 4x12er spielen?
Welche Marken bzw. Modelle würdet ihr mir empfehlen? Der Preis sollte nicht allzu hoch sein!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Gruß Tortex
Benutzeravatar
von Roddy
#297024
Ich hab den Vox NT 50 Watt für den Proberaum. Ich spiele Ihn aber auch zu Hause im Wohnzimmer, dort allerdings nicht so laut aufgedreht.
Wenn Dir der Cleansound Deines Röhrenamp nicht so wichtig ist, kannst Du Dich nach Röhrenverstärkern ab 30 Watt umschauen.
Bei meinem Vox habe ich im Cleankanal den Gainregler auf 12 Uhr(bis 17 Uhr) und den Mastervolumenregler auf 15 Uhr(bis 17 Uhr), er ist dann immer noch Clean und laut genug um gegen den Schlagzeuger anzukommen.

Für das Wohnzimmer habe ich den Vox Cabinet 2x12 120 Watt/16Ohm Lautsprecher.
Ist natürlich überdemensioniert, aber leider geil. ;)
Im Proberaum steht ein Marschall irgendwas rum mit 4x12 300Watt/16Ohm.

Und auf der Bühne werden die Amps ja eh über Mikrofone abgenommen
und gehen dann über die PA-Anlage. Da reicht dann im Grunde auch ein 50 Watt Verstärker,
den Rest macht die PA.
von Gast
#297081
Ich kann dir den Marshall JVM 215C (Combo) mit der Zusatzbox Marshall JVMC212 empfehlen, hab ihn auch für den Proberaum und bin mehr als zufrieden damit, hat einfach einen geilen Sound.
Für die Bühne wurde es ja schon gesagt, da wird alles über die PA abgenommen, von daher reichen eigentlich 50 Watt für den Proberaum.
Benutzeravatar
von Tortex
#297090
Wäre es nicht besser ein Top mit 2x12er oder 4x12er box zu nehmen? weil vom preis unterscheidet sich das ja kaum
Benutzeravatar
von Roddy
#297095
Ich persönlich finde, das Amp und Lautsprecher getrennt sinnvoller ist.
Lässt sich einfach besser transportieren, und man hat eben die Auswahl verschiedener Lautsprecher.

Spiele zwar jeweils einmal 2x12 und dann im Proberaum 4x12 aber kann Dir trotzdem nicht sagen, was nun besser kommt. Kann hier zu Hause ja nicht so mörderlaut aufdrehen um ein Vergleich zu bekommen. Ausserdem müsste man die wohl nacheinander im selbem Raum mal ausprobieren.
Das kannst Du aber selber leicht testen in dem Du in ein größeres Musikgeschäft gehst und dort mal unterschiedliche Lautsprecher mit dem Amp Deiner Wahl antestest.

4x12 mag sicherlich etwas druckvoller rüber kommen.
Bezogen auf Bühne bzw. Mikrofonabnahme ist es ja aber in der Regel nur ein Mikrofon welches den Amp abnimmt und das sitzt etwa 5 cm vorm Lautsprecher. Ob es dann ein Unterschied macht,
das ringsherrum noch mal drei Lautsprecher sitzen weiß ich nicht.

Ich glaube, es ist sinnvoller in erster Linie nach dem Klang zu urteilen und nicht ob es 2x12 oder 4x12 sind.
Und das findest Du am besten raus, wenn Du sie Dir anhörst und antestest.
Benutzeravatar
von Software-Pirat
#297117
Meine Tipps sind:
https://www.thomann.de/de/hugheskettner ... 8_head.htm
https://www.thomann.de/de/engl_e305_gigmaster_head.htm
Beide gibt es auch als Combo und laut genug für Proberaum und kleinere Bühnen sind die allemal. Ob das Gain-Niveau ausreicht, mußt du ausprobieren (solltest du sowieso).

Zu den Boxen: Ich könnte jetzt keine konkreten Tipps geben. Lautsprecher sind aber das A und O eines guten Sounds. Da gute Lautsprecher auch schon ordentlich Geld kosten, würde ich eher zu einer 2x12-Box mit guten Lautsprechern greifen (oder sogar eine 1x12er), als zu einer 4x12er mit schlechten.
Benutzeravatar
von Tortex
#297124
Angenommen ich würde jetzt dieses 18Watt Topteil von Hughes & Kettner nehmen, wieviel Watt müsste die Box mindestens bzw. maximal haben?
von ZeroOne
#297125
mindestens 18 watt. die wattangabe auf der box bezieht sich auf die maximale belastbarkeit.
Benutzeravatar
von howdy71
#297142
Tortex hat geschrieben:Wäre es nicht besser ein Top mit 2x12er oder 4x12er box zu nehmen? weil vom preis unterscheidet sich das ja kaum
Wenn Du eine 2x12 oder 4x12 Box schleppen musst, dann merkst du den Unterschied!
Benutzeravatar
von Motastic
#297153
2x12 reicht vollkommen aus... und ist einfacher in ein kleines Auto zu bekommen. 4x12... das teil wirst du alleine nicht tragen können. 2x12 geht ja noch irgendwie
Vergleichbare Themen
Themen Statistiken Letzter Beitrag
31 Antworten 
5936 Zugriffe
von Guitarthunder
Röhrenverstärker für zu Hause
von Gast    - in: Gitarrenverstärker
118 Antworten 
20364 Zugriffe
von Samhain
Röhrenverstärker Selbstbau
von nimp0u    - in: Gitarrenverstärker
21 Antworten 
10370 Zugriffe
von nimp0u
7 Antworten 
1340 Zugriffe
von Software-Pirat
15 Antworten 
6378 Zugriffe
von jemflower